• Augustmamis 2017

    Nachdem es jetzt schon Septembermamis vor den Augustmamis gibt und ich heute einen Herzschlag gesehen habe, mache ich nun auch diesen Faden hier auf! ;-D Herzlich Willkommen im Augustfaden, dicke Wasserfüße und 30° im Kreißsaal inklusive. ;-D ;-D Ich bin heute von meiner FA auf 6+0 datiert worden, damit ist mein vorraussichtlicher ET der 24.8.2017. Ich selber…
  • 656 Antworten

    Da kommts ja auch sehr auf Ausgangsgewicht an. Wenn man kräftiger ist, ist man bestimmt froh über die Abnahme.


    13kg weniger wäre bei mir gerade noch machbar, aber dann knabber ich am Untergewicht ;-D Ich hoffe mal aufs Stillen, wenns klappt, wobei ich einfach hoffe, nicht zu sehr zuznehmen.

    Ich hatte glaub ich etwa 92 kg zu Beginn auf 1,80m Körpergröße. Ich bringe die Gewichtsabnahme eher mit meiner Schilddrüsenproblematik in Zusammenhang. Damals hatte ich die noch und war von den Werten immer so knapp an der Unterfunktion dran. Ja und dann hatte ich (weiß nicht mehr ab wann genau) sehr oft Sodbrennen und hab auch generell weniger gegessen, da einfach nicht mehr in mich rein gepasst hat. Beispiel: wenn wir vor der Schwangerschaft etwas bestellt haben, habe ich diese Portion meist komplett gegessen. Während der Schwangerschaft hat mir so ne Portion für zwei Mahlzeiten gelangt.

    Augustmamis :-@ :-@

    Ich hab die Liste mal rausgesucht. x:)

    Zitat

    Während der Schwangerschaft hat mir so ne Portion für zwei Mahlzeiten gelangt.

    Das habe ich aber auch schon öfter gehabt, dass ich mir nen Rest Pizza aufgehoben habe, wenn ich sonst alles gegessen habe. :-/ Na ja, schadet ja auch nicht. Sodbrennen ist allerdings echt doof @:)

    Ihr Lieben, ich hatte heute wieder Kontrolltermin beim Frauenarzt. Alles ist so, wie es sein soll. Kind ist heute, bei 13+6 6,8cm von Scheitel bis Po.


    Und noch ne Story über meinen Junior: Ich musste mit ihm am Montag zum Röntgen. Und da ich schwanger bin, konnte ich da ja nicht mit rein. Offensichtlich hat er mitbekommen, dass ich der Röntgenassistentin gesagt habe, dass ich schwanger bin. Abends dann sagt er beim Zähneputzen zum Mann: "Papa, die Mama ist schwanger!" Wir waren ziemlich perplex und haben ihn gefragt, ob er denn weiß, was das bedeutet. Er:"Ja, die Mama hat ein Baby im Bauch." Somit weiß er es jetzt auch.

    Ihr seid ja schnell! :-o Wir müssen ja fürs Baby nix mehr Großes anschaffen, da wir ja alles noch haben. Irgendwie schade! Einzig, Sohnemann kriegt neue Möbel und zieht ins Nachbarzimmer. Ach ja, das Babybett braucht ne neue Matratze.

    Zitat

    Ihr seid ja schnell! :-o

    Ähm ja, mein Mann trödelt eigentlich bei allem bis zum letzten Moment, deswegen bin ich sehr erstaunt, dass er hier echt die treibende Kraft ist. Der freut sich sehr drauf ;-D x:)

    huhu


    wir haben noch absolut gar nix ;-D


    Finde ich ehrlich gesagt aber auch nicht so tragisch.


    Ich glaub beim 3. ist man da relaxter. ;-D Sind ja auch noch mehr als 5 Monate.


    Und nein: wir haben nichts mehr von den Großen.


    Wir müssen auch alles neu holen. Aber ich würde niemals mehr so viel Klamotten holen wie bei den anderen Beiden.


    Man hat wirklich viel viel zu viel.


    Gut Kinderwagen holen wir auch, diesmal aber gebraucht. Nur Bett und Kommode werden neu.


    Und der Rest ergibt sich :-)


    Ich wünsch euch ein paar jecke Karnevalstage aus dem Rheinland!


    Alaaaf

    Zitat

    Aber ich würde niemals mehr so viel Klamotten holen wie bei den anderen Beiden.

    Mama will sich mal auf nem Flohmarkt austoben. ;-D Soll sie, viel Spaß. Dann haben wir auch sicher alles an Klamotten. ]:D ]:D

    Wir haben ja nicht nur die großen Dinge, sondern auch noch alle Klamotten hier. Passt nur jahreszeitlich so gar nicht zusammen. (Damals Dezember, diesmal August.) Naja, zumindest die Bodies werden wohl weitere Verwendung finden. Der Rest wird davon abhängen, wie schnell der jetzige Zwerg wächst. Beim Großen haben wir im ersten Jahr 4 Kleidergrößen gebraucht.


    Ansonsten bin ich heute wieder total müde! Hab gerade ungefähr 3h geschlafen. :-o

    Ja blöd. Die Müdigkeit hat bei mir auch wiedet zugeschlagen. Das ist doof. Irgendwie komm ich im Dchlaf auch nicht zur Ruhe. Na wird schon.


    Emmi bei uns gehen die Omas auch für uns shoppen :=o


    Hab ich weniger Lauferei ;-D


    Morgen wieder FA Termin.


    Hoffe ich krieg einen Tipp wie Krümel mal nicht dontief unten sitzt ubd in die Blase tritt. Das tut zwar nicht weh aber irgendwie unangenehm.


    Merkt ihr eure Mäuse denn auch schon?

    Zitat

    Merkt ihr eure Mäuse denn auch schon?

    Gaaaaaanz sanft, aber ja. 15. Woche, hab aber ne VWP, aber ich spüre was, eindeutig. Ich weiß, wie sich mein Darm anfühlt ]:D :=o


    Mein Bauch wird aber ab und zu hart. Kann da auch Magnesium helfen? ":/


    Kenns halt nur gegen Krämpfe und so ganz hat sich mir nie erschlossen, warum es alle in der Schwangerschaft nehmen ;-D


    ??An sich war es immer nur nachm Sex, aber da ist eh jeder Muskel angespannt und die Gebärmutter gehört ja dazu, aber jetzt auch schon einmal tagsüber. Das ist natürlich blöd?? ":/

    Ja Magnesium sollte etwas helfen. Ansonsten mal beim Arzt fragen.


    Ich nehme zB das Magnesium Verla


    1x am Tag. Bei Krämpfen dann 2x.

    Moin ihr Lieben *:)


    Wir haben auch noch nichts gekauft. Wir wollen Mitte März aber schon mal den Kinderwagen bestellen - da hab ich mich schon entschieden. Kindermöbel sind wir noch am Schauen, soll aber auch im März losgehen, weil man ja auch die Lieferzeit bedenken muss und die Möbel noch etwas "ausdünsten" müssen, wenn sie aufgebaut sind.


    Klamotten usw. kaufe ich alles noch nicht - da bin irgendwie abergläubisch. Kriege aber auch was von meiner Schwägerin.


    Da ich aber eh schon ab Mitte Mai zu Hause sein werde wegen Resturlaub + Mutterschutz, habe ich dann ja noch genug Zeit ;-D


    Ich bin mittlerweile 17+5, aber merke leider noch nichts. Ich hab auch das Gefühl, dass mein Tag an manchen Tagen schon deutlich sichtbar ist und an anderen Tagen wieder nicht so. Geht euch das auch so? ":/