• Februar-Mamis 2011

    Hallo zusammen! Ich bin noch recht neu hier, 34 Jahre alt und bin jetzt Anfang der 3. SW und der Termin wurde für den 09.02.2011 ausgerechtet. :-D Der kleine Frosch scheint sich da unten bei mir ganz wohlzufühlen, hab schon das erste "Foto" bekommen – 5 mm groß isser! Wann ist es denn bei euch so weit?
  • 6 Antworten

    Reneesmee

    Das hatte ich in meiner ersten Schwangerschaft auch. Ich hatte Pap IIId als ich grade schwanger war und beim nächsten Abstrich hatte ich dann Pap IVa und bin dann in der 16 SSW operiert worden. Es lag 6 Tage Stationär. Bekam eine Cerklage und die OP wurde per Spinalsnästhesie durchgeführt. Es watr tatsächlich bösartig und musste nach der Schwangerschaft nachoperiert werden, da ich einen Schwangerschaftsabruch abgelehnt habe. Das sahen die Ärzte nicht gerne.


    Das schlimmer während der gesamten Prozedur war die Angst um den Krümmel. Ich habe Rotz und Wasser geheult.


    Ich hoffe das dies bei dir nicht notwendig sein wird solltest du aber Fragen haben kannst du dich gerne an mich wenden.

    Braut

    es wird nicht bei jeder Vorsorge ein Pap Abstrich gemacht.

    Sanny

    Glückwunsch @:)

    doch bei mir schon moni, bei jeder vorsorge wird pap gemacht und ph wert und nach infektionen etc. geschaut.


    wie gross ist denn das kind in der 20 ssw. weiss das jemand?

    Guten Morgen!


    Aurinko was hälst du davon, mit Schüsslersalzen deine Gelenke und Bänder zu stärken, damit sie nicht immer so in die Fehlstellung kippen und den Ischias reizen?


    http://schuessler-salze-liste.de/funktionsmittel/1-calcium-fluoratum.htm


    Liste


    Ich find das ganz ok so. Von einer Person weiß ich es definitiv, dass sie nicht mehr zurück in den Faden kommt, hat sie mir geschrieben.

    Hmm, wenn ich das so lese, was bei euch bei den Vorsorge-Terminen so alles gemacht wird, dann weiß ich auch nicht...meine FA macht das nicht... aber ich mache mir auch keine Sorgen, bei mir ist soweit ich es fühlen/spüren kann alles ok, d.h. keine Entzündung/Pilz oder desgleichen und bei den früheren Terminen bei meiner ex-FA war stets alles in Ordnung. Leider ist sie jetzt sozusagen in Rente. Aber ich denke, je mehr etwas getestet wird, desto hellhöriger und achtsamer und vieleicht auch ängstlicher wird man. Oder was meint ihr?

    Bin jetzt auch in der 20.ssw


    Es gibt verschiedene Angaben, aber meistens werden so 16cm (whow!) und um die 260-300g angegeben. Ich bin mal gespannt, was wir am Montag erfahren.


    Allen, die heute und morgen Baby-TV haben: genießt es!

    alice, wenn du sicher gehen möchtest, kannst du bequem zuhause deinen ph wert ab und zu messen. es gibt im müller von elanee so teststäbchen, sind bei den schwangerschaftstests etc. sind nicht teuer, die führt man für eine sekunde ein und liest dann das ergebnis ab. das ist total schmerzlos und ungefährlich. ich mache das einmal die woche.


    nen pilz merkt man nicht immer, es juckt zwar aber kann auch durch die ss kommen. ich hatte ab und an so ein jucken bin dann zum fa und der meinte nix mit pilz, dabei war ich mir sicher einen zu haben. es gibt ein multigyn gel aus der apotheke, das stellt die scheidenflora wieder her, das kann man profilaktisch nehmen oder döderlein zäpfchen die sind auch super.


