Eierstockentzündung oder Schwanger?

    hallo ihr lieben. ich habe seit ein paar tagen stechen im linken eierstock und mein bauch ist ziemlich dick und hart. letzte nacht als ich mich hingelegt hab zum schlafen hatte ich plötzlich sehr starke schmerzen im ganzen unterleib so das ich mich kaum noch bewegen konnte mit einem wärmekissen wurde es dann besser. jetzt habe ich keine richtigen schmerzen mehr nur beim springen usw. habe ausserdem sehr schleimigen gelben ausfluss.


    Meinen ES hatte ich am 4.12.(vom arzt bestätigt) aber meine tage sind noch nicht gekommen


    :°( ich glaube trotzdem nicht das ich schwanger bin und es daran liegt. (versuche schwanger zu werden) könnte es vielleicht sein das ich eine Eierstöckentzündung habe


    wer von euch hatte schon mal so etwas ähnliches??

  • 9 Antworten

    hallo schnuffi

    ich hatte auch am 4.12 meine ES wann hättest du denn deine mens bekommen müßen ich hab auch so ein starkes zeiehen wenn ich mich bücke oder strecke ist es am meistens auch wenn ich hüpfe im mom hab ich auch wieder so ein starkes ziehen!!und ich plane auch schwanger zu werden hab auch schon einen test gemacht am 23.12 aber war negativ denke das es zu früh war

    hallo chincha, vielen dank für deine antwort.


    mein zyklus ist noch so unregelmäßig... ich dachte das die tage immer ca 2 wochen nach dem ES kommen sollten. weißt du zufällig ob man auch 2 ES haben kann in einem zyklus die ca 1 woche auseinander liegen?? wo hast du denn das stechen überall oder nur an einer seite?

    mhhhhh 2 ES ich glaube nicht ich hab das stechen mal links mal rechts an den eierstöcken im unterleib und das stechen geht bis in den rücken manchmal wenn ich meine beine anwinckel zieht es bei mir auch mein zyklus ist auch unregelmäßig mal 28 tage aber auch mal 30 tage

    Zitat

    stechen im linken eierstock und mein bauch ist ziemlich dick und hart.

    hattest du schon mal eine entzündung?


    ansonsten denke ich nicht das es eine entzündung ist, wenn du beschreibst das dein bauch ziemlich dick und hart war/ist. ich hatte das schon öfter (auch starke schmerzen auf der linken seite) und dabei musste ich nur auf die toilette (stuhlgang).


    ich glaub genau auf der seite ist etwas enger und da wird sich eben was hart tun.


    aber lass es lieber mal von einem arzt abchecken.

    Ich finde das klingt doch sehr nach einer Eierstockentzündung,denn du hast ja auch starken Ausfluß,und die schmerzen stimmen auch.Ich würde auch jeden Fall einmal zum Doc gehen,der wird es dann schon sehen.


    Ich hatte auch immer sehr starke schmerzen,etwa in der Zeit wo er Eisprung war,das haben wohl auch viele Frauen.Auch wenn man Schwanger kann man dieses Stechen und ziehen in den Leisten haben,aber Ausfluß deutet doch immer auch eine Entzündung hin.

    Also, wenn der Ausfluss auf eine Entzünung hinweisen würde, hätte ich wohl auch eine und wäre nicht schwanger.... denn gerade die ersten Tage nach meinem NMT hatte ich besonders viel gelblichen Ausfluß.


    Bin jetzt 7.SSW und habe das auch immer noch.


    Denke also nur anhand des Ausflusses lässt sich noch gar nicht sagen, was du tatsächlich hast. Würde dir raten zu FA zu gehen und dich mal untersuchen zu lassen. Dann hast du am ehesten Gewissheit.

    Zitat

    also wenn ihr am 4.12. ES hattet, müsste der Test aber schon positiv anzeigen, wenn ihr schwanger wärt

    nein muß er nicht denn nicht jede frau hat schon so stark das hcg im urin wie ich damals hab ein test gemacht negativ bin zum frauenarzt tja 9 ssw also hätte ich lange testen können erst in der 20 ssw hat der test positiv angezeigt hab da aus blödsinn einen gemacht

    danke für eure ganzen antworten. @:) konnte leider vorher nicht schreiben habe erst seit 2 tagen wieder einen pc. ich hatte keine Entzündung aber bin auch leider nicht schwanger also nichts von beiden.