Ab wann merke ich das es geklappt hat?

    ich hatte am 29.07. meinen ES. Ab wann merke ich das es geklappt hat? Ab wann bekommt man die ersten Anzeichen für eine SS. Ich verhüte schon sehr lange nicht mehr. Ab wann fangen die Brustwarzen oder der vorhof sich an zu verändern?? Ich weiß das es von Frau zu Frau unterschiedlich ist, aber es würde mich interessieren. Habe schon lange Kinderwunsch, aber wir versuchen es jetzt erst so richtig. Hat vielleicht noch irgendwer Tipps um eine SS zu beschleunigen, falls es jetzt nicht geklappt haben sollte?


    LG Cilina

  • 26 Antworten

    Hu hu!


    Das ist wirklich von Frau zu Frau anders, aber was mir warscheinlich hier keiner glauben wird ist, dass ich nach dem GV zwei Tage später merkte, dass ich SS bin, weil meine Befruchtung hat schon immer weh getan. Das habe ich drei mal gemerkt.


    Die Brustwarzen schwellen und verändern sich schon in ersten Monat, aber nicht bei jeden.


    LG

    Würde mich auch interessieren!

    Hallo, ich klinke mich mal hier ein, weil mich das auch interessiert. Wenn man schwanger werden möchte, dann kann es passieren, daß man jedes kleine Zeichen schon als Anzeichen für eine Schwangerschaft deutet. Heute morgen war mir ca. eine halbe Stunde lang übel. Mein ES müsste um den 25.7. gewesen sein. Was meint Ihr dazu? Kann die Übelkeit jetzt schon auftreten und wenn ja, hält sie normalerweise länger an?

    *:)

    Soweit ich weiß, erst ca. 7 Tage nach der Empfängnis, weil sich das Ei erst dann eingenistet haben kann. Ich warte und warte auch dauernd auf Anzeichen, aber die wollen sich nicht einstellen. Das hätte mir mal früher jemand erzählen solen, daß man Übelkeit auch herbeisehnen kann!

    Je munterer man danach sucht,umso mehr Anzeichen findet man,auch wenn sie nichts mit einer SS zu tun haben.


    Sei es,daß man etwas gegessen hat,das man nicht so gut verträgt oder daß man am Morgen nicht gut drauf ist weil man nicht genügend Schlaf hatte.


    Ich habe es beim ersten Kind nach 3 Wochen bemerkt und beim 2. nach knapp einer Woche und ich hatte null Anzeichen für eine SS,ich wußte es einfach.


    Und Mädels,Euch muß nicht zwangsläufig übel werden.;-)


    Ich hatte keinerlei Übelkeit in beiden Schwangerschaften und meine Freundin auch jetzt selbst beim 4. Kind noch nicht.


    Macht Euch nicht irre. *:)

    ohhhhhh


    achja und das ganze seit dem tag an derm die regel fällig gewesen wäre. deshalb dachte ich dass es ganz normale regelbeschwerden sind. einen tag später hat mit der SS test die wahren gründe verraten. ;-D

    Ich hatte wenige Tage nach der Befruchtung schon regelähnliche Unterleibskrämpfe, allerdings nicht durchgehend sondern nur so wie kurze Krämpfe, fast wie eine Wehe und mehrmals über den Tag verteilt. Dann habe ich schon bald an Farbe verloren, ich war leichenblass und hundemüde. Die Übelkeit schlich sich auch schon nach einer Woche langsam ein.

    Hallo Cilina,

    ich habe erst letzte Woche erfahren, dass ich in der siebten Woche schwanger bin. Ich habe sogar ganz normal meine Regelblutung bekommen, war deshalb also ganz sicher, nicht schwanger zu sein, auch weil der von mir unternommene Schwangerschaftstest negativ war. Es war unser erster Übungszyklus. Dass die Brustwarzen sich veränderten, allgemein die Brüste wehtaten, mir übel war und ich mich schlapp und müde fühlte, habe ich im Rückblick eigentlich erst in der 6. Woche gespürt. Auch da ist bei mir noch nicht der Groschen gefallen. Ich denke, dass das bei jeder Frau unterschiedlich ist. Manche merken es sofort kurze Zeit nach der Einnistung, manche erst später und einige gar nicht. Im Nachhinein finde ich es ganz angenehm, derart von der Schwangerschaft überrascht worden zu sein. Denn wenn man zu sehr darauf wartet, kann man sich manche Schwangerschaftssymptome auch einbilden und wird dann früher oder später enttäuscht.


    Ich drücke jedenfalls allen, die sich noch in der Übungsphase befinden, ganz arg die Daumen, dass es bald klappt. Allen anderen wünsche ich eine wunderschöne Schwangerschaft.


    Liebe Grüße.

    Kleiner Nachtrag

    Ich denke, dass man frühestens erst nach der Einnistung was spüren kann. Denn das Schwangerschaftshormon bildet sich ja erst nach abgeschlossener Einnistung. Also noch ein wenig Geduld, Cilina. Ich drück die Daumen. Halt uns auf dem Laufenden.