28 ssw Schmerzen im Unterleib. . . Hilfe

    Hallo zusammen, ich hoff es kann mich von euch jemand beruhigen:-(


    Also ich bin jetz in der 28 SSW und hab seit 2-3 Wochen solche komischen Schmerzen im Unterleib. Wenn ich im Bett liege und mich bewege oder wenn ich lange gesesen oder geliegen bin und dann aufstehe tut das in der Mumu (glaub ich ich kann den Schmerz nicht definieren wo der genau ist) immer weh, son komisches drücken is das. Sticht aber auch manchmal.


    Ich hoffe mir kann jemand helfen, bin echt überfragt, ist meine 1. Schwangerschaft und ich habe überhaupt keine Ahnung.


    LG Slipknot 27+3

  • 4 Antworten

    das kann ganz harmlos sein und die mutterbänder dehen sich einfach nur, aber geh lieber zum arzt, um wehen ausschliessen zu lassen.


    alles gute@:)

    Das habe ich schon seit einigen Wochen. Manchmal zieht es so heftig rein, dass ich warten muss, bis es wieder vergeht. Meistens tritt es auf, wenn ich Treppen gelaufen bin, mich im Bett rumdrehe oder nach längerem Sitzen aufstehe.


    Hatte meinen Doc gefragt und der sagte, dass kann bei der ein oder anderen SS auftreten. Ist wohl aber individuell verschieden. Jedenfalls ist alles i.O. bei mir, so auch bei der heutigen VU :-D


    Ich denke also, dass es sich bei Dir auch um Übungswehen, Mutterbänderziehen, usw. handelt, aber wenn Du unsicher bist, frage doch auch mal Deine FÄ/ Dein FA.


    LG


    Sternenreisende


    SSW 35+5 *:)

    Dankeschön

    Hatte Dienstag noch nen FA Termin, is alles OK was es aber mit den schmerzen aufsich hat weis ich immer noch nicht, sie sagte es kann daran liegen weil ja alles wächst und die Mutterbänder ziehen :(v


    Naja muss ich die Schmerzen wohl aushalten ;-)


    LG Slipknot 27+5

    Hatte das zeitweise auch sehr heftig. Mir hat geholfen, wenn ich ganz sanfte dehnübungen gemacht hab. Z.B. im stehen Arme hochstrecken und nach oben strecken, so als wenn man äpfel pflücken will. Dann auch li Arm hoch, mit rechtem Arm auf hüfte abstützen und nach links dehnen. gleiches auf andere seite. Oder im Bett so richtig strecken und räckeln.


    Aber alles sehr sanft und nur dann, wenn man gerade entspannt ist. also nicht in dem moment, wos grad im bauch zieht.


    Kannst ja mal probieren obs hilft.