• Eileiterschwangerschaft?

    Guten Morgen Ihr Lieben, letzte Woche habe hier ich einen SST gemacht. Positiv! Da ich aber VOR ausbleiben der Periode getestet habe, habe ich noch das Ausbleiben abgewartet, nochmal getestet - wieder positiv. Mittlerweile bin ich 7 Tage überfällig, Dienstag war ich beim FA (4 Tage erst überfällig) - der ebenfalls einen positiven Test machte + Blut…
  • 36 Antworten

    Hallo spüli,


    leider hat sich der verdacht bestätigt. Op war komplikationslos, bin auch schon wieder zu hause.


    Habe zwar starke blutungen aber das sei wohl normal. schmerzen keine. DEr hcg wert war heute morgen bei der entlassung schon bei 150 (am tag der op 900)


    Die SS sass wohl sehr nah am eierstock, man musste weder den eileiter aufschneiden noch ihn entfernen. Hatte dann wohl glück im unglück.


    Wie ist es dir danach ergangen? Bist du wieder schwanger geworden? Wann kam deine erste periode? WAr der zyklus danach wieder normal?


    Lg

    Tut mir leid das es eine Eileiterschwangerschaft war :�_


    Zum Glück wurdest du gut und immer wieder kontrolliert.


    Ich bin 3 Monate nach meiner EELS wieder schwanger geworden, obwohl der linke Eileiter dicht ist. ??Ich gehöre aber wohl auch zu den Frauen die mit dem schwanger werden keine Probleme haben. Es hat bis jetzt immer beim ersten mal geklappt??

    Hallo sabri auch ich will dir Mut machen!!!


    Hatte im letzten Jahr zwei FG (Feb.15 und Juli 15) im Dezember 15 hatte ich eine ELSS mit Entfernung des linken Eileiters. Ich bin auch schon 39Jahre...nach dem Jahr haben wir mit dem Wunsch auf einem zweiten Kind abgeschlossen, aber nein....ich bin vier Monate nach OP wieder schwanger geworden. Muss aber sagen das wir zwei Monate bewusst auf GV verzichtet habe, vllt hätte es ja schon eher geklappt. Nun bin ich in der 35.SSW und Alles ist super...am 21. ist errechneter ET unseres zweiten Sohnes x:)


    Also denk positiv und glaube mir, auch du bekommst das große Glück zu spüren!!!!


    Viel viel Glück

    Liebe Nini,


    vielen lieben Dank für deine lieben Worte. Es tut gut positive Erfahrungen zu lesen.


    Auch wir haben uns vorgenommen jetzt erstmal 1-2 Monate zu warten, den Zyklus zu beobachten und dann wieder loszulegen. Ich hoffe das es beim nächsten Mal dann klappt. Schnell genug schwimmen tun die Spermien ja scheinbar und ich scheine ja auch nicht unfruchtbar zu sein ;-D


    Das ist wohl das einzig Gute dieser Story.


    Dir wünsche ich für die Geburt deines Sohnes nur das Beste. :)*

    Hallo Sabri,


    nein, ich bin leider nicht wieder schwanger geworden. Bei mir war noch eine zweite OP nötig und der EL musste entfernt werden. Ich bin nun leider auf KB angewiesen, da mein übriger EL verschlossen ist.


    Wenn aber dein zweiteter EL offen ist, und der erste blieb dir ja auch erhalten, spricht nichts dagegen, dass du schnell wieder schwanger wirst.

    Spüli das tur mir leid zu hören! Ich drücke dir jedenfalls die Daumen, dass es bald klappt!


    Bei mir ist nun schon eine Woche nach der Op rum! Schmerzen und Blutungen habe ich keine, alles gut soweit!


    Jetzt kann ichs kaum erwarten bis meine Mens kommt, damit wir endlich wieder loslegen können. Hab zwar grosse Angst, aber der Kinderwunsch ist stärker. :)*