• Februar-Mamis 2011

    Hallo zusammen! Ich bin noch recht neu hier, 34 Jahre alt und bin jetzt Anfang der 3. SW und der Termin wurde für den 09.02.2011 ausgerechtet. :-D Der kleine Frosch scheint sich da unten bei mir ganz wohlzufühlen, hab schon das erste "Foto" bekommen – 5 mm groß isser! Wann ist es denn bei euch so weit?
  • 6 Antworten

    Hey ihr Lieben! *:)


    Vielen Dank für eure Willkommensgrüße! :)z


    Schreibe auch später mal mehr. ;-)


    Liebe Grüße an euch alle! *:)

    @ Al!ce

    Krankschreiben lasse ich mich auf jedenfall bis zum Mutterschutz. Ich gehe nur noch Halbtags arbeiten. Also circa 4,5 oder 5 Stunden. Ich bekomme nur Stundenlohn, d.h. mit abzug der Steuern sind das dann nur noch 500 bis 600 Euro. Und außerdem schaffe ich es nicht mehr die fünf Stunden ohne unterbrechung zu stehen. Bin schon nach ner Stunde total müde.

    Unsere Februar – Babies 2011

    :-@ x:) :-@ x:) :-@ x:) :-@ x:) :-@ x:) bisher: 10 ♀ und 11 ♂ und 2 ???


    kleinemaus2010 (31 Jahre), SA, 4. Kind, ET 15.01.2011 , Junge, nächster FA Termin 04.11.2010


    swissmom (25 Jahre), Schweiz, 2. Kind, ET 01.02.2011 , Mädchen, nächster FA Termin 10.11.2010


    Alice (31 Jahre), NRW, 1.Kind, ET 03.02.2011, Jonah; 3D-US: 5.11.2010


    Reneesmee (25 Jahre), NRW, 1. Kind, ET 04.02.2011, ???, nächster FA Termin 19.11.2010


    Tonia76 (34 Jahre), NRW, 1. Kind, ET 06.02.2011, Junge, nächster FA Termin MORGEN


    Ari+Krümel (23 Jahre), RLP, 1. Kind, ET 08.02.2011, Leon, nächster Fa Termin 03.11.2010 Babyticker


    Märzmami (34 Jahre), Bayern, 3. Kind, ET 09.02.2011, Mädchen, nächster FA Termin 04.11.2010


    MissAvocado (21 Jahre), BaWü, 1. Kind, ET 12.02.2011, Junge nächster FA Termin 08.11.2010


    Koningskind (29 Jahre), Hessen, 1. Kind, ET 13.02.2011, Mädchen, nächster FA Termin

    ???


    eichsfeld74 (36 Jahre), Bayern, 1. Kind, ET 14.02.11, Mädchen, nächster FA Termin

    ???


    sweetmissy (25 Jahre), BaWü, 2. Kind, ET 14.02.2011, Junge, nächste Vorsorge 29.10.2010


    Heike (26 Jahre), S-H, 1. Kind, ET 15.02.2011, ???, nächster FA Termin 02.11.2010 mit Zuckertest Babyticker


    Sanny79 (30 Jahre), BaWü, 2. Kind, ET 16.02.2011, Luca, nächster FA Termin 10.11.2010


    Aurinko (32 Jahre), Berlin, 2. Kind, ET 20.02.2011, Mädchen, Hebamme 28.10.2010 zur Vorsorge, AT 12.11.2010


    jadzia82 (28 Jahre), Nds., 2. Kind, ET 23.02.2011, Junge (Oscar), nächster FA Termin 17.11.2010


    brombeerküchlein (38 Jahre), Sa, 3. Kind, ET 24.02.2011, Mädchen, nächster Termin 02.11.2010 (Zuckertest)


    wiesti (27 Jahre), BaWü, 3. Kind, ET 26.02.2011, Mädchen, nächster FA Termin 16.11.2010


    Moni-Flori-Timo (30 Jahre), NRW, 3. Kind, ET 26.02.2011, Sarah Vanessa, nächster FA Termin mit 3D US 22.11.2010 Babyticker


    madlen (29Jahre), nähe Dresden, 2. Kind, ET 26.02.2011, Junge, AT 11.11.2010


    BoarderGirlie (21 Jahre), Brandenburg, 1. Kind, ET 27.02.2011, Lilly (Malin), nächster FA Termin 05.11.2010, Feindiagnostik 05.11.2010 Babyticker


    Habe heute schon meinen Vorsorgetermin gehabt. Hat sich grad angeboten, da ich eh hin musste und da grad nicht so viel los war. Hatten wieder Baby TV und es ist und bleibt zu 100% ein Mädchen!!! x:). Wir freuen uns total. Sie lag diesmal quer im Bauch ;-D Naja solange das nicht so bleibt.


