Oh ja, ich drück uns beiden ganz doll die Daumen. Nach dem Sport bin ich auch immer schwerer, vorallem, wenn es dann Muskelkater gibt ]:D


    Waren es Lymphdrinagen, die entwässern? Ich muss mir unbedingt mal die Technik ergoogeln.


    Aktuell mache ich:


    DI: eine Stunden Bauch Beine Po


    DO: ein halbe Stunde Joggen und danach die Treppen rauf in den 13. Stock


    FR oder SA: ich versuche, mindestens eine Stunde radzufahren, aber manchmal schaffe ich es einfach nicht, weil ich am Wochenende immer viel mit meinen Freunden unternehme und auch viel für die Uni machen


    SO: fahre ich erst 45 Minuten Rad, dann kommt mein Wii-Muskelübungen und Yoga Programm und danach nochmals 45 Minuten


    Also nur 3-4x die Woche, ich würde gerne wieder täglich Sport machen, aber das schaffe ich zeitlich einfach nicht.


    Aber mal sehen, was das nächste Bild bringt, ich habe nicht unbedingt das Gefühl, dass es die Motivation fördern wird, aber das Leben ist nunmal kein Ponyhof.


    Mittlerweile läuft bei mir alles auch nur noch nebenbei, ich schreib auch nicht mehr so viel, wie ihr bestimmt gemerkt hat, weil ich echt viel für die Uni machen muss %-|


    Ob Gehirnjogging dann auch als Sport durchgeht?^^


    Verbrennt vermehrtes Denken eigentlich mehr Kalorien?

    Uiiii ich hab mich schon lange nicht mehr gemeldet, vielleicht ließt ja noch jemand mit. Heute hab ich wieder mal gemessen und möchte euch das nicht vorenthalten:

    Heute:


    Brust: 92cm


    Taille: 65cm


    Hüfte: 79cm


    Po: 91cm


    Wow, ich habe 10cm an der Hüfte verloren?! :-o


    In zwei Wochen gibts auch schon das nächste Bild, ich sehe immer noch keine großen Unterschiede, aber langsam wird es besser :)z


    Ich müsste schätzungsweise 56,9kg wiegen, schon länger nicht mehr auf der Waage gewesen.

    Ich hab mich mal gewogen und es sind 56,2 Kilo, juhuuuuu :)_


    53 Kilo wären mein Ziel, bis Juli oder August werde ich das auch nicht mehr erreichen, aber bis zum Winter aber sicher.


    Wohlfühlen tue ich mich immer noch nicht, aber ich denke, ich bin mittlerweile ganz okay.

    @ LoLaa

    Nicht die Motivation verlieren. Was ist denn gerade bei dir los? :°_

    Hier ist ja nicht viel los... Wie läufts bei dir, Panadora?


    Kurzzeitig hab ich wirklich die Motivation verloren (Opa ist gestorben, Eltern von meinem Freund haben sich zeitweise getrennt, Tante von meinem Freund liegt im Sterben, Stress in der Uni), aber als ich neulich ein Kompliment bekommen hab, dass ich so schlank aussehe, hab ich wieder Motivation geschöpft.


    Abnehmen tu ich nicht wirklich, aber ich merke, dass ich langsam muskulöser werde... Sonst tu sich nichts. Das ist fies. :-(

    Lass dich drücken! :°_


    Gehts dir mittlerweile wieder etwas besser?


    Dem Sport bin ich immer treu geblieben, mindestens drei Stunden die Woche, egal, wie ungesund oder schlecht ich gegessen habe. Bald sind Semesterferien, dann schaffe ich auch wieder eine Stunde täglich! :)^


    Shred hab ich mittlerweile ausprobiert und finde es klasse. Ganz viele Übungen machen wir auch in unserem Bauch-Beine-Po-Kurs, deshalb war die erste Sitzung überhaupt nicht fremd für mich und leicht zu bewältigen! ;-D


    Mittlerweile wiege ich 55,9 Kilo, immerhin ein kleiner Fortschritt. Bis 52lkg möchte ich noch runter, danach sollte ich eigentich zufrieden sein.


    Ich esse ja weiterhin ganz normal, wenn ich dieses Gewicht mit Sport und gesunder Ernährung halten kann, ist das minimale Untergewicht anhand des BMIs in meinen Augen jetzt auch nicht so schlimm, da ich eben überhaupt nicht nach Untergewicht aussehe. Ich hab einen ganz merkwürdigen Körperbau.


    Ich wurde jetzt schon ganz oft angesprochen, ob ich abgenommen habe. Mittlerweile sind es ja fast 10 Kilo. Aber nie als Kompliment, sondern eher mit irgendeinem Unterton, den ich gar nicht nett finde.


