Timba


    Das kleine Teufelchen hast Du wohl gesehen? Ich nehme den immer, wenn der geneigte Leser meine "Aussage" nicht so ernst nehmen soll!


    Sachlich gesehen stimmt das mit dem "natürlichen Fell" aber trotzdem nicht! Der Mensch, aus Zentralafrika stammend, verlor evolutionär sein Fell und gewann dafür die Fähigkeit des Schwitzens zur Temperaturregelung, was mit Fell nicht geht. Unnatürlich wäre also bestenfalls unser Aufenthaltsort außerhalb von Afrika, wo heute noch Menschen nackt leben.


    Weiterhin habe ich in meinem Leben tatsächlich oft Frauen kennengelernt, die keinerlei Make-up benutzen und fand die am schönsten!


    *:)

    Kulturschaffender

    Zitat

    Weiterhin habe ich in meinem Leben tatsächlich oft Frauen kennengelernt, die keinerlei Make-up benutzen und fand die am schönsten!

    Das darfst du auch. Zum Glück darf jeder schön finden was er will. Verstörend ist nur mit welcher fast schon aggressiven Ausdrucksweise hier gegen Frauen vorgegangen wird, die sich halt gerne aufhübschen. Im Übrigen täuscht das Verhältnis Befürworter Natürlichkeit vs. Styling in diesem Faden. Die Medien greifen aus gutem Grund zu dem, was sich besser verkaufen lässt. Da nahezu alle in den Medien gezeigten Frauen gestylt sind, in den Print-Medien dazu noch oft gephotoshopt, kann man davon ausgehen, dass der weit größere Teile der Käuferschaft genau diesen Typ mehr liebt.

    Zitat

    Ganz ehrlich, eine hübsch zurecht gemachte Frau in einem schönen Kleid, schön duftende Haare, vielleicht etwas höhere Schule (nicht billig aber halt elegante Absätze), dezent geschminkt sieht doch tausendmal besser aus als eine Frau mit dunklen Augenringen, ungepflegten Lippen und kleinen Augen, weil ungeschminkt und einer Brille, hässliche Frisur mit Pony, weite Kleidung. Also warum?

    Ganz ehrlich, wenn das deine Definition von "Natürlichkeit" ist, dann hilft auch kein schönes Kleid, keine duftenden Haare, kein Makeup und keine Absätze mehr um deinen miesen und verletzenden Charakter auszugleichen.


    Vielleicht haben es manche Männer einfach satt, etwas vorgemacht zu bekommen und sich ständig mit Frauen, die ihren wahren Charakter hinter einer "schönen" Maske verstecken, abzugeben.

    Zitat

    Vielleicht haben es manche Männer einfach satt, etwas vorgemacht zu bekommen und sich ständig mit Frauen, die ihren wahren Charakter hinter einer "schönen" Maske verstecken, abzugeben.

    Es könnte helfen, mal die Augen aufzumachen.

    Verschw-praktiker

    Zitat

    Ich mag es auch lieber, wenn die Brüste direkt mit mir sprechen. Dazu gehört auch, dass sie mir in die Augen sehen und nicht auf meine Füße ]:D ]:D ]:D

    Du befindest dich körpergrößenmäßig auf Augenhöhe mit den Brüsten von (ich vermute mal: normalgroßen) Frauen ;-D ?

    Wie viele Männer meinen, dass man ungeschminkt sei... die Blicke sind köstlich. Ich gehöre zu den Frauen, die ungeschminkt das Haus nicht (gerne) verlassen. Ich bin leichenblass, einfach keinen schönen Teint... und meine Brille lässt auch viel Auge "verschwinden". Ohne etwas Rouge werde ich beim Arzt ungefragt krankgeschrieben.


    Es muss ja nicht gleich das Extrem sein. Abrasierte Augenbrauen, die dann wieder aufgemalt werden oder das super-verruchte, dunkle Augen-Make-up. Genauso wenig bedeutet ungeschminkt ungepflegt, schlechter Haarschnitt oder so etwas.


    Reinigend sollte man sein Gesicht so oder so - der Dreck vom Tag muss ja irgendwie runter. Die Hände wäscht man sich nach der Toilette (hoffentlich) auch nicht nur mit Wasser. Das ist für mich kein Argument gegen Schminke.


    Mein Mann liebt mich mit Schminke. Und ohne.

    Zwergenfrau

    Zitat

    Mein Mann liebt mich mit Schminke. Und ohne.

    Und Du hast ein schlechtes Gewissen, Dich ihm ungeschminkt zuzumuten? Oder unterstellst ihm masochistische Sub-Tendenzen? NEIN? Na sowas! ]:D Dann kanns so schlimm nicht sein ... :-D


    *:)

    Bin zwar kein Mann, möchte aber mal das Schubladen-Denken durchbrechen.


