Zitat

    Könnte ja sein das ich jetzt theoretisch am Busen abnehme aber sich das Fett wieder anders verteilt wenn ichs wieder zunehme.

    Unwahrscheinlich. Die Fettverteilung ist hormongesteuert und die Hormonverteilung wiederum weitgehend genetisch bestimmt. Demnach setzt du beim Zunehmen wieder dort an, wo du vorher abgenommen hattest.


    Deine Fettzellen sind ja auch noch da, sie sind nur nicht mit Fett gefüllt.


    Natürlich kann sich das aber in Maßen durch einen Lebenswandel, eine Schwangerschaft, viele Jahre oder andere einschlagende Erlebnisse verändern.

    @ juliania

    probiers, du würdest trockener werden. oder du trinkst generell zu wenig, dann kann sich natürlich nichts anlagern :p>

    @ marquis

    wirkt sich allerdings auch von mensch zu mensch unterschiedlich stark aus.

    @ waterfly

    danke fürs zustimmen ;-)

    ;-D Muss jetzt einfach noch mal ein fettes DANKE an Panadora hier schreiben :)_ x:)


    Habe jetzt meine Ernährung umgestellt und schon 4 (!!!) Kilo abgenommen. Und das, obwohl ich fast pausenlos am Essen bin ♥


    Dafür aber wirklich vieeeel Obst und Gemüse, Vollkornbrot und (fast) keine Süßigkeiten mehr (ganz ging durch die Klausuren einfach nicht ]:D )


    War total überrascht, wie schnell ich jetzt in meine alten Hosen wieder reingepasst habe. Es geht auf jeden Fall weiter und ab demnächst auch wirklich mit Shred beginnen (sobald die Klausuren vorbei sind).

    Wow, das ist ja super toll! :)_ Ich freu mich echt unheimlich, wenn ich hier immer wieder lese, dass dieser Faden auch anderen Leuten geholfen hat! Weiter so! @:)


    Darf ich euch bei Gelegenheit mein neues Lieblingskörperteil vorstellen? Seitdem ich trainiere, hat sich der Po unheimlich verändert. Früher war ich ja unheimlich unzufrieden, da ich ja eine ziemlich schmale Hüfte habe und auch so gut wie keinen Speck am Po, dass ich eben keinen Booty hatte, wie andere Frauen, die ihre Jeans problemlos ausfüllen können.


    So sah der Spaß früher aus:


    http://i100.photobucket.com/albums/m39/MLGORE/060412.jpg


    Und so heute:


    http://i100.photobucket.com/al…213171448_zps10fef181.jpg


    Sieht fast aus wie aus dem Katalog – und das ist echt! :)z Nein, heute schäme ich mich nicht mehr für meinen Minihintern, heute bin ich schon ein bisschen stolz!

    @ Panadora

    Und zurecht stolz darauf :)^ @:)


    Wobei ich das auch beim ersten Foto gesagt hätte und sowas eh Geschmackssache ist (und ich rein vom subjektivem Empfinden auch bei "etwas mehr" kein Problem hätte ;-) ).


    Aber generell: So, wie du dich umgeachtet der Reaktion andere wohlfühlst, ist es "genau richtig" :)z

    Ich fühle mich mittlerweile so wohl im meinem Körper, das hätte ich niemals für möglich gehalten! 8-)


    Vor allem, all das, was früher mal eine riesige "Problemzone" war, ist wie vergessen.


    Auch 2013 wird weitertrainiert. Mal sehen, was ich diesen Sommer für eine Bikinifigur rausholen kann...

    Pandora,


    wow echt super Bilder!!!


    Habe eine ähnliche Figur wie deine "vorher".


    Würdest du mir vllt verraten, was genau du jetzt geändert hast und was für Übungen du machst?


