• Wirken Heels und Nylons mit Naht ordinär?

    Wenn ich ausgehe, um die Häuser ziehen will, trage ich zum Minirock gern Stilettos und dunkle Nylons mit Fersenteil und Naht. Die uneingeschränkte Aufmerksamkeit der Männerwelt (auch die vieler Damen!) ist mir dann sicher. Als Frau mag ich das natürlich. Nun meinte neulich ein Typ: Du siehst aus, wie eine Nutte auf Freierjagd! Und überhaupt würden…
  • 83 Antworten
    Zitat

    sondern meine Seele mich eben auch eine Weile am wohligen Philosophieren über ihre Beine wärme.

    Das ist nicht euch allein vorbehalten :=o Ich guck mir gelegentlich auch die herumlaufenden Männerbeine an und die tragen in der Regel keine Nahtstrümpfe. Aber die meisten sind zu kurz ":/

    Zitat

    Ich guck mir gelegentlich auch die herumlaufenden Männerbeine an und die tragen in der Regel keine Nahtstrümpfe.

    Aber wenn, dann..! :-q

    Sweet Fanny Adams, sag mir bitte ganz schnell, daß Du Doktorin der Medizin mit Fachspezialisierung Orthopädie bist, dich mitten in einem Forschungsprojekt über die Auswirkung des Straßenbelagsmaterials auf die Haltungsschäden beim mitteleuropäischen Menschenmännchens an der Universitas Viadrina befindest und Männerbeine aus rein beruflichem Interesse begutachtest! :-o :-o :-o Bitte!


    Ich dachte doch immer Frauen wären nichts als ein Hort des Hehren, ein Born des Buonissimo, ein Gral des Guten! Frauen machen doch sowas nicht! Frauen sind doch die besseren Menschen! So sagt doch meine Frau immer! Bring mein Weltbild wieder in Ordnung!


    Bitte!!!

    Ach Antelami, wir sind so perfide... wir können huldvoll Babies anlächeln und dabei aus den Augenwinkeln heraus trotzdem die wohlgeformten Proportionen und motorische Eleganz der langen Männerbeine von irgendsonem Typen an der 5 Meter entfernten Bushaltestelle abchecken.

    Zitat

    Doktorin der Medizin mit Fachspezialisierung Orthopädie bist, dich mitten in einem Forschungsprojekt über die Auswirkung des Straßenbelagsmaterials auf die Haltungsschäden beim mitteleuropäischen Menschenmännchens an der Universitas Viadrina befindest und Männerbeine aus rein beruflichem Interesse begutachtest!

    Aber das wäre auch eine verdammt gute Berufswahl gewesen :-| *umschul*

    Zitat

    Es muß nicht immer positives bedeuten wenn alle glotzen, das tun sie auch wenn mir Klopapier hinten aus der Hose hängt. ;-)

    ]:D ]:D


    Ich hab sowas tatsächlich mal gesehen, da hing das Klopapier unten bei der Hose raus. Das war beim Joggen. Der Lachkrampf dauerte fast die ganze Laufstrecke an.

    Zitat

    Davon abgesehen finde ich schwarze, transparente Strümpfe immer scheußlich, weil dadurch die Beinhaut so rötlich wirkt. Aber das ist nur mein Geschmack.

    Ich finde, die Beinhaut wirkt ganz und gar nicht rötlich, sondern kreidig!

    naja, ordinär finde ich das nun wirklich nicht... aber äusserst hässlich. schwarze nylons mit minirock und heels (was sind denn für dich eigentlich heels, wenn ich fragen darf?) sehen in den allermeisten fällen einfach äusserst bescheiden aus.


    gut aussehen KANN das, wenn es wirklich "ordinär" ist ;-) dann aber gewollt.

    Von der Beschreibung her find ich das schon billig! Ich stell mir dich dadurch grad mit cm-dicker Schminkschicht und wasserstoffblonden Haaren vor :-X Sorry ;-D Aber wirklich beurteilen kann man das nur wenn man es sieht. Kann sein, dass dein Mini ja nicht soooo mini ist und die High Heels elegant dann könnte es passen.


