Erlebnis erste Kindsbewegung mit Vorderwandplazenta?

    Halöchen,


    iche mal wieder!


    Ich habe nun schon einige Beiträge gelesen wie die ersten Kindsbewegungen empfunden worden und wann diese eingetreten sind!


    Meine Frage an euch! Wann und wie habt ihr eurer Krümel gespürt trotz das ihr eine Vorderwandplazenta habt?


    Kurz zu meinem Erlebnis warum ich diesen Therad aufgemacht habe vielleicht teilt ja jemand meine Erfahrung! Ich wurde heute nacht wach durch ein starkes vibrieren in meinenm Bauch! Mein ganzer Bauch bebte irgenwie so als hätte man Herzrasen aber im Bauch! Das ging so paar Sekunde und dann war ruhe! Seitdem habe ich das Gefühl ist irgendwie die Spannung weg im Bauch kann auch nur Einbildung sein denn ein Ziehen und Blubbert ist nach wie vor da! Ich hatte nur Angst das mein Krümel noch lebt nicht das da was schlimmeres passiert ist! Vielleicht gibt es ja jemanden dem es genauso ging oder geht!


    Bis später!

    @ :)*:)

  • 24 Antworten

    Hallo!

    Wie weit bist du denn? Hatte selber bei beiden Kindern eine Vorderwandplazenta und bei mir waren die ersten Bewegungen immer wie kleine Bläschen die im Bauch zerspringen. Ich glaube nicht das etwas schlimmes ist aber wenn du dir ganz unsicher bist gehe doch zum FA.


    Liebe Grüsse Leonie mit Kim und Sara..........

    Ich bin jetzt 20.SSW zu meinem FA kann ich zur Zeit nicht gehen sie ist im Urlaub und ins Krankenhaus gehen wollte ich deswegen nicht! Vielleicht war es mein Krümelchen das wäre ja schön es endlich zu spüren! Aber könnte ja sein das es noch andere gibt die ihre Erfahrungen loswerden möchten!


    Lag deine Vorderwandplazenta vor dem Ausgang also hast du normal gebären können?

    Kommt schon Leute laßt mich nicht hängen bin auf eure Erfahrungen gespannt und sagt mir was ihr bei mir davon haltet!!:=o

    Ich habe meinen ersten Tritt bereits in der 17. Woche gespürt, das war allerdings eine recht einmalige Sache. Bis ich dann vergleichbares gespürt habe, hat es eine Weile gedauert, zwischendurch habe ich eher unbestimmte leichte Bewegungen gespürt.


    Bei der letzten VU in der 22. Woche hab ich dann erfahren, daß ich auch eine Vorderwandplazenta habe. Zu dem Zeitpunkt habe ich aber auch schon regelmäßig etwas gespürt. Anfangs hat es sich übrigens gerne durch Tritte in meine Blase bemerkbar gemacht....


    Die ersten sichtbaren Bewegungen kamen dann vor etwa 2 Wochen. Nun bin ich Anfang 26. Woche und die Bewegungen werden immer mehr regelmäßig spürbar. Trotzdem gibt es Tage, wo ich kaum was spüre, und Tage, wo das Kleine tobt wie wild. Woran das liegt, weiß ich nicht, werde heute meine FÄ mal fragen. Ich vermute aber, daß es daruaf ankommt, wie es liegt.


    Ich denke also, daß man auch mit Vorderwandplazenta recht früh etwas spüren kann, und außerdem ist es ganz normal, daß man mal etwas heftigeres spürt, und dan wieder eine zeitlang gar nichts. Da wird schon nichts passiert sein. Aber wenn du dir unsicher bist, geh lieber zum Arzt.

    Ich kenn mich da leider nicht aus!


    Aber geh doch in die Klinik die nehmendich gerne auf zum nachsehn sicher ist doch sicher!


    Oder geh zur Vertreung!


    ich drück dich


    Hanna

    Danke euch! Ich werde bis morgen warten da habe ich ja sowieso den Feindiagnostiktermin im KH da kann ich ja mal nachfragen vielleicht sieht man auch was es war!


    @Dänenbraut Wir kennen uns doch auch aus einem anderen Thread aus dem Forum Kinderwunsch? Schön was von dir zu hören! Liegt deine Plazenta auch vorm Ausgang oder lang davor? Und wieviel hast du bis jetzt zugenommen?

    Nee, vor dem Muttermund liegt die Plazenta nicht, nur eben auf der "Bauchseite" der Gebärmutter. Ist also vollkommen unproblematisch. :)^


    Wie viel ich zugenommen hab? Ich hab gleich FA-Termin, da kann ich dir morgen mehr sagen... vor vier Wochen hatte ich bereits 6 Kilo mehr, ich tippe mal so auf 8 Kilo mehr heute... aber wie gesagt, morgen mehr!

    *:)@:) hab auch Vorderwandplazenta.. also ausser ziehen hier und da hab ich noch keine regen Bewegungen .. bin heute 21+1..also 22. ssw.. dazu kommt ja das ich eine Rubensfrau bin ;-D.. und da merkt man eh alles was später , da das Kleene ja genug Raum hat irgendwo was zu treffen ausser die Bauchdecke..;-D;-D;-D

    @ viel Glück noch weiterhin zehennagel

    Big + Bigkrümel ;-D

    @Bigmama Dumme Frage von mir aber was ist eine Rubensfrau? :-/


    Wieviel hast du bis jetzt zugenommen und wann hast du genau ET? Du bist ja nur ein bissl weiter wie ich!


    @Dänenbraut bin gespannt auf deine Antwort morgen! Viel Spaß beim Doc!


    @ALL Ich freue mich auch auf morgen habe ja auch einen Termin zur Feindiagnostik da man das Würmchen 3D mäßig sieht und halt richtig gut hoffentlich ist auch alles ok!


    Schönen Abend euch allen noch!!!@:)@:)*:)*:)

    *:)*:);-D ...lach.. @ zehen.. ich wollte das ein wenig netter ausdrücken.. ich bin stark übergewichtig ;-)))


    ich bin heute 21+2 also 22 ssw und ET ist vorraussichtlich der 05.12.x:)x:)x:)

    *:) hanna könnte sein.. wird ja auch ein Junge ;-) aber ich denke es wird eher früher, keine Ahnung warum.. so ein Feeling ..


    Dir auch alles Gute


    Big+ Däumli (konnt man bei der letzten US süss erkennen dieses Daumenlutschen ..x:)x:)x:) )

    Huhu Zehennagel, leider habe ich nun doch schon 10 kilo mehr drauf... :(v 4Kilo in 4 Wochen, dabei wieß ich gar nicht, wo das alles sitzen soll, eigentlich hab ich nur am Bauch zugenommen! Die Ärztn versteht es auch nicht so richtig, sagt, ich soll möglichst darauf aufpassen, so wenig Fett wie möglich zu mir zu nehmen. Mal gucken, ob das klappt...


    Dänenbraut 25+2

    Ich hatte damals auch eine Vorderwandplazenta und hab meinen Kleinen mit richtigen Tritten das erste Mal so um die 23. SSW gespürt. Davor war es, als wenn Bläschen zerplatzen, aber manchmal auch so ein Vibrieren. Normal Entbinden konnte ich leider nicht, aber das lag nicht an der Plazenta. Sie lag nicht vor dem MuMu. Ich hab insgesamt 5 Kg zugenommen in der ss.*:)