    Mittlerweile rechnet das US Gerät schon 10 vor ET. Man wir wollen zum 01.02 noch umziehen da käme 16.02 noch nicht gut. Da es dann eh kommen würde :=o Hoffe auf Fehlmessung des Gerätes. ]:D

    @ Renee

    Was sagt denn dein FA zum BV?? Meinst du nicht, dass du auch eins bekommen würdest, wenn du das so sagst!?


    Oder lässt du dich vom Allgemeinarzt krankschreiben?

    Renneesmee kann ich schon verstehen, ich wäre auch so schnell geschafft.


    Moni Hey, super, dass ihr jetzt 100%ig wisst, dass es ein Mädchen wird! :)^


    Ich hab das Gefühl, dass mein Baby immer quer liegt...


    Tja, was soll ich zum Gehalt sagen...da kann man nicht viel machen. Will keinen Streit mit meinen Chefs..bin jetzt über 7 Jahre da tätig und möchte ja nach der Elternzeit wieder da arbeiten. Aber mal schauen, was die Zeit so bringt. Kommt im Leben ja eh oft total anders, als geplant.

    @ Al!ce

    Wichtig ist ja vor Allem, dass du dein Geld überhaupt bekommst!


    Ich weiß von Freunden und Verwandten, dass das manchmal gar nicht so selbstvertsändlich ist. Und nach ner Kündigung darf man dann ewig seinem Geld hinterher rennen! :(v


    Aber schön ist so eine Verzögerung trotzdem nicht! Schließlich brauchst du das Geld ja auch... gerade jetzt, wo du so viele Sachen besorgen musst ;-)

    @ Kinderwagen

    Wir haben uns jetzt für eine Farbe entschieden! Es wird doch nicht der in rosa mit Blümchen, sondern einer in bordeaux/rosa. Der geht nicht so auf die Augen... Da wir schon viele pinke Klamotten für die Kleine haben, dachten wir, dass das für Außenstehende vllt doch ein bisschen zu viel des Guten werden würde... ;-D


    Aber mal noch was anderes: Was habt ihr für die Kleinen für Matratzen??


    Wir haben uns diese ausgesucht:


    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAP…&ssPageName=STRK:MEWAX:IT


    Meint ihr, die ist gut? Ich möchte schon, dass das Kleine gut liegt. Aber von Matratzen hab ich nicht wirklich Ahnung ":/

    @ BoarderGirlie

    Als ich vor zwei Wochen dort war hat sie zu mir gesagt das sie mich eben zu dieser Zeit noch nicht ganze vier Wochen krank schreiben kann. Ich hoffe ja das meine FA, von ihr wurde ich auch krank geschrieben, mich jetzt die nächsten vier Wochen aus dem Verkehr zieht.

    @ Al!ce

    Ja in der Gastro muss man halt lange stehen können, vor allem wenn Messen sind kommen öfters mal Gäste Mittags und da ist es schon schwer sich mal für fünf Minuten hinzusetzten. Hätte ich damals etwas in meinem Bürojob gefunden wäre das nicht so schwer. Ab und zu mal auf stehen und so sind da schon drin. Je nachdem in welcher Abteilung man sitzt. Die meiste Zeit mache ich meinen Haushalt, gehe mit meinen Mann einkaufen und liege auf dem Sofa herum und lese oder schaue Fern.

    Guten Morgen!


    So, EKG-Gerät ist wieder ab..Haushalt erledigt.


    Habe mich mal nach der Matratze umgeschaut. Also, was wichtig ist, ist die Punktelastizität. Die hat sie ja schon mal.


    Spricht also für die Matratze.


    Was ich nicht ganz so gut finde: sie hat zwar einen Bezug mit Reißverschluss, der aber nicht zum Abmachen bestimmt ist, siehe


    http://www.matratze-marquardt.de/Kindermatratzen/70-x-140-cm-Kindermatratze-OEko-Test-sehr-gut-P110.html


    (bei der Rezension von Sonja R.) zu lesen...


    Unsere Matratze hat auch so einen Bezug, den ich letztens gewaschen habe.


    Klar, ins Kinderbettchen kommt noch eine Auflage, aber den Bezug würde ich schon gern waschen...


    wir haben ja noch etwas Zeit zum Gucken...

    Zitat

    Mittlerweile rechnet das US Gerät schon 10 vor ET

    wenn ich so überlege, bekomme manchmal einen Ausdruck mit Größentabelle (Kopfdurchmesser, Gewicht etc). Da stand letztens auch ein´anderer ET drauf.


    Aber nur 2 Tage eher :-)


    Ich denke er kommt eher auf die Welt...

    @ Renee

    Dann hoff ich mal für dich, dass sie dich jetzt krank schreiben kann! Aber, wenn du wirklich nicht mehr so viel stehen kannst und man in deinem Job nun mal viel stehen muss, muss sie ja was machen!

