Schokoladensüchtig, schöner Name, wie machst du das im Winter mit dem draußen trocknen? Ich hänge meine Sachen im Sommer raus, im Winter im Keller. Pullis und Hosen tragen wir höchstens 2-3 mal, t-Shirts nur einmal, ebenso Unterwäsche. Handtücher einmal die Woche. Und geduscht wird mind. einmal am Tag.

    @ emily15:

    Im Moment habe ich mit draußen-trocknen tatsächlich ein Problem. Das ewig graue-nasse Wetter macht das nahezu unmöglich.


    Normale Wäsche (Klamotten etc). hänge ich derzeit im Keller auf den Ständer und in unserem Bad über der Badewanne. Da wir ein Lüftungssystem im Haus haben trocknet das alles super. Nur geht das eben mit Bettwäsche nicht, die ist mir auch zu groß und zu viel. Deshalb kommt die aktuell in den Trockner. Doch sobald auch nur ein Tag mit halbwegs anständigem Wetter angesagt ist, hängt die Wäsche bei mir draußen.

    Zitat

    Und geduscht wird mind. einmal am Tag.

    Das ist nun nicht ausschließlich auf dich gemünzt (und OT), aber ich bin immer sehr verwundert, wenn Menschen mehr als einmal am Tag duschen bzw. finde ich sogar jeden Tag schon echt viel. Das kommt sicher auf den Haut- und Schwitztyp an, aber nicht nur, dass meine Haare und Haut trocken werden würden, wenn ich jeden Tag dusche, ich hätte auch schlicht keine Lust aufs stundenlange Haare trocknen lassen (hab sehr lange Haare und die vertragen Föhnen nicht sehr gut).


    Ich plane mein Duschen pro Woche immer so, dass ich nach dem Sport dusche. Das ist 3-4x pro Woche und reicht bei mir aus. Haare wasche ich sogar nur alle 7-10 Tage.


    Genauso verhlt es sich bei der Bettäsche. Würde ich jede Woche sämtliche Bettwäsche im Haus waschen, hätte ich 2-3 Maschienen mehr pro Woche und dazu ist mir meine Freizeit einfach zu kostbar.

    @ Sunflower_73:

    Zitat

    Wüsste nur nicht, was an mir dreckig sein soll abends. Bürojob in sauberen Socken. ]:D

    Dann musst du mir jetzt mal bitte erklären, was nachts an dir dreckig wird, dass du morgens duschen musst? :P

    Zitat

    Und unnötig Wäsche waschen und damit die Umwelt belasten finde ich nicht gut. Läßt tief blicken.

    :)^

    Zitat

    Ich mag es einfach nicht, mich in ein schon benutztes Handtuch vom Vortag zu trocknen. :|N Ekelalarm ;-D

    Vorher waschen soll helfen. ]:D

    Zitat

    Ich hatte mal die Waschnüsse geschenkt bekommen und nun verstehe ich Benito, dass sie alle 4 Tage Bettwäsche wäscht... Der Effekt war derselbe wie wenn man Wäsche ohne Waschmittel wäscht. Kann man so machen. Muss man aber nicht.

    Die Waschnüsse kommen schneller an ihre Grenzen als normale Waschmittel, das stimmt. Aber wenn der Effekt bei dir derselbe war, wie ganz ohne Waschmittel und deine Sachen nicht gerade extrem verdreckt und stinkend waren, dann kann das eigentlich nur ein Anwendungsfehler sein. Für leichte Verschmutzungen und etwas mief, eben die normalen Alltagserscheinungen durchs Benutzen, reichen Waschnüsse aus.

    @ Verhüter

    hättest du ALLES gelesen, wüsstest du in welchem Kontext ich das gemeint habe. Täglich duschen und dann ein Handtuch vom Vortag (wo man ja ALLES abtrocknet damit) - never - gibt's bei mir zumindest auf gar keinen Fall und kommt somit in die Wäsche.


    Wie manche eben meinen eine Woche oder so ? (darum Ekelalarm). Stell mir das nicht so prickeln vor aber jeder wie er will.

    Zitat

    Wie manche eben meinen eine Woche oder so ? (darum Ekelalarm). Stell mir das nicht so prickeln vor aber jeder wie er will.

    Ja aber ich dusche doch bevor ich mich abtrockne. Das wird doch nur nass, nicht dreckig.

    Hey ja habe mich auch immer gefragt wie oft die "anderen" die Bettbezüge wechseln hihi - also aus der Kindheit weiß ich, dass die Mutter immer wieder nach ca. 1 Woche alles gewechselt hat - daher mache ich das auch so :-)

    Zitat

    hättest du ALLES gelesen

    Habe ich. ":/ Mehr war da nicht zu lesen.

    Zitat

    wo man ja ALLES abtrocknet damit

    Oh mein Gott, ALLES! Wirklich ALLES. Was meinst du?


    Oder hast du kein Badetuch?!

    Zitat

    ...trotzdem mag ich es nicht *:)

    Da kommen wir der Sache schon näher.

    Zitat

    Das ist nun nicht ausschließlich auf dich gemünzt (und OT), aber ich bin immer sehr verwundert, wenn Menschen mehr als einmal am Tag duschen bzw. finde ich sogar jeden Tag schon echt viel.

    Echt?


    Ich könnte mir nicht vorstellen, nicht täglich zu duschen und, ja, manchmal hüpfe ich auch zweimal drunter.


    Finde ich jetzt nicht unbedingt ungewöhnlich, abends dusche ich so gut wie immer, weil ich mich danach einfach wohler und frischer fühle, auch wenn ich im Alltag nicht überdurchschnittlich stark und viel schwitze. Die zweite Dusche am Morgen kommt dazu, wenn ich vor der Arbeit Sport mache ??oder nachts/morgens Sex hatte. Nach Sommernächten mit hohen Temperaturen auch ohne Sex.?? ;-)


    Und klar, mit langen Haaren ist das sicher nervig. Aber die könnte man auch hochbinden, damit sie nicht nass werden.