    ne infektion merkt man leider nicht immer selber, es gibt auch welche wie zum beispiel clamydien, da merken einige gar nix und das ist sehr gefährlich fürs baby, führt oft zu frühgeburten und vorzeitigem blasensprung.

    wie gross sind denn eure bäuche? meiner ist noch recht mini, also für 20. woche echt klein, sagte auch die hebi.

    ich hab schon klamotten gekauft für die kleine.


    bis jetzt hab ich ca. 3 strampler in 50 gekauft, 6 strampler aus nicky in 56, 3 strampler in 62, jäckchen und paar nette zweiteiler, eine dickere jacke mit öhrchen, paar oberteile mit hosen, eine kleine jeans in 62, die aber sehr weich ist. 5 paar socken, 10 bodies, 3 mützen, kratzhandschuhe, 2 paar strumpfhosen, ein lätzchen....


    ist das zu wenig?


    maxi cosi haben wir auch schon, den cabrio fix von meiner freundin, deren tochter jetzt rauswächst, der ist schwarz und weinrot und wir kriegen den für ca. 40 euro.

    Untersuchungen


    Ok, ich spreche meine Fa direkt drauf an beim nächsten Termin


    Für die 21.ssw steht in meinem Schwangerschatfskalender ca. 26cm und ca 360g.


    In nem anderen Buch wird 18cm und 300g angegeben.


    Im dritten Buch steht 25cm und 300g.


    Auch seltsam. Aber wenn man irgendwo dazwischen liegt, ist es doch ok.


    Ab der 24.ssw gilt das Baby als lebensfähig.

    das mit der 24. woche ist nur in den büchern so, meine ärztin im 3. orden meinte, die haben die grösse kinderintensiv, das kannst vergessen mit der 24. woche. die kinder sind oft so stark geschädigt ein leben lang. sicher gibts auch ausnahme. sie meinte alles was vor der 32. woche das licht der welt erblickt ist nicht gut. wenn man die 32. woche gut übersteht hat das kind eine chance sich normal zu entwickeln, davor eher schlecht.

    Oh, soviele Klamotten haben wir noch nicht gekauft!


    Aber ich glaub du arbeitest in der City, oder? Dann könnte ich auch schwer der Versuchung widerstehen, Babysachen zu kaufen. Aber ich wohne in einem Stadtteil und müsste dann erstmal mit dem Auto in die Stadt fahren. Und nach der Arbeit bin ich oft zu kaputt dazu...


    Mit dem Maxi Cosi freut mich! Ist ja sonst recht teuer..


    Wir bekommen noch einige Sachen von meiner Nichte.


    Mein Bauchumfang ist 91 cm.

    Ich habe bei uns im Krankenhaus Praktikum auf der Frühgeborenenintensiv gemacht, da waren auch total kleine Würmchen. Allerdings ist das schon zehn Jahre her und ich weiß nicht mehr, in welcher Woche sie geboren wurden.


    Eine Kollegin von mir hat Drillinge, die sind etliche Wochen zu früh (mussten geholt werden), aber denen geht es prächtig. Sie werden bald 3 und sind nicht retadiert.


    Klar, 24.ssw ist schon megakrass, aber hab ein wenig Vertrauen in die Natur. Es gibt ja auch Frauen, die leben recht ungesund in der SS und bekommen dennoch ihre Kinder zum normalen Zeitpunkt.

    Ach, wollte ich noch zum Thema Übelkeit schreiben.


    Ich hatte letztens mit meinem Freund telefoniert und mir wurde mitten im Gespräch schlecht, keine Ahnung warum. Auf jeden Fall musste ich würgen (sorry) und konnte nicht mehr weiter sprechen und musste auflegen. Habe ihm sofort ne SMS getextet und mich entschuldigt...und musste mich daraufhin kaputt lachen...oh man... er antwortete: "angewürgt oder Gespräch abgewürgt, das ist hier die Frage..."