• Februar-Mamis 2011

    Hallo zusammen! Ich bin noch recht neu hier, 34 Jahre alt und bin jetzt Anfang der 3. SW und der Termin wurde für den 09.02.2011 ausgerechtet. :-D Der kleine Frosch scheint sich da unten bei mir ganz wohlzufühlen, hab schon das erste "Foto" bekommen – 5 mm groß isser! Wann ist es denn bei euch so weit?
  • 6 Antworten

    also bei uns werde ich bis 5 Monate nach der Geburt zuhause sein, im ersten Monat nimmt aber mein Mann auch Elternzeit und dann bis 14 Monate wird mein Mann zuhause sein und ich arbeiten, dann werden wir beide vollbeschäftigt tätig sein. Wir haben 2 A-Klassen und ein Haus (erst seit diesem Jahr) und das muss auch abgezahlt werden das sind 1200 Euro im Monat. Unsere Momentankosten sind bei 3000 Euro für alles im Monat (Versicherungen, private Krankenversicherung, Nahrung, Urlaube, Kleidung ...), aber ich arbeite ja derzeit nicht, wir kommen auch so gut hin, ich müsste nicht arbeiten, aber erstens wird mit Kind 2 auch alles teurer, zweitens wollen wir etwas mehr am Haus abzahlen und drittens möchte ich gerne öfters als 1mal pro Jahr Urlaub machen und da ich dabei anspruchsvoll bin, werden wir beide arbeiten, außerdem fällt mir zuhause langsam die Bude auf den Kopf und ich möchte mein Studium jetzt auch mal zu was nutzen.

    also bei uns ist es so das die 2 großen in den Kindergarten gehen..


    Wenn wir jetzt so was unternehmen sei es mal nen sonntag im Schwimmbad... sind das zur ZEit noch so höchstens 25 euro für 4 personen. Essen getränke nehmen wir mit.


    Wir fahren einen 7 Sitzer wagen... also nen Van. Werden ende des Jahres bzw anfang nächsten Jahres in ein Haus ziehen..


    ich denke da brauch ich mir taktisch keine Sorgen zu machen.

    ein haus würde uns hier ca. 2300 euro warm kosten, und zwar nur ein kleines reihenhaus und das ewig weit draussen, wo man mit der bahn ca. 50 minuten nach münchen braucht, das finde ich arg teuer. leider.

    unseres kostet eigentlich 1800 plus 550 Nebenkosten, aber es ist ein großes Haus mit ELW und da wohnen meine Eltern für zur Miete, von daher gehts, ist nicht so teuer wie München, aber halt Bodensee, aber mehr als das Nötigste für Miete hätte ich nie ausgegeben, da hat man ja nix von. Musst halt mal schauen, meine Tante wohnt in Ottobrunn, das ist 20 Min S-Bahn nach münchen und da gabs mal Schnäppchen, aber München ist halt teuer, habe da öfters feriengejobbt in einem Verlag, die zahlen halt gut, aber es ist alles teuer, Restaurants ect. aber ich mag die Stadt trotzdem

    ja, das stimmt. ich bin ein stadtkind, obwohl meine eltern ausserhalb münchens wohnen und auch ein haus haben. haben damals über ne million mark dafür gezahlt und zahlen es noch ab.


    wenn du ausserhalb wohnst musst du halt immer s-bahn zahlen, das ist in münchen auch sehr teuer, oder man braucht ein auto etc. ich arbeite mitten in der city und brauche von tür zu tür 25 minuten. gehe auch oft zu fuss.

    Wow, das sind ja Mieten!


    Wir zahlen für unser 3 stöckiges Haus mit 8 Zimmern 840,00€ Miete und 200,00€ Heizöl im Monat. Aber es ist auch total aufm Land ohne einen einzigen Laden oder ne Sparkasse.


    Wenn alles gut geht, kaufen wir aber jetzt ein 2 Fam. Haus in der Stadt (Kleinstadt), da zieht dann die Schwiegermutter mit ein.

    so bin vom arzt zurück,bluterguß leider noch da,aber soweit stabil,darf mich auch wieder mehr bewegen.


    mein kleiner ist jetzt 10 cm groß und 96 bgramm schwer und auf jeden fall ein junge x:)

    der arzt meinte das dauert auch mindestens noch 10 wochen bis er weg ist,aber bis jetzt ist es altes festes blut und das ganze ist stabil.schon mal besser als vorher.

    ja das hört sich gut an, und so hast du die möglichkeit deinen kleinen oft zu sehen:-) ich sehe meine lulu ja nicht sooft, aber ich merke dass der bauch wächst:-)...