    Ich weiß, es steht bestimmt in den 44 Seiten ... aber vllt magst du es nochmal so schreiben? |-o


    Danke @:) :)* :)^ :)^

    Also wenn man das erste und das letzte Bild nebeneinander hält, würde das jeder ohne Kenntnis der Vorgeschichte für einen Fake halten :-o


    Letztes Jahr sind mir meine Ambitionen mal wieder davon geschwommen, aber nachdem ich die letzten Fotos gesehen habe, werde ich Deine Erfahrungen mal versuchen zu nutzen. Ich bewege mich inzwischen sehr viel im Beruf (Berufswechsel), aber mein Bauch ist total mopsig. Nur der. (Gut, der Rest ist jetzt nicht an der Grenze zum Untergewicht, aber normal, nur der Bauch ist nicht normal.) Und daran wollte ich was tun.




    Was hattest Du denn für dieses Jahr vorgenommen und vielleicht schon erreicht?


    Ich glaube ja nicht, dass ich Deine letzte Figur erreiche. Andererseits muss ich für den Rücken viel tun, und wenn ich mir das dauerhaft angewöhnen kann, kann ich so Bauchkrams ja vielleicht mitmachen... Denn Rücken muss ich beibehalten in Zukunft.

    @ Lucy

    Ich hab mich durch die Seiten gekämpft :D


    Panadora hat sich aufs clean eating umgestellt. Eigentlich genau das, was man unter gesundem Essen kennt. Kein/ kaum Süßkram, Geschmacksverstärker, Fast Food, etc. Und viel trinken. blablabla gesund halt ^^


    An Übungen kamen diverse Internet Videos zu Hilfe insbesondere "30 days of shred" Und ein bisschen Ausdauersport. Laufen, Schwimmen, Radfahren.


    Ist eigentlich nichts aufregendes, man kennt die Sachen eigentlich – Wenn uns die heutige Zeit bloß nicht so faul gemacht hätte. ]:D


    Ich bin gut ins Jahr gestartet und hab stark nachgelassen... jetzt hab ich heute nochmal mit shred angefangen und versuche es jetzt einen Monat durch zu halten. Ziel: Schöne Arme bei der Hochzeit einer Freundin :D

    Hey Leute *:)


    Ich wollte mich mal wieder bei euch melden! Leider hatte ich vor ein paar Monaten wegen Liebeskummer ein paar Ausfälle und habe alles in mich reingestopft und gar keinen Sport mehr gemacht. Ich war so hilflos und wusste gar nicht mehr wozu ich überhaupt noch weitermachen soll. Ich hab mich schrecklich wertlos und hässlich gefühlt – naja das kennen wir ja alle.


    Ich hab mich wieder gefasst und trainiere und esse wieder gesund.


    Leider sieht man das auch, aber ich bin auf einem guten Weg zur alten Form. Das ist ein Verkuafsfoto, deshalb ich die Pose ein bisschen geschönt.


    So sehe ich heute aus. Immer noch besser als damals, aber ein Sixpack ist immer noch nicht in Sicht. Humpf. Naja, das Leben geht weiter.


    Was macht eure Bikinifigur so? :)_

    Zitat

    Was macht eure Bikinifigur so? :)_

    Nicht viel, ich hänge seit einiger Zeit fest obwohl ich keinen "Fastfood-Rückfall" o.ä hatte.


    Mir scheint, ich esse einfach zu wenig Kalorien und der Körper will jetzt deshalb nicht mehr weiter runtergehen.


    Aber fürs Aufstocken fehlt mir der Hunger und ich habe Angst, dass ich dann wieder zunehme.


    Dieses 30 Days Shred mache ich auch, ist ja ziemlich anstrengend wenn man nicht so wirklich trainiert ist, nicht so sehr von der Ausdauer her, aber ich hatte nach den ersten 2 Tagen von Phase 1 so starken Muskelkater dass es schier nicht zu glauben war :-o


    Die Vorher-Nachher-Bilder die man dazu bei Google findet, sind aber schon endkrass und motivierend.


    Bauch ist bei mir übrigens auch ein Problem. Man merkt darunter zwar Muskeln aber die sind zZ noch gut verdeckt durch Speck ;-D

    Sieht immer noch top aus :)


    Bei mir ist die Bikinifigur auf nächsten Sommer verschoben worden ;-)


    Der Malleurlaub ist schon fast gebucht, bis dahin muss der Speck weck und dann kommt vielleicht das Sixpack :=o