Zitat

    so riesig sind sie nun auch nicht das sie eine so lange trocknungszeit benötigen ]:D .

    Grins, meine auch nicht, und sie sollen ja auch nicht 2 Tage trocknen sondern nach dem Trocknen 2 Tage ruhen, damit das Gewebe sich wieder zusammen ziehen kann

    Zitat

    Ich gehe mal davon aus, dass das eher ein seltener getragener feiner BH und nicht einer für jeden Tag ist

    Doch durchaus für jeden Tag, ein ganz normaler alltags BH der halt einfach nur besonders schön ist

    Zitat

    Hm, ok, bei täglichem Tragen ist das schon was anderes als bei solchen für besondere Anlässe. Da ist Handwäsche wohl doch keine Option.

    Und wieso nicht? Erstens bedeutet "tägliches Tragen" bzw. "für jeden Tag" nicht, dass es das einzige Teil ist, das man besitzt und daher buchstäblich jeden Tag tragen muss. Vielmehr meint man damit, dass es ein Teil für alltags ist, also jenseits besonderer Anlässe. Das heißt, eine eventuell notwendige Handwäsche fällt nur alle paar Tage an. Zweitens ist so eine Handwäsche kein besonders zeitaufwendiger Akt. Jedenfalls dauert die Herstellung eines ordentlichen Essens deutlich länger und das muten die meisten von uns sich jeden Tag zu.

    Benutzt ihr Waschparfüm für eure Wäsche? Meine Wäsche riecht in letzter Zeit etwas muffig [...]. Bin mir jetzt aber unsicher, vor allem was Feinwäsche wie BHs angeht. Hat da wer von euch Erfahrung?


    Problem ist unser Wasser hat anscheinend einen etwas zu hohen Eisengehalt und ich kriege anders den Geruch nicht raus :(

    Ich hab mir neulich so einen Tester von dem Wäscheparfum aus der Werbung geholt (hab den Namen vergessen), das gabs vor ein paar Wochen beim Aldi. Ich fand den Duft ganz angenehm, wenn man nur wenig benutzt (Deckelboden vielleicht zu einem viertel bedeckt). Ansonsten ist das Zeug echt penetrant. Benutze es für die 30 und 40 Grad-Wäsche. Haben hier aber weiches Wasser, die Maschine muffelt auch nicht. (Sicher, dass der Geruch vom Wasser kommt?)


    Ich würde es an deiner Stelle mal testen, evtl hilft es, vielleicht riecht es aber auch wie muffige Wäsche, die man versucht mit Parfum zu tarnen. Gerade bei BHs hat man ja viel Hautkontakt und schwitzt vielleicht auch mal eher.


    Also sparsam angewendet finde ich die Perlen ok, aber ob ich sie wieder kaufen würde... eher nicht. Ist für mich halt so eine Spielerei.

    BHs kommen ins Wäschenetz und dann zur 40° Wäsche.


    Wenn die Wäsche müffelt:


    Mal über Nacht in Essigwasser einlegen und dann waschen


    Maschine im Reinigungsprogramm (mindestens 70°) laufen lassen

    Hi,


    wenn die Wäsche mufflig rauskommt musst du die Maschine reinigen.


    Entweder mit Maschinenreiniger nach Anleitung, oder du wäscht demnächst mal mit ein wenig Zitronensäure und Waschpulver auf 95° alte Handtücher.


    Sinnvoll ist auch das Flusensieb dann gleich mal mit zu reinigen.


    Und Wäscheteile die müffeln, da klappt das mit dem Essigwasser gut, würds mich allerdings nicht über Nacht trauen.


    LG


    Karima

    Zitat

    Ihr wollt nicht wissen, wie lange ich meine BHs trage

    Dem kann ich mich auch anschließen ;-D


    Aufgrund meiner Größe habe ich auch Mittel- bis Höherpreisige BHs (30-60€). Ich mach's wie mit Jeans, ich wechsle jeden Tag und lass sie auslüften. Gewaschen wird nur, wenn sie dreckig sind oder müffeln. Was nicht allzu oft ist. ]:D


    Manchmal Handwäsche, manchmal Feinwaschgang im Wäschesäckchen.


    Mein BHs halten ca. 5 Jahre.


    SportBHs wasche ich nach jedem Tragen mit Wasser und Shampoo aus (während ich mich dusche). Der Schweiß soll schlecht für's Elasthan sein.


    Das 2 Tage rumliegen lassen bezieht sich darauf, dass man BHs nicht zum Trocknen aufhängen sollte, sondern flach auf saufgähiger Unterlage trocknen lassen soll. Weichspüler verwende ich nie.