    Ich hab auch schon "Magersucht" an den Kopf geworfen bekommen! :|N


    Meine Figur oder meine Maße haben sich seitdem letzten Bild gar nicht mehr verändert. Das nächste Bild gibts erst dann, wenn ich einen merkbaren Erfolg sehen kann.

    Ja... najaa... Hab zusätzlich auch noch Hormonprobleme (was bei mir immer wahnsinnig auf die Psyche schlägt). Nicht sehr förderlich, wenn du verstehst. ;-)


    Ich sehne die Semesterferien auch schon herbei... Habe einen Gutschein für 1 Monat kostenlos Fitnessstudio bei mir zu Hause bekommen, dann habe ich vor jeden Tag zu gehen :-)


    Ich bin so neidisch auf dich, wie schnell du Gewicht verlierst... würd ich auch gern. :-(


    Wie im letzten Post schonmal erwähnt, tut sich bei mir gar nichts. Im Gegenteil, ich wieg immer mehr...


    "Magersucht"?! Siehst du wirklich SO dünn aus mittlerweile?!


    Ich muss gleich nochmal dein altes Bild suchen... magersucht... naja, vielleicht solltest du das als "Kompliment" sehen. ;-)

    Hab deinen Faden verfolgt, wünsche dir auf jeden Fall gute Besserung :°_


    Etwa diesen Gutschein auf Groupon? Bei mir galt das Angebot für Prime Time Fitness, den wollte ich mir auch holen, habs aber verpennt.


    Ich glaube, ein Studio wäre bei mir definitiv die nächste Stufe. Allerdings suche ich immer noch eine Begleitung. Wie wäre es, gibts jemanden im Raum Frankfurt, der auch einen Fitnessstudiopartner sucht? ]:D


    Bei mir gibt es zwischen bekleidet und unbekleidet einen großen Unterschied. Weil ich so einen schmalen Knochenbau habe, obwohl ich weder abgemagert noch klein bin, wirke ich in Anziehsachen doch wirklich sehr dünn.


    Mein Unterbrustumfang misst so 67cm, meine Hüfte mittlerweile 88cm, das würde man von den Bildern her nie erraten. Denn entkleidet sehe ich immer noch genauso aus :-(


    700g in zwei Monaten finde ich sehr wenig und der Sommer ist mittlerweile fast vorbei. Ich war bisher nicht einmal schwimmen %-|

    Dankeschön :)_


    Nee, den hab ich bei der örtlichen Kegeldorfmeisterschaft gewonnen ;-)


    Ich bin leider nicht aus Raum Frankfurt, sonst würd ich mich schon anschließen... ;-D


    Okay, das erklärt dann das "Magersucht"... trotzdem etwas übertrieben oder?


    Aber wieso stört dich das – wenn du doch weißt, dass es nicht so ist...?


    Aaaach der Sommer ist doch noch nicht vorbeii, immer positiv denken :-)

    So, ich habs geschafft, ein neues Bild zu schießen :)z


    Ich wiege mittlerweile 55,4 Kilo, Speck an Bauch und Hüfte habe ich immer noch, aber seht selbst:


    Januar:


    http://i100.photobucket.com/al…0FFeliza-halbprofil-r.jpg


    April:


    http://i100.photobucket.com/albums/m39/MLGORE/060412.jpg


    Mai:


    http://i100.photobucket.com/albums/m39/MLGORE/Vergleich.png


    Und heute:


    http://i100.photobucket.com/albums/m39/MLGORE/180712.jpg


    Mittlerweile sehe ich definitiv einen Unterschied. Liebe Unkenrufer, ihr seht, man kann auch trotz unvorteilhafter Fettverteilung definitiv etwas tun. Ich bin unheimlich stolz auf mich und noch lange nicht fertig.


    Jahrelang hab ich nur über meine schlechte Figur und meinen dicken Bauch gejammert. Jetzt hab ich endlich mal was getan und es hat sich gelohnt. Ich wusste gar nicht, was für ein toller Körper unter meinem Speck steckt.


    Und soll mir noch einer sagen, dass ich mit meinen Kurven magersüchtig bin. Dann gibts Ärger! ]:D

    :)=


    Ich bin fast neidisch, dass das so schnell geht... ich brauch mehr Disziplin und weniger Heißhunger ;-D


    Ich sehe immer noch keinen Unterschied, wobei ich vielleicht auch mal Fotos machen sollte – selbst sieht man das ja immer nicht...


    Weiter so :-)

    :)_ Dankeschön! @:)


    Mein nächstes Ziel bis Dezember wird jetzt sein, der KFA weiter zu reduzieren.


    Taille und Hüfte sollen schmaler werden. Außerdem wäre es ein Traum, wenn man die Muskeln an Oberarmen und am Oberbauch sehen würde.


    Ich bin ein großer Fan von Jillian Michaels und den Workout Videos auf youtube geworden :)z


    Es gibt sogar eine neue Abteilung in meinem Kleiderschrank: Sportklamotten! ]:D