• Februar-Mamis 2011

    Hallo zusammen! Ich bin noch recht neu hier, 34 Jahre alt und bin jetzt Anfang der 3. SW und der Termin wurde für den 09.02.2011 ausgerechtet. :-D Der kleine Frosch scheint sich da unten bei mir ganz wohlzufühlen, hab schon das erste "Foto" bekommen – 5 mm groß isser! Wann ist es denn bei euch so weit?
  • 6 Antworten

    Statistiken sind ja so toll ;-)


    Das heißt also das Risiko, dass ein Kind bei der Fruchtwasseruntersuchung abgeht ist doppelt so hoch mit 1/300 wie das eine Frau über 30 überhaupt ein Kind mit Trisomie 21 bekommt (1/600).


    Das ist vielleicht eine Relation....

    Ja, ich weiß! Ich bin da nur grade drüber gestolpert!


    Ich finde es irgendwie schwieriger über das Thema einer eventuellen Behinderung nachzudenken als über eine Fehlgeburt!


    Für mich steht 100% fest, dass ich das Kind austragen würde, auch wenn es keine Überlebenschance hat und wenn es behindert zur Welt kommen sollte, dann werden wir auch das meistern und es nicht weniger lieben. Aber trotzdem ist der Gedanke ziemlich beängstigend!!!!


    Aber da gibt es eigentlich so viel, was einem Anmgst machen kann.


    Meine Klienten bringen mich heute zum Durchdrehen, da kommt dann natürlich der Gedanke: Was tu ich wenn mein Kind in 14 Jahren Drogenkonsumiert und dann mein 70000€ Auto zu Schrott fährt ":/ Oder besser: WAS KANN ICH DAGEGEN TUN???


    Ich denke wir werden uns noch viele Köpfe zerbrechen müssen. Damit möchte ich nicht jetzt schon anfangen!!!

    ich muss mir darüber gedanken machen, da ich die untersuchung in 2 wochen machen muss oder auch nicht.


    ja gut aber das weisst du ja nicht, ob es drogen konsumiert, aber ich würde kein kind haben wollen, dass anders ist, nicht weil ich es nicht lieben könnte, sondern weil diese menschen von geburt an ganz andere chancen im leben haben als gesunde menschen, darum gehts. also meine meinung.

    ja aber brüste tun nicht mehr weh.


    ich hab mir die bauchbänder bei tchibo im internet bestellt.im laden ist sowas immer schnell weg.

    sei froh, aber meine sind mega empfindlich immer, hatte ja immer stark pms vor den tagen und da tat das auch immer so weh, hab deswegen auch utro verschrieben bekommen aber nix genützt. ich hatte immer super schmerzen, fing 2 wochen vorher an. wenn ich pech habe läufts die komplette ss so ab.

    blue, verlässt du dich echt nur auf den ulltraschall und machst keine anderen untersuchungen?


    ich bin grad am überlegen, ob ich das mit der nackenfalte machen soll.


    aber mein freund hat sich echt vehement geäussert gestern, er will kein behindertes kind und punkt. war irgendwie heavy. ich glaub er war grad bisschen übefordert.

    irgendwie zieht man die unter shirts die durch den bauch zu kurz werden oder halt über ein shirt,weiß aber auch nicht wie das aussieht am ende.


    also ic hab die nackenfaltenm. nicht gemacht weil man trotzdem keine 100 prozentige sicherheit hat,man kann eh nicht alles per ultraschall feststellen.


    ich weiß auch nicht werde mit meinem arzt nochmal sprechen und dann mal schauen.


    ne bekannte hat das machen lassen mit der falte und hat dann ne chance von eins zu 100 das das kind das hat oder nicht.also ich weiß nicht.

    soweit ich weiss gibt die nackenfaltemessung eine wahrscheinlichkeit von 70 %, zusätztlich gibt es noch eine blutuntersuchung und eine messung des nasenbeins im ulltraschall, die die wahrscheinlichkeit auf über 90 % erhöht, klar wenn man sich das überlegt.


    die chance bei mir ein down kind zu kriegen liegt bei 1:600


    die chance dass das kind durch ne fu abgeht bei 1:300


    du bist aber noch jünger als ich, ich werde nächstes jahr im märz 34

    Ich mache Dolly Buster ernsthaft Konkurrenz!!!!


    Und es tut auch saumäßig weh! Ich hatte das auch schon immer ab ES. Ich hoffe ja sehr, dass es bald aufhört! Ich mag nimmer auf dem Bauch schlafen und wenn ich abends den BH ausziehe, dann tut es soooo weh!!!!


    Aber da das meine einzige SS- Beschwerde *g* ist, kann ich damit auch noch leben...

    am besten mal mit seinem fa sprechen,was die so sagen.


    ich weiß es ehrlich gesagt nicht ob ich es mache.


    ein paar wochen sind ja auch noch zum überlegen.

    heike, mein fa meinte es könne sich bis zum ende hinziehen oder bis zur mitte der ss. und wenn die milch einschiesst dann muss ich auch damit rechnen, da ich sonst auch immer sehr empfindlich bin. leider

    Und zum anderen Thema:


    Natürlich haben Menschen mit Behinderung andere Chancen im Leben! ICH würde nicht so sein wollen! Aber ich denke für diese Menschen geht es nicht um das Erreichen beruflicher Erfolge sondern um ein liebevolles Aufwachsen und Leben, welches mit gelungener Integration durchaus möglich ist! Kenne einige gelungene Beispiele!


    Aber ich möchte es mir nicht anmaßen zu sagen: DU MUSST SO EIN KIND WOLLEN!!! Und ich denke ohne diese Grundvorraussetzung ist es wirklich besser so ein Kind nicht auszutragen!


    Problem für mich ist, dass die Gesellschaft vorgibt, welches Leben als LEBENSWERT angesehen wird! Hat sowas von Euthanasie :(v