38 woche weißer dicker schleim klebrig in der unterhose ´?!

    Hallo habe ja letzte woche schon mal gefragt meine ganze schwangerschaft hatte ich kein ausfluss,letzte woche dann was weißes klebriges wie sperma in der unterhose seit dem auch ziehen und druck.Die ganzen tage war es ab und an am papier aber heute abend wieder in der unterhose was ist das denn????:-/

  • 5 Antworten

    Also ich hatte auch in der 38. Woche sowas. Abgang von einer ziemlich großen Menge relativ klar durchsichtigem, aber extrem zähen Schleim (|-o Sorry!). Meine Hebamme hatte mir vorher schon gesagt, daß sowas passieren kann und sowas wie ein Vorbote für die Geburt ist. Und tatsächlich hatte ich 4 Tage drauf einen Blasensprung und 6 Stunden später war mein Kind da.


    Vielleicht ist es das bei Dir ja auch! :)^ Viel Glück!!! @:)

    :-)wehen?das weiß ich nicht wirklich weil mein fa sagt mir immer és sind starke senkwehen:-/was mir aber komisch vor kommt weil ich sehe ja so was auf dem ctg und mein bauch wird hart wie stein dann wieder locker und es drückt bis durch die scheide hin zum after...Aber mein Fa versucht mich immer glauben zu lassen es ist nix da ich unter panik attacken leide auch wenn er was weiß macht er so als ob er es nicht wüßte und später sagt er ich wollte sie ja nicht ängstigen;-)und wenn der lacht dann heißt das was nur was weiß ich nicht

    Ich glaube, es entgeht nur den wenigsten Frauen, wenn sie richtige Geburtswehen haben. Daher gehe ich mal davon aus, wenn Du schon welche hättest, die auch produktiv sind, würdest Du nicht mehr so ruhig zu Hause vorm Rechner sitzen! ;-D


    Senkwehen habe ich gar nicht gemerkt, da ich mich ab der 23. Woche damals mit Wehen rumplagen mußte und mich manchmal gefragt habe, ob ich merken würde, wenn mein Kind kommt. Ich sage Dir, so naiv kann auch nur eine Erstgebärende sein |-o;-D. Die erste Geburtswehe, die ich hatte, habe ich sehr wohl gemerkt und bestens von denen in der Schwangerschaft unterscheiden können.


    Ist das Baby allerdings gesenkt, kann es schon im Becken drücken, was sich als Druckgefühl nach unten bemerkbar macht.


    Das KÖpfchen von meinem Junior lag damals so tief, daß ich gar beim Laufen Schmerzen hatte und die Ärztin meinte, daß sein kleiner Dickkopf auf meinen Beckenring "knallt" und mir solche Schmerzen verursacht. x:)


    Wenn Du Dir unsicher bist, fragt doch beim Arzt oder Deiner Hebamme nach. :)^

    Also ich hatte meine gesammte SS über Wehen, teils sehr starke, und man weiß automatisch, ab wann die ernst sind. Das sagt dir einfach ne innere Stimme ;-D


    Dass der bauch ständig hart und locker wird ist normal, das sind Übungswehen/Senkwehen, die tun auch nicht wirklich weh, meistens drückt es nur etwas.