• Februar-Mamis 2011

    Hallo zusammen! Ich bin noch recht neu hier, 34 Jahre alt und bin jetzt Anfang der 3. SW und der Termin wurde für den 09.02.2011 ausgerechtet. :-D Der kleine Frosch scheint sich da unten bei mir ganz wohlzufühlen, hab schon das erste "Foto" bekommen – 5 mm groß isser! Wann ist es denn bei euch so weit?
  • 6 Antworten

    ich hab kaum schuhe mit absätze, meinsten chucks und ballerinas oder flache sandalen, kann mit absätzen nicht so gut laufen.

    das ist voll komisch, auf der einen seite hab ich voll angst, dass ich so fett werde wie so ein hefezopf und auseinandergehe, dass ich wasser einlagere und das nie mehr runterkriege und auf der anderen seite wünsche ich mir bald nen bauch und dass ich so richtig stolz sagen kann, ich krieg ein kind.

    Ich hab mich grad mal gebildet ;-)


    Der Dottersack ist das ausschließliche Ernährungsorgan der Embryonen der eierlegenden Wirbeltiere. Lebend gebärende Haie, Reptilien und Säugetiere bilden meist zusätzlich Plazenten aus, die im Laufe der weiteren Embryonalentwicklung mehr oder weniger die komplette Ernährung über den mütterlichen Blutkreislauf sicherstellen. Bei den dotterarmen Eizellen der höheren Säugetiere ist der Dottersack nicht nur ein stammesgeschichtliches Überbleibsel, sondern ein in der Frühphase notwendiges Element. Beim Menschen erreicht er eine Größe von bis zu 5 mm und übernimmt vor der Ausbildung der Leber zum Teil deren Stoffwechselfunktion.


    Scheint ja so, als würde er mit der Plazenta nachgeburtlich ausgeschieden werden!


    Geschlechter Ich meine mich zu errinnern, dass die Geschlechterentstehung durch den Zeitpunkt des Geschlechtsverkehres zu beeinflussen ist. Weibliche Chromosomen (XX) leben länger als männliche (XY). Daher sollte man beim Wunsch einen Sohn zu zeugen relativ nah am Eisprung Sex haben. Mädels sind daher einfacher, weil länger lebensfähig und somit befruchtungsbereit!!!


    Ich weiß nicht zu wieviel % das stimmt, aber so duster erinnere ich mich daran aus dem Anatomieunterricht!


    Umgangston Ich finde es sehr wichtig hier auf seinen Ausdruck zu achten. In der direkten Kommunikation hängt soviel von nonverbalen Signalen ab! Dieses Element fehlt uns hier absolut und daher werden viele Aussagen drastischer aufgefasst, als sie vielleicht gemeint waren!!!!! Vielleicht können wir uns ja alle Mühe geben auf die Ausdrucksform zu achten um Missverständnissen vorzubeugen *:)


    Mit meiner Vorliebe für Groß- und Kleinschreibung stehe ich hier recht alleine, oder???

    son arzt hätte ich auch gern,aber hier irgendwie noch nicht gefunden.


    mit der übelkeit ist immer son hin und her,mal schlimm,dann gehts wieder.aber jetzt ist grad wieder voll eklig...und ich überlege ob ich bei der ärztin mal anrufe.

    danke heike:-)


    ich finde kleinschreiben schneller:-).


    dottersack: weisst du aber wenn sich der fötus von der nabenschnurr ernährt oder durch die ns besser gesagt?


    geschlechter: hatte ich auch gelesen, was ist es denn wenn man vor dem eisprung und auch danach sex hatte;-)?


    ausdruck:


    geb ich dir recht, allerdings hab ich festgestellt, da ich viel mit menschen arbeite, dass diejenigen, die eine eigene meinung haben und auch dahinter stehen selten beleidigt sind und sich angegegriffen fühlen als solche, die eigentlich innerlich unsicher und nicht so zu dem stehen was sie sagen oder meinen. sie versuchen dann sich rauszureden und verteidigen vehement ihren standpunkt, werden dann ungehalten und oder sich beleidigt zurück, da sie mit ihren argumenten nicht ankommen und keine nerven zur diskussion haben. das ist sehr häufig der fall. ein mensch der mit sich und seiner situation zufrieden ist, der hört sich andere meinungen an und sagt dann, das ist gut, dass ihr so denkt, aber ich denke eben anders. der fühlt nicht alles auf sich bezogen und scheut die konfrontation nicht bzw. empfindet andere meinungen nicht als angriff.

