Wie bleibt dunkler Lippenstift auf den Lippen haltbar?

    Hey,


    ich habe einen Chanel-Lippenstift zum Geburtstag bekommen in einem dunklen Beerenton. Hatte es vorher nicht so mit Lippenstiften, in sofern ist das für mich Neuland. Jedenfalls sieht er super aus und ich liebe es, ihn zu tragen. Problem ist nur, die Farbe übersteht einfach kein Kaffeetrinken oder ist nach den ersten Bissen Essen wieder runter. Lediglich am Rand ist dann noch ein bißchen Farbe zu sehen.


    Gibt es auf dem Markt ein Produkt, das hilft, dass Lippenstiftfarbe länger da bleibt, wo sie ist?


    Oder einen Trick?


    Gebe gerne auch etwas mehr dafür aus,!

  • 6 Antworten

    @ kisir

    ich habe einen Lippenstift (2 Teile) von Max Factor x (Lipfinity / Lip Colour) ca. 13,75 € der ist manchmal im Angebot 20% billiger, dann noch 10% Abzug (Werbung).


    1. Lippenstift auftragen und dann ca. 2 min. warten und den 2. auftragen (durchsichtig), der hält von früh 06:00 Uhr bis abends 18:00 Uhr.

    Wie nimue schon schrieb, Lipliner (Hautton oder Stiftton) als Kontur auftragen und die Lippen damit ausmalen. Dann etwas Abpudern und den Lippenstift mit einem Pinsel auftragen. Dann erneut etwas Puder darüber und den Lippenstift erneut auftragen. Lipgloss kann zur Haltbarkeit zusätzlich beitragen. Lippenstifte mit einem hohen Öl-Anteil halten leider nicht lange.

    Zitat

    ich habe einen Lippenstift (2 Teile) von Max Factor x (Lipfinity / Lip Colour) ca. 13,75 € der ist manchmal im Angebot 20% billiger, dann noch 10% Abzug (Werbung).

    So einen habe ich auch. Das Problem was sich da ergeben könnte ist:


    1. man muss ihn wirklich präzise bzw. genau auftragen, er ist fast wie Nagellack, wenn man die Linien nicht korrekt zieht, dann wirkt es schnell wie gewollt und nicht gekonnt.


    2. er ist sehr austrocknend, wenn man auch nur den Hauch von trocknenen Lippen hat, mini Hautzipfelchen, dann werden diese im Laufe des Tages sichtbar, weil die Farbe sich schon abwetzt und nur auf den Hautzipfeln zurückbleibt.


    3. er ist austrocknend und man muss oft mit dem 2 Stift der ja anbei dran ist nachschmieren.


    4. bei mir persönlich verursachte er Juckreiz, so ähnlich wie wenn man Herpes bekommt, kribbeln, hab davon kein Herpes bekommen, aber das Gefühl ist das gleiche. Denke ich vertrage die Farbe nicht, dass ist dann individuell, aber ich bin da auch nicht die einzige, las ich schon öfter.


    Abschliessend kann ich sagen, dass man Lippenstift leider immer nachtragen muss, ich habe mich auch schon durch das Sortiment gekämpft und keiner, egal ob billig, oder teuer war gut. Manche teurere sind besser pigmentiert, aber das ändert nichts an der Haltbarkeit. Hatte mal gehört man soll die Lippen abpudern und dann den Stift auftragen-einen Versuch wäre es Wert.

    @ :)