zuviel solarium

    hallo,


    meine liebste geht seit januar 2016 fasst alle wochen ins solarium, manchmal auch "nur" alle 3 wochen. mitlerweile ist sie schon ziemlich braun (also im vgl. zu mir). , nicht um zu sagen extrem braun. kann da irgendwas passieren? ich meine, ganz früher brauchte meine liebe nur an sonne zu denken und shon war sie etwas dunkler. so gehts doch auch!? baucht doch nicht immer solarium sein. .....ok, wenn du nahtlos braun sein willst vielleicht schon. aber wird das nicht einfach mal zuviel, ich meine, meine liebe scheint den unterschied inzwischen nicht mehr zu kennen.


    gibt es hier vielleicht jemanden mit ähnlichem problem?


    christian

  • 11 Antworten
    Zitat

    gibt es hier vielleicht jemanden mit ähnlichem problem?

    Mit dem Problem, dass man UV-süchtig ist, oder mit dem Problem, dass der Partner UV-süchtig ist? ;-)

    Zitat

    kann da irgendwas passieren?

    Schlimm, dass man in heutigen Zeiten diese Frage offenbar immer noch stellen muss. Je mehr Licht, umso schlechter für die Haut. Im mildesten Fall findest du sie einfach nicht mehr attraktiv (

    ), in jedem Fall wird die Haut über die Jahre schneller altern (spröde, Falten, Flecken), im schlimmsten Fall drohen ernste Hautkrankheiten bis zum Hautkrebs.

    Du willst wissen was durch intensives Bräunen in Solarien passieren kann?


    Hautkrebs ist eher unwahrscheinlich, da die UV-Lampen hauptsächlich UVA-Licht ausstrahlen, was keinen Sonnenbrand auslöst.


    Kurzfrisitig kann durch Solarienbetrahlung ein Lichterythem ausgelöst werden, was dem Sonnenbrand ähnlich ist.


    Drammatisch sind jedoch die langfristigen Folgen. UVA-Licht schädigt massiv die Kollagenfasern der Haut, was dazu führt, dass die Elastizität der Haut verloren geht. Die Folgen sind eine massive Faltenbildung.


    Wenn deine Freundin, dass so weiter betreibt wird sie spätestens in 10 Jahren sehr viel älter aussehen als sie wirklich ist.


    Wenn du es nicht glaubst dann google doch mal Prominente, die du solariengebräunt kennst und vergeliche die Bilder von heute und von vor 10 Jahren. Spontan fällt mir z.B. Matthias Reim, ist 59 und sieht aus wie 70!

    Zitat

    Hautkrebs ist eher unwahrscheinlich, da die UV-Lampen hauptsächlich UVA-Licht ausstrahlen, was keinen Sonnenbrand auslöst.

    Die Forschung ist sich aber ziemlich sicher, dass UVA auch ohne Sonnenbrand Hautkrebs befördert.


    Vor allem glaube ich nicht, dass die Freundin bei dieser Bräunungssucht im Sommer den Schatten aufsucht und sich mit LSF 50 eincremt.

    hllo christian,


    habe durch zufall dieses forum gefunden und mich flugs angemeldet. deine freundin leidet wahrscheinlich an tanorexie. habe mich da am we selber kundig gemacht, weil ich eine kollegin habe, die dasselbe problem hat. ich habe zum august die arbeitsstelle gewechselt und bin neu in der stadt. ich habe mich mit einer kollegin angefreundet. sie ist 36 und extrem braun. am samstag haben wir gemeinsam einen ausflug zum see gemacht und dabei auch über ihre bräune geredet. bei schlechtem wetter geht sie alle 2 tage aufs solarium. am samstag hat sie obwohl 36 grad und knallende sonne war KEINE sonnenmilch mit lichtschutz benutzt sondern ein bräunungsöl, weil sie "sonst ja nicht braun wird".


    dabei muss sie nicht braun werden, sie ist stellenweise fast schwarz. selber empfindet sie das aber nicht so und meinte ich wäre nicht wesentlich blasser (was nicht stimmt, ich gehe nie ins soli und war nur 1 woche in holland mit durchwachsenem wetter...).


    deshalb hab ich nachgelesen: tanorexie ist die krankhafte sucht nach bräune, der betroffene will immer brauner werden und empfindet sich selbst als blass. ich schätze mal, dass deine freundin das hat.

    Zitat

    Wenn deine Freundin, dass so weiter betreibt wird sie spätestens in 10 Jahren sehr viel älter aussehen als sie wirklich ist.

    Das was hier geschrieben steht ist wirklich kein Märchen sondern in der Tat so. Die Schwester meiner Mutter hat viele Jahre lang regelmässig soliert

    , naja was weiß ich, ins Solarium halt gegangen ;-D und ist einige Jahre jünger als meine Mutter.


    Es ist immer wieder schräg, wenn auf Festivitäten Leute die sie noch nicht kennen fragen, ob sie als ältere Schwester viel aushalten musste mit meiner Mutter, weil diese einige Jahre jünger als sie aussieht und sie war eben nie im Solarium.


    Das ist schon schlimm finde ich, wobei meine Tante nun schon seit über 10 Jahren nicht mehr draufgeht, als die Hautalterung plötzlich sehr stark einsetzte. Ich kann also nur davon abraten, allein schon aus diesem Grund.


    Gut wenn man mit 50 wie 60 aussehen will, weil man sich sagt, dass mit 50 das Leben eh zu Ende sei, dann ist einem nicht zu helfen und dann kann man das gern machen...