• Februar-Mamis 2011

    Hallo zusammen! Ich bin noch recht neu hier, 34 Jahre alt und bin jetzt Anfang der 3. SW und der Termin wurde für den 09.02.2011 ausgerechtet. :-D Der kleine Frosch scheint sich da unten bei mir ganz wohlzufühlen, hab schon das erste "Foto" bekommen – 5 mm groß isser! Wann ist es denn bei euch so weit?
  • 6 Antworten

    naja ich meinte ein wechsel ist eigentlich immer positiv, weil man dann schnell nen termin hat und so schneller das baby wieder sehen kann. ich hoffe der arzt ist diesmal gut und du fühlst dich da gut aufgehoben.


    ich kanns kaum erwarten den mutterpass zu kri

    ach so,ja bin auch schon gespannt,hoffe es ist alles ok und der arzt ist auch gut.


    du wirst den mutterpass bestimmt bei deinem termin nächste woche kriegen,mußt ja dann sicr auc die erste vorsorge machen.

    Hallo,


    verfolge schon seit einigen Tagen die "Februarmami's 2011"und würde mich gern "einklinken". Wenn alles gut läuft werde ich auch eine sein :-D .Bin in der 7+2 SSW,ET ist ist der 14.2.11.

    Danke.


    Ich bin mit meinen 36 Lenzen wahrscheinlich die Älteste im Bunde.Wohne in Bayern(Garmisch-Partenkirchen).Stamme ursprünglich aus Thüringen.Arbeiten tue ich im Kinderkrankenhaus (bin im Büro seit kurzem).


    Das ist meine 1.SS und bin dementsprechend auch sehr aufgeregt. Mit den Beschwerden hält es sich einigermaßen in Grenzen, leichte Übelkeit, Brustspannen usw.Was aber extrem ist, sind die Stimmungsschwankungen.Am meisten muß mein Schatz leiden.

    Achso,beim FA war ich auch schon. Das kleine Herzchen war schon am schlagen.Und den Mutterpass hab ich auch gleich bekommen. Nächster Termin ist erst wieder am 21.7. ...


    noch unerträgliche 3 Wochen


    LG

    ist ja fast um die Ecke *:)


    Nach München werd ich sicher überwiesen,wenn es an die Feindiagnostik geht.Meine FÄ hat es kurz angedeutet.Weiß nicht, ob es am Alter liegt, oder daran, daß meine Schwester eine Tochter mit einem seltenen genetischen Defekt hatte.Beim nächsten Termin werd ich das nochmal genauer erfragen.

    das thema hatten wir gestern auch hier. ob nackenfaltenmessung oder nicht. da die ergebnisse sehr zweideutig sind meist. ich bin zwar "nur" 33 aber trotzdem. wir würden ein behindertes kind nicht bekommen wollen sprich mit down syndrom oder so. aber gewissheit bringt nur die fruchtwasseruntersuchung, die ist nicht ganz ungefährlich.


    hab nächste woche termin und werde mal meinen fa fragen.

    Habe im Dezember 2009 die Pille nach fast 18!Jahren abgesetzt. Haben dann eigentlich noch recht zwanglos geübt.Habe mir nach der langen Pillen-Zeit ein Jahr gegeben,bis es klappt.Trotzdem jeden Monat gehofft ;-) , ausgerechnet im Mai war unser Liebesleben nicht gerade üppig,so daß es für mich auf gar keinen Fall geklappt haben könnte.Umso mehr haben wir uns dann gefreut, daß der Test am 10.6. pos. war.


    Wie lange habt Ihr geübt?

    hab mir persona computer geholt im januar 2010 um zu sehen wann fruchtbar, ob eisprung etc. von januar bis märz nicht nach plan geübt, da ich zum eisprung hin immer sehr starkes ziehen habe und es unangenehm ist. dann beim fa gewesen, er hat ne leichte gelbkörperschwäche festgestellt und mir utrogest verschrieben. dann im märz sagte ich mir, ich mache es jetzt gezielt, will nicht so lange warten. vorm am und nach dem eisprung geherzelt, sofort geklappt:-)