"Baby-Care" - ein Programm vieler Krankenkassen

    Als ich letztens im I-Net war und ich nach Information von meiner Krankenkasse zum Thema SS gesucht habe, bin ich auf diese Seite gestossen:


    http://www.baby-care.de/index.php


    Ich habe es mir dann angefordert und gestern erhalten, es ist ein Päkchen mit Info-Material und einen Fragebogen über mehrere Seiten, fühlt man diesen aus gekommt man eine genaue Analyse über den Ernährungsbedarf und Vorsorgeprogramme. Ich finde diese Sache sehr gut und dachte mir das einige von Euch dies auch interessant finden. Die Gebühr von ca 30,-€ übernimmt die Krankenkasse.


    Um zu sehen ob eure dabei ist einfach auf den Link klicken


    http://www.baby-care.de/service.php?uid=6


    Viel Spaß und LG Nel mit Bommel inside

  • 10 Antworten
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Anzeige

    Also so wie ich das verstanden habe, rechnet das die Krankenkasse gleichmit denen ab, du brauchst nichts auszulecken.


    Da muss man für 7 Tage eine Aufstellung machen, was man ist, ist in ner Liste vorgegeben. Hab noch zwei Tage und dann schick ich es ab.


    Ach ja, ist etwas mühselig, aber ich denke man hat was davon, mir fällt es auf, das ich viel zu wenig trinke und zu wenig Obst esse. Also hat es mir jetzt schon mal was bebracht.


    Schade, das nicht mehr Krankenkassen, da mitmachen, ist echt ein super Programm.


    Sobald ich meine Auswertung hab,werd ich es hier posten.


    LG Nel