• Wirken Heels und Nylons mit Naht ordinär?

    Wenn ich ausgehe, um die Häuser ziehen will, trage ich zum Minirock gern Stilettos und dunkle Nylons mit Fersenteil und Naht. Die uneingeschränkte Aufmerksamkeit der Männerwelt (auch die vieler Damen!) ist mir dann sicher. Als Frau mag ich das natürlich. Nun meinte neulich ein Typ: Du siehst aus, wie eine Nutte auf Freierjagd! Und überhaupt würden…
  • 83 Antworten

    Also, WENN Highheels und Nahtnylons, dann mit Bleistiftrock und ne bluse mit schal dran.


    Also sowas, nur in Edel:


    Bluse



    Oder eben ein Etuikleid. Aber auf jeden Fall knielang!


    ODEr war im 50's-60's Stil.


    50er

    @ Öndurdis,

    :)^


    bin von deinem Geschmack begeistert.


    Ich bin auch der Meinung dass Stilettos, Minni und Nahtnylons zwar immer Hingucker sind, aber leider auch schnell "nuttig" wirken können. Hat glaube ich auch sehr viel mit der Frau zu tun.


    Allerdings muss ich mich jetzt als über 50-jährige, rundliche Frau jetzt outen, dass ich echte Nylons mit Mittelnaht und Hochferse besitze und sie trotz Fältchenbildung zu besonderen Gelegenheiten auch sehr gerne trage. Allerdings mag ich keine schwarzen Nylons, sondern nur transparente.


    Als ich sie das letzte Mal getragen habe, hatte ich ein schwarzes kniebedeckendes Etuikleid mit passendem Bolero-Jäckchen an. Dazu schwarze Pumps und eine lange Perlenkette. Ich fühle mich in diesem Retro-Stil auch als "ältere und mollige" Frau weiblich und erotisch.