13. SSW - Plazenta Praevia totalis

    Hallo zusammen!


    Bei mir wurde bei 12+2 eine Plazenta Praevia totalis festgestellt. Ich hatte die letzten 4 Wochen immer mal wieder Schmierblutungen. Ich weiss, dass es für eine definitive Diagnose in dieser Woche noch zu früh ist. Meine Ärztin ist optimistisch, dass sich die Plazenta durch das Wachstum der Gebärmutter noch nach oben in Richtung Vorderwand verschiebt.


    Wer hat Erfahrung damit? Bei wem blieb es eine Praevia totalis? Wie hoch schätzt ihr die Wahrscheinlichkeit ein, dass sie tatsächlich weg vom Muttermund kommt?


    Bin eigentlich auch optimistisch eingestellt, aber trotzdem mache ich mir etwas Sorgen.


    Vielen Dank für eure Antworten!


    Grüsse Wenona

  • 5 Antworten

    Huhu ich hatte in der 20. Woche etwa eine Plazenta praevia marginalis und sie hat sich komplett hochgezogen. Wie es vorher war weiß ich nicht, mein Frauenarzt hat mir nie was davon gesagt, erdt im Krankenhaus wurde es bei mir diagnostiziert.


    Ich glaube du hast noch ordentlich Zeit, da kann sich noch einiges tun. Drück die Daumen :-)

    Hallo Wenona!


    Ich habe leider auch eine Totalis, wurde vor einigen Wochen festgestellt, mittlerweile bin in der 25. Woche und finde mich allmählich mit einem Kaiserschnitt ab. Also du hast ja noch jede Menge Zeit, aber wenn es sich nicht ändert, übersteht man es. Ich habe ein Beschäftigungsverbot bekommen und muss mich schonen, da ist anfangs eine Welt für mich zusammengebrochen. Aber man kriegt die Zeit rum!


    Liebe Grüße!

    Hallo mama_in_spe!


    Oje, tut mir leid, dass es bin jetzt eine Totalis geblieben ist. Wer weiss, vielleicht tut sich ja doch noch was. Habe ich jedenfalls schon mehrmals gehört, auch nach dieser Woche.


    Hast du bis jetzt einmal geblutet? Hatte so von der 9.-12. SSW immer mal wieder Schmierblutung, einmal leichte Frischblutung. Seit gut einer Woche ist aber endlich Ruhe. Muss am 14.11.16 wieder zum Schall und hoffe inständig, dass sie schon weg vom Muttermund ist. Wann hast du erfahren, dass du eine Totalis hast? War deine Ärztin/Arzt noch optimistisch, dass sie sich hochzieht?


    Grüsse, Wenona

    Hey Wenona,


    wurde an meinem Geburtstag abends festgestellt - hatte ne Schmierblutung und wir haben dann vorsichtshalber dem Krankenhaus einen Besuch abgestattet, das ist jetzt fünf Wochen her. Tja, das war ein ziemlicher Schock.


    Vorletzte Woche musste ich dann leider mit einer frischen Blutung ins Krankenhaus und bin zwei Tage zur Beobachtung dageblieben.


    Mittlerweile ist keiner mehr optimistisch, weder das Krankenhaus noch meine Frauenärztin...


    Ich habe viel geheult, aber jetzt ist es einfach so - die Zeit geht rum und zumindest erspare ich mir dann stundenlange Schmerzen ;-).