    Was ich mich nur frage, was an diesen Strümpfen mit Naht so toll sein soll ":/ Ich finde das sieht irgendwie doof aus und ich würde so was nie anziehen ;-D Aber kann ja sein, dass das gerade in ist und ich mal wieder nichts mitbekommen habe ;-)

    Mal ein ganz anderer Ansatz: hast du das Gefühl, häufiger unangenehm angeglotzt oder explizit angemacht zu werden, wenn du dich so anziehst? Das würde ich eher als Indikator nehmen, dass du "billig" wirkst, als eine Einzelmeinung oder die Aussagen der Leute hier, die dich schließlich nicht sehen können. Die Leute, die dich sehen, reagieren auf dich & deine Ausstrahlung - das ist, glaube ich, ein besserer Readout.


    Es macht auch einen großen Unterschied, wo du dich so kleidest. Ich gehe z.B. in "normale" Clubs gewöhnlich in Jeans, T-Shirt & flachen Schuhen, weil ich keine Lust habe, blöd angemacht zu werden. Wenn ich Lust habe, mich wirklich sexy anzuziehen (& das geht über Strümpfe mit Naht & High Heels deutlich hinaus ]:D ), gehe ich in Clubs, wo die Leute das schön finden & nicht glauben, dass ich deswegen mit allen dort herumlaufenden Kerlen schlafen will. & ja, solche Clubs gibt es in allen größeren Städten, & der Umgangston ist da meist deutlich höflicher & respektvoller als in "normalen" Clubs. Zeig dich halt nur denen, die deshalb nicht schlechter von dir denken, sondern sich freuen, dass du so sexy aussiehst ;-D

    Zitat

    Peinlicherweise sind es nicht selten Damen in einem Alter, über das man früher sagte: "Gehört ins Museum und macht auf Lyzeum."

    Ehrlich gesagt gefallen mit High-Heels und Nahtstrümpfe, kombiniert mit einen eleganten schmalen Etuikleid oder Deux-Pièce (idealerweise mit einer klassischen Hochsteckfrisur ergänzt) an einer 40-50-Jährigen besser, als HH + Nahtstrümpfe + Minirock + Push-Up-BH + zu enges und kurzes Top an einer 20-Jährigen.


    Oder anders gesagt: Strümpfe, Absätze und Kleider im Stil der eleganten 50er und 60er-Jahre finde ich supertoll (und auf eine elegante Art sehr erotisch). Passt allerdings nicht zu einer 20-jährigen Disco-Besucherin.

    Zitat

    Oder anders gesagt: Strümpfe, Absätze und Kleider im Stil der eleganten 50er und 60er-Jahre finde ich supertoll (und auf eine elegante Art sehr erotisch). Passt allerdings nicht zu einer 20-jährigen Disco-Besucherin.

    Zustimmung, jedenfalls teilweise. Ein stimmiges Retro-Outfit passt m.E. auch zu einer jüngeren Frau, wenn sie der unterkühlt-elegante Lauren-Bacall-Typ ist oder ihn im Repertoire hat. Was aber – ebenfalls meiner Ansicht nach – sehr problematisch im fortgeschrittenen Alter aussieht, ist ein Minirock, also einer, der zehn Zentimeter oder mehr überm Knie endet. Völlig unabhängig von der Figur.


    Im äußersten Notfall geht es noch mit blickdichten Strümpfen und flachen Stiefeln oder höchstens Kitten-Heels, aber in der eingangs geschilderten Kombination dürfte das so aussehen. Gruselig!

    Ab wann ist denn das Alter einer Frau fortgeschritten?


    Ich frage das, weil ich mir auch oft überlege, ob ich überhaupt meinem Alter angemessen gekleidet bin. Nicht, dass es mir extrem wichtig wäre, aber es interessiert mich halt.


    Kann man mit ca. 34 noch einen kürzeren Rock tragen? Natürlich mit Strumpfhose?

    Okay, dann mach ich mich noch nicht lächerlich- gut zu wissen. Grundsätzlich ist dieses extrem sexy aufgeputzte ohnehin nicht mein Geschmack.