• 9 Antworten

    Das ist nichts. Wenn ich schon "Wunderserum" höre... :-X Und sollte es wirken hat es mit Sicherheit auch Nebenwirkungen, da würde ich so nah am Auge nicht experimentieren. Wimpernzange, Maskara und ein gekonnter Lidstrich... unser aller Fluch und Segen. ;-)

    Hallo, also ich war auch erst skeptisch und habe ganz viele Bewertungen bei amazon gelesen und mich dann für ein Produkt entschieden was im verhältnis recht günstig war. Die Wirkung zeigte sich nach etwa 10 - 14 Tagen, nach so 6 wochen war das Endergebnis zu sehen. Die Wimpern sind bei mir definitiv länger geworden. Vorher ragten meine Wimpern nicht über den Lidstrich am Wimperkranz heraus und nun ragen sie darüber hinaus. Nun kann ich sogar auch nur mal Wimperntusche tragen, das sieht super aus. Auch am unteren Wimpernkrank sind die Wimpern deutlich länger geworden. Das Wachstum stoppt irgendwann wenn vermutlich die maximal mögliche Länge erreicht ist.


    Dichter sind die Wimpern allerdings bei mir nicht geworden, auch nicht dunkler denke ich.


    Lang anhalten ist das allerdings schon, ich trage das Serum nur noch aller paar Tage auf, das genügt um den Stand zu halten (seit etwa einem Jahr).


    Das Produkt was ich gekauft hatte, heißt Superlative Lash von LORE, kostet knapp 40 Euro und hält wie gesagt seit einem Jahr und es ist auch noch etwas drin im Fläschchen.

    Ich habe erst SA3 Lashes benutzt und bin vor einigen Monaten auf Miralash umgestiegen. Beides wirkt bei mir sehr gut. Nach etwa zwei Wochen fällt schon auf, dass die Wimpern länger sind. Nach 6 Wochen waren sie dann auch deutlich dichter. Nach 3 Monaten habe ich dann meistens auf Mascara verzichten können und die Wimpern nur noch schwarz gefärbt und es sah trotzdem gut aus.


    Leider muss man es eben dauerhaft verwenden. Daran scheitert es bei mir meistens, weil ich es meist etwas schleifen lasse, wenn das Wunschergebnis erreicht ist.


    Aber wirken tut es auf jeden Fall. Und so ein Fläschen für 30 Euro hält bei mir auch 3-4 Monate. Da relativiert sich der Preis dann etwas.

    @ Springchild

    Die sind wohl tatsächlich "etwas" und basieren auf einem Wirstoff, der einigen Augentropfen beigesetzt ist. Ich hatte mal eine Patientin irritiert angeguckt, deren linkes Auge so anders aussah... Tja, die hatte einseitig Augentropfen angewandt und absolut beeindruckende Wimpern bekommen. ;-D


    Sie hat sich dann so ein Serum für die andere Seite zugelegt... ;-)

    Ich verwende seit 3 Wochen eines und ich habe schon einen mm Wimpern zugelegt. Das Endergebnis wird lt. Hersteller jedoch erst nach 8 bis 10 Wochen sichtbar. Ich warte mal ab. Haarwuchsmittel für Männer gibt es übrigens auch - Minoxidil, das war mal ein Blutdrucksenker mit Nebenwirkung "vermehrtem Haarwuchs" und das ist jetzt ein äußerlich anzuwendendes Mittel gegen androgenetischen Haarausfall. Es muss allerdings täglich den Rest des Lebens angewendet werden, und da haben die wenigsten Bock drauf

    **Springchild


    Minoxidil nehme ich auch gegen Haarausfall. Erst verstärkt sich der Haarausfall dadurch etwas. Aber dann bessert es sich und neue Haare wachsen nach. Hilft bei mir sowohl gegen hormonell- als auch stressbedingten Haarausfall.