    Als Frau stehe ich auch auf natürliche Männer. Wenn ich mir diese ganzen aufgepimpten "Mr. Germanys" oder was auch immer ansehe, sowas würde ich nie nehmen. Ich verbinde Unnatürlichkeit immer mit Oberflächlichkeit. Daher komme ich auch nicht gut mit Frauen klar die viel Wert auf Äußerlichkeiten legen.


    Daher nutze ich auch keine Kosmetik, mühe mich nicht mit hochhakigen Schuhen ab und style meine Haare nicht stundenlang mit 3 Liter Haarspray. Es ist einfach unnatürlich und oberflächlich. Der liebe Gott hat mir einen schlanken Körper und 2 wunderschöne pralle Brüste gegeben. Das muss den Männern einfach reichen (und tut es erfahrungsgemäß auch).


    Und mal ehrlich:


    Was will man als Mann denn mit einer elegant gekleideten perfekt gestylten Frau anfangen? Die kann man doch nirgends mit hin nehmen: Im Garten würden die Nägel abbrechen, bei McDonalds würde man total auffallen, Sport geht auch nicht, lange laufen auch nicht und im Winter friert sich das holde Weib vermutlich den hintern ab.

    Zitat

    Was will man als Mann denn mit einer elegant gekleideten perfekt gestylten Frau anfangen? Die kann man doch nirgends mit hin nehmen: Im Garten würden die Nägel abbrechen, bei McDonalds würde man total auffallen, Sport geht auch nicht, lange laufen auch nicht und im Winter friert sich das holde Weib vermutlich den hintern ab.

    Ich würde die Dame in ein vernünpftiges Restaurant einladen und mit dem Auto hinfahren, denn das hat eine Heizung. Für die Gartenarbeit habe ich einen Gärtner und Sport mache ich sowieso nicht, braucht frau also auch nicht.

    Käsestange

    Zitat

    Bin zwar kein Mann, ...


    Was will man als Mann denn mit einer elegant gekleideten perfekt gestylten Frau anfangen? Die kann man doch nirgends mit hin nehmen: Im Garten würden die Nägel abbrechen, bei McDonalds würde man total auffallen, Sport geht auch nicht, lange laufen auch nicht und im Winter friert sich das holde Weib vermutlich den hintern ab.

    Da du kein Mann bist, solltest du dir auch keinen Kopp darüber machen, was ein Mann mit einer elegant gekleideten perfekt gestylten Frau anfangen kann. Bleib du lieber im Garten oder bei MacDonalds und genieße dein Leben und kümmere dich nicht um das anderer Leute. Denn gewisse Dinge wirst du nie verstehen können, egal wie sehr du dich abmühst. ;-)

    Käsestange

    Zitat

    Bin zwar kein Mann, möchte aber mal das Schubladen-Denken durchbrechen.

    Du hast das Schubladendenken aber nicht durchbrochen, sondern genau fortgesetzt.

    Zitat

    Daher nutze ich auch keine Kosmetik, mühe mich nicht mit hochhakigen Schuhen ab und style meine Haare nicht stundenlang mit 3 Liter Haarspray. Es ist einfach unnatürlich und oberflächlich. Der liebe Gott hat mir einen schlanken Körper und 2 wunderschöne pralle Brüste gegeben. Das muss den Männern einfach reichen (und tut es erfahrungsgemäß auch).

    Wobei deine Strategie bislang auch noch nicht zum Finden eines oder des einen richtigen Partners geführt hat (http:www.med1.de/Forum/Sexualitaet/623074/?p=3#p23193869). Ich meine das bitte //nicht negativ wertend. Aber warum überlässt du es anderen nicht einfach, sich so zurechtzumachen, wie sie es für sich richtig finden und wie sich wohl fühlen? Zwischen naturbelassen und endgestylt gibt es ja noch etwas dazwischen, zumal es doch auch eine Typfrage ist. Manche Frau macht sich mehr zurecht und unterstreicht damit nur ihr natürliches Wesen, ohne aufdringlich zu wirken, bei einer anderen wirkt es schnell overstyled. Auch ich finde "aufgepimpt", wie du es formulierst, alles andere als ansprechend; aber ich muss es ja auch nicht gut finden, deren Sache.

    Zitat

    Was will man als Mann denn mit einer elegant gekleideten perfekt gestylten Frau anfangen?

    Ich könnte zum Beispiel mit einer elegant gekleideten Frau in die Oper gehen, in eine Kunstaustellung, zu einem Stadtbummel, auf einen Ball zum Tanzen oder in ein Restaurant. Und wenn ich mit ihr Pferde stehle, geht sie ungeschminkt, mit zusammengebundenen Haaren, ausgewaschenen Jeans mit Löchern und Schlabber-Shirt.