    @ Al!ce

    Das fand ich an der Matratze auch nich so gut. Es steht in der Artikelbeschreibung bei ebay nämlich nicht drin, ob man den Bezug abnehmen kann. Mein Mann meinte, das muss gehn, wenn da ein Reißverschluss dran ist ;-)


    Aber wir haben auch noch 2 andere, auf die wir ausweichen können

    @ BoarderGirlie

    Meine FA hat mich wieder nur vierzehn Tage krank geschrieben, was ich auch okay finde. BV´s werden nur dan ausgesprochen wenn eine Gefahr für Mutter und Kind besteht. Also sprich wenn die Mutter eine Frühgeburt haben könnte, Mehrlinge erwartet oder eine Risikoschwangerschaft hat. Ich habe mir das nämlich mal im Internet durchgelesen. Also auf mich trifft das nicht zu. BV´s können auch wegen des Arbeitspaltztes ausgesprochen werden. Also sprich wenn jemand im Pflegeheim oder so arbeitet wo man schwer heben muss.


    Nun bin ich wie gesagt bis zum 12.11. krankgeschrieben. Meine Chefin meinte ja auch da könne die Ärztin was anderes machen, aber das geht nicht. Außerdem hängt das bei mir mit dem Mutterschutz zusammen. Vier Wochen vor der Geburt geht man ja in Mutterschutz, d.h. bei mir am 23.12. wäre offiziel mein letzter Arbeitstag, so hat es meine FA errechnet. Mein AG hat gemeint ich würde erst am 19.12. aufhören mit arbeiten. Das sind vier Tage unterschied. Aber die FA sagte das sie das schon hinkriegen.

    Na, wenn sie dich dann bis dahin immer wieder krankschreibt, ist es doch auch ok. Bist du jedes Mal auf das Gleiche krank? Nicht, dass du dann am Ende des Monats weniger Geld bekommst (wegen Krankengeld ab 6 Wochen)

    Bin grad aus der Stadt zurück.


    Habe einen Schlafsack mit Winnie Puh gekauft, der war auch noch runter gesetzt :-)


    Dann noch eine Art Schneeanzug mit Fäustlingen und Schühchen dran und einen dicken Strampler..


    Für mein Patenkind eine süße Mütze...und für mich einen Nicki-Anzug für´s Krankenhaus. Habe zwar noch Jogginghosen, aber die sind am Bündchen zu eng...


    Suche noch ne gescheite Winterjacke, meine passt bald nicht mehr :-(


    Aber in der Hinsicht nichts gefunden..


    BV


    Ok, Reneesmee, du bist dann *rechne* ca 9 oder 10 Wochen krankgeschrieben bis der Mu-schu beginnt..


    Dann bekommst du die letzten 3-4 Wochen das Krankengeld (sind -glaub ich- 67% vom Netto) von der KK.


    Naja, sooo viele Wochen sind es dann ja auch nicht mehr. Also es wirkt sich dann nicht soooo riesig auf das Elterngeld aus.


    Dennoch finde ich, dass es auch in der Gastronomie zur Gefährdung von Mutter und Kind kommen könnte (wie du schreibst, kann man sich da halt in bestimmten Situationen nicht ausruhen...das kann zur Ausschüttung von Streßhormonen führen und so zu einer Frühgeburt...). Oder sehe ich das zu eng?

    @ BoarderGirlie

    Ich bin zufrieden mit der Krankschreibung. Ja sie hat mich nochmals auf das selbe Krankgeschrieben.


    Meine Chefin meinte ja auch BV könnte sie geben, aber da müsste bei mir eben eine Risikoschwangerschaft oder so etwas ähnliches festgestellt werden. Aber Krankschreibung ist okay.

    @ Al!ce

    Nun sechs Wochen zahlt ja mein AG und dann bezahlt mir meine KK das weiter. Ich weiß nicht genau ob das 67 % sind. Ich war dieses Jahr schon einmal acht Wochen krank geschrieben, weil ich einen gebrochenen Zeh hatte und da habe ich auch nicht viel bekommen. Müsste da mal nachschauen. Naja auf jedenfall ist es mehr als das was ich jetzt verdienen würde, wenn ich arbeiten ginge. Achja zu deiner Frage wegen der Arbeit. Das es Streß für die Mutter und das Kind ist stimmt schon. Ein BV kann nur dann ausgesprochen werden, wen du einer Tätigkeit nachgehst bei der du ständig ohne unterbrechung stehen musst. Auch schwer Heben kommt hier mit zur Geltung. Da meine Chefin sehr darauf geachtet hat das ich weder schwer trage noch zu lange ohne pause arbeite kann mir der Arzt kein BV geben.