• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Scheinbar ist es hier, in einem Land, in dem 50% der Erwachsenen übergewichtig sind, Usus, dass der Großteil versucht, Menschen auf das eigene, niedrige, schlaffe Fitnessniveau herunter zu demotivieren, anstatt sie zu motivieren, mehr aus sich zu machen als bisher.

    Vielleicht öffnet diese Entwicklung ja manchen die Augen. Das wäre meine Hoffnung, so eine tolle Entwicklung bei jemand zu sehen, der absolut normalgewichtig war (und ist) aber dennoch so eine tolle Veränderung durchgemacht hat, mit viel Arbeit und schweiß ;-)


    Das wäre doch super oder nicht? ^^

    Ja, schön, von mir auch herzlichen Glückwunsch.


    Aber trotzdem hoffe ich, dass du im Leben bald noch andere Hobbies und Interessen finden wirst, als gesundes Essen, sich darüber gigantisch freuen, freudig essen kochen mit nur gesunden Lebensmitteln, schlank sein, toll anziehen, sich dran erfreuen wie toll man aussieht, sporten usw...


    Mal was ganz anderes, was sich nicht um die eigene Person und Figur dreht. So als "Erholungshobby" sozusagen...

    Darum gehts nicht, habe ich auch nicht so gesagt. Ich meine nur, weil es bei der TE halt NUR noch um ihren Körper geht und was man für einen guten Körper braucht.


    Zwischen Himmel und Erde gibt es halt noch mehr Interessantes und ich schrieb, dass ich hoffe, dass sie mit der Zeit noch andere Hobbies findet als nur sich selbst zum Hobby zu machen.

    Weißt du doch gar nicht?


    Das Thema dieses Fadens war nunmal ihr Körper und wie man daraus mit Ernährung und Sport mehr machen kann.


    Was sie sonst noch so treibt, wissen wir gar nicht, denn das war nicht Thema des Fadens und wurde daher doch gar nicht erörtert.

    Zitat

    Darum gehts nicht, habe ich auch nicht so gesagt. Ich meine nur, weil es bei der TE halt NUR noch um ihren Körper geht und was man für einen guten Körper braucht.


    Zwischen Himmel und Erde gibt es halt noch mehr Interessantes und ich schrieb, dass ich hoffe, dass sie mit der Zeit noch andere Hobbies findet als nur sich selbst zum Hobby zu machen.

    ;-D

    Wow Panadora, du kannst echt stolz auf dich sein! :)=


    Du bist eine super Motivation für mich. Aber mir fehlt es leider an Disziplin...


    Ich finde sporteln ist doch ein tolles Hobby. Schön, dass du so viel Spaß daran gefunden hast und dadurch auch gelernt hast bzw. erreicht hast, dich in deinem Körper wohl zu fühlen!

    Würde man denn auch zu einer 150-Kilo-Frau sagen, dass sie sich hoffentlich noch anderen Hobbys außer der Völlerei und der Faulheit widmen soll?


    Zu mir hat es zumindest niemand gesagt. Als ich damals den ganzen Tag vor der Glotze oder dem Internet gesessen habe und nebenbei Fastfood und Süßigkeiten in mich reingestopft habe, fand mein Umfeld diese Hobbys total okay.


    Aber seitdem ich gesund lebe, bin ich plötzlich magersüchtig, arrogant und selbstverliebt! Irgendwie ist das ja ziemlich amüsant, aber auch ein bisschen traurig.


    Bestes Beispiel:


    Ich habe meine große Schwester seit ca einem Jahr nicht mehr gesehen. Gestern war sie zu besuch. Auf dem Weg in die Küche zum Kühlschrank(!!!) schaut sie mich erschrocken an und sagt "Oh mein Gott, du hast ja so abgenommen, du isst bestimmt nichts mehr!" auf meine Antwort hin, wie ich denn bitte nichts essen solle, obwohl ich gerade vorm Kühlschrank stehe, entgegnete sie nichts mir und forderte mich auf, meinen Bauch zu zeigen. Ich zeigte ihn ihr und sagte, dass ich Krafttraining mache und auf ein Sixpack hintrainiere. Und wisst ihr, was sie geantwortet hat?!