    Hallo zusammen!


    So wie es aussieht werd ich wohl eine Ende Februar/Anfang März Mami.


    Heiratsbraut war so lieb mich hier her einzuladen. @:)


    Hab gestern erst erfahren, dass ich schwanger bin - Arzttermin ist am Mittwoch.


    Ich bin schon gespannt! :-D

    magst du bisschen mehr von dir erzählen? woher kommst du? bist du verheiratet? was machst du beruflich? und wielange hats bei dir mit der ss gedauert? wars ein wunschkind?


    *neugierig sind* :-)

    Aaaalso.. *Luf hol*


    Ich bin 29 und komme aus Österreich, mein Mann ist 30. Im Oktober sind wir 1 Jahr verheiratet. Zusammen sind wir seit ca. 8 Jahren, aber hatten bis vor 3 Jahren eine Fernbeziehung, da er ursprünglich aus Deutschland kommt.


    Beruflich arbeite ich als Bilanzbuchhalterin in einem größeren Konzern. Im Winter hab ich extremen Stress und im Sommer sitz ich rum und dreh Däumchen. ;-D


    Das Kind ist eigentlich ein Wunschkind und hat im 1. ÜZ geklappt.


    Ich hab bei Gott nicht damit gerechnet, dass es so schnell funktioniert.


    Wir freuen uns natürlich sehr drüber, obwohl bei mir langsam die Ängste kommen (oder eher Panik? ;-) ).


    Gestern hab ich das ganze auch noch nicht sonderlich realisiert.


    Aber ich bin sehr froh drüber, hier Gleichgesinnte gefunden zu haben! @:)

    hey, das hört sich ja alles super an bei dir. im 1ÜZ? toll! bei mir hats auch sehr schnell geklappt, hätte ich nicht gedacht, da meine freundinnen alle länger gebraucht haben. ich habe hashimoto und ne leichte gelbkörperschwäche und dachte mir so ein jahr ist realistisch, hatte mir persona geholt und wir hatten erst so 3 monate ohne plan gemacht aber nicht so gezielt, da ich immer um den eisprung so ein ziehen hatte was unangenehm war und wir da eigentlich auf sex mehr oder weniger verzichteten. irgendwann sagte ich mir so wird das nix;-), und dann haben wir einen monat lang um den eisprung herum probiert und es hat sofort hingehauen:-).


    ich habe als kind auch in österreich gelebt, in wien, fand das damals sehr schön. bin mit meinen eltern als kind oft umgezogen und wohne jetzt seit ca. 17 jahren in münchen. mit meinem freund bin ich seit 9 jahren zusammen, er kommt aus dem allgäu und ist vor 6 jahren nach münchen zu mir gezogen. im august wollen wir im kleinen kreis heiraten, war aber schon vorher geplant. ansonten arbeite ich in einer grossen immobilienfirma im marketing. mein freund ist selbständig und arbeitet von zuhause aus und ich hoffe, dass ich nach ca. 8 monaten wenn alles gut geht auf teilzeit ca. 2.5 tage die woche zurückkann, bietet sich an in meinem job. bin in der 10. woche und entbindungstermin ist der 31.01.2011, kann aber auch im februar kommen;-).

    die ängste sind normal. die haben wir alle hier ab und an aber versuchen positiv zu denken und wir haben uns verboten über fehlgeburten und sowas zu reden, sowas gibts bei uns nicht, es wird alles gut gehen. hoffen wir alle. :)^

    Oh mann – Schwangerschaftsdemenz ;-) Mir ist grade völlig entfallen, ab wann der Embryo sich durch die NS versorgt...


    Tja, bei Sex vor, am und nach dem ES wird wohl nen Ü-Ei ;-D


    Hallo Weiß nicht *:)


    Ich hab grade für mich EUPHORBIUM entdeckt, das ist homöopathisches Nasenspray! Und es wirkt!!! Ich kann das erste Mal seit Tagen richtig atmen!!!! So ein schönes Gefühl :-D

    na hoffentlich kein zwitter, oh das war ein schlechter witz jetzt. ]:D


    ne aber das mit der nabenschnurr würde mich echt interessieren, auf dem letzten ul bild war die schnurr schon da und die kaulquappe hin dran:-)

    schaut mal das ist spannend


    http://www.wecarelife.at/gesundheit-medizin/schwangerschaft/embryo-plazenta-und-fruchtwasser/