Wo Kleidung für sehr schlanke bestellen?

    Kennt jemand ein Online Kleider Geschäft, wo man besonders kleine Größen für sehr schlanke, recht günstig bekommt?


    Habe langsam keine Lust mehr, in viel zu Großen zu versinken.

  • 17 Antworten

    Hallo jessy,


    Ich bin mir recht sicher, dass es für Körpermaße, die Deinem extremen Untergewicht entsprechen (BMI unter 15) noch Kollektionen von der Stange gibt.


    Eventuell findest Du ja eine Schneiderin, die Dir Kleider in der Größe XXS oder 32 enger näht.

    @ :)

    Welche Größe brauchst du denn? Bist du groß oder klein? Wären vielleicht "Kinder"klamotten eine Alternative? (Gibt ja auch neutrale Sachen, nicht nur was mit Herzchen und Einhörnern drauf.)

    Ich hoffe doch sehr das die Modeindustrie trotz gesundheitsgefährdendem Magerwahn noch nicht in diese Regionen vorgegrungen ist und extra Klamotten für lebensbedrohlich und krankhaft anorexische Menschen wie dich mit einem BMI von unter 12 anbietet.

    Soweit ich weiß hatte jessy-81 bereits in einem anderen Faden dargelegt, dass sie nicht an einer Essstörung, sondern anderen Krankheiten leidet. Ungesund untergewichtig kann man ja nicht nur dann sein, wenn man essgestört ist.


    Und den Wunsch sich dennoch normal kleiden zu wollen, halte ich, ehrlichgesagt, für nachvollziehbar.


    Wenn es nichts mehr von der Stange gibt, dann wäre das mit der Schneiderin aber vielleicht wirklich eine Option? Oder selbst Abnäher in die Klamotten reinmachen und sie verkleinern.


    Ich selbst kaufe zB recht viel Second Hand und das passt auch nicht alles wie angegossen. Aber was vom Umfang her wenige cm zu weit ist, kann man meistens ganz einfach mit Nadel und Faden anpassen :-)

    ElafRemich, deine selbstgerechte Art nervt! Wenn ich in Fäden rumlese weiß ich sofort was du von dir gegeben hast ohne dass ich deinen Nick gesehen habe. Schade, dass es keine virtuellen Maulkorb gibt, die sind deutlich wichtiger als Mode für "Magersüchtige", die nicht einmal magersüchtig sind!

    Huhu *:)


    Also ich bin sehr schlank und kaufe mir die Sachen deshalb bei New Yorker. Ich denke vorallem die Oberteile in XS von dort sollten dir halbwegs passen. Denn in den Größen ist ja nicht viel Platz für Speck/Muskeln auf den Rippen mit einkalkuliert. Jetzt nicht böse oder abwertend gemeint :-) Ich kann mir nur vorstellen, dass zB Hosen zu finden viel komplizierter sein wird.


    Ansonsten gibt es doch hier bestimmt User die Nähen. Z.B. junge, hochmotivierte Mütter. Die freuen sich doch auf Aufträge :-)

    Ich finde, dass italienische Marken vergleichsweise schmal geschnitten sind, genauso asiatische Label. Ich hatte Shirts und Jeans einer amerikanischen Marke

    , die bei mir in Größe S bzw. 2R (Jeans) schon sehr eng saßen (ich habe da noch Größe 34 bzw. XS getragen). Da gibt es ja auch Hosen und Jeans in sehr kleinen Größen (Size 00), ich meine auch, dass man die
    auch online bestellen kann, E*** hat auch immer mal wieder was von der Marke, falls du das mal probieren möchtest. Ansonsten fällt mir noch dawanda ein, da kann man bei vielen Sachen ja seine Maße angeben.

    Ich hatte gerade noch ne Idee, Abercrombie war doch in den Medien, weil die Kleidung so klein ausfällt. ??bzw weil die in manchen Ländern nichts größeres als 38? produziert haben, weils nichts für 'Dicke' sein sollte oder so??


    Hab gerade auf der Seite geguckt, kleinste Größe ist XXS. Der Haken ist der Preis, 24€ für ein Shirt ist nicht meine Definition von preiswert. Aber vielleicht findest du die Sachen günstiger bei eBay oder so? :-)

    Es gibt eine APP, die heißt Home. Dort gibt es wirklich ALLES, aber eben aus Fernost. Dort gibt es auch Kleidung. Die asiatischen Größen sind ja nochmal kleiner als unsere. Vielleicht wirst du dort fündig. Oft steht auch dabei wie lang/breit etwas ist.


    Der Nachteil ist, dass du die Ware nicht zurück schicken kannst und der Versand 2-3 Wochen dauern kann. Die Preise dort sind eher niedriges Segment. Viele Artikeln haben auch Bewertungen, sodass man vorher die Qualität abschätzen kann.