    "Was fürn Sixpack?! Da ist ja alles voller Schwabbel haha!"


    Danke. Wenn man den Leuten nicht die Bestätigung gibt, dass man ein schreckliches Leben in Askese mit unendlich viel Sport, Hunger, Entbehrung, Verzicht und Sünde lebt, lassen sie es einen unmittelbar spüren.

    @ Caro

    Dankeschön! @:) Ich mache eigentlich relativ wenig Sport. Zur Zeit sind es gerade mal 2-4x die Woche Shred a 20 Minuten Cardio und Kraft.


    Meiner Meinung nach ist der Schlüssel viel mehr die Ernährung als exessiver Sport. Wenn ich besonders faul bin, dann sitze ich auch nur 30 Minuten auf dem Rad und schwinge ein bisschen meinen Hulla Hoop *g

    @Panadora

    Zitat

    Aber seitdem ich gesund lebe, bin ich plötzlich magersüchtig, arrogant und selbstverliebt!

    Lass Dich nicht entmutigen, dass ist der pure Neid.


    Ich denke, dass heutzutage viele wissen, was gesund und was ungesund ist. Nur mit der Umsetzung in den Alltag klappt es nicht (dauerhaft).


    Du hattest hier das schöne Beispiel mit dem Eis hier gebracht. Erst wenn man erkennt, dass es einem nicht gut tut, kann man es auch sein lassen ohne dass einem was fehlt.


    Möchte man ohne diese Erkenntnis abnehmen bzw. sich dauerhaft gesund ernähren, ist das ein entbehrungsreicher Weg. Unsere von Konsum und Genuss geprägte Gesellschaft macht es nicht leichter.


    Schau Dir mal diesen Faden an:


    http://www.med1.de/Forum/Uebergewicht/641059/


    Wie Du sieht, es ist ein weiter Weg und viele wagen sich nicht den ersten Schritt zu tun oder tun den zweiten vor dem ersten.


    Also lass Dich nicht entmutigen, mach weiter und berichte davon.


    Ich habe mich auf auf den Weg gemacht und sehe diesen Faden als einen Teil meiner Reiselektüre.


    :)^

    Katilein


    Wo siehst du Speck %-| :-X ?!Sie hat doch eine perfekte Figur bekommen :)^ :)z !


    Panadora


    Gratuliere :)^ :)= @:) ,siehst sehr gut aus.Wobei du früher auch keine schlechte Figur hattest.Man darf nicht vergessen,dass du damals noch keinen Sport gemacht hast.Krafttraining mache ich auch,finde ich immer effektiver als nur Cardio :)z .Allerdings ich übertreibe es nicht,mit der "gesunde" Ernährung.Klar,ich esse gesunde Sachen,also kein Fast-Food,kein Cola etc.Aber hin und wieder ein oder zwei Stück Kuchen ist dabei ;-D :-q .Jetzt-an Feiertagen- esse ich sogar mehr Süsses ;-) .


    Kasteien brauchst du echt nicht,ich glaube dir sogar,dass du nicht hungerst.Ich würde an deiner Stelle nicht mehr abnehmen,sondern die Figur halten,die du hast :)^ .So siehst sportlich-schlank aus :)^ .Trotzdem solltest du deine "weibliche Kurven" nicht ganz verlieren. Eine Frau ohne Kurven ist nicht besonders sexy.

    Zitat

    Wo siehst du Speck ?!Sie hat doch eine perfekte Figur bekommen

    Ich vermute, Katilein35 hat nur die ersten Fotos gesehen ;-) und den Thread nicht komplett gelesen.

    @ Katilein35

    Geh mal auf Seite 29, da sind die neuesten Fotos von Panadora. Da ist nix mehr mit Speck an den Hüften :)z :)^ :)= .