• Februar-Mamis 2011

    Hallo zusammen! Ich bin noch recht neu hier, 34 Jahre alt und bin jetzt Anfang der 3. SW und der Termin wurde für den 09.02.2011 ausgerechtet. :-D Der kleine Frosch scheint sich da unten bei mir ganz wohlzufühlen, hab schon das erste "Foto" bekommen – 5 mm groß isser! Wann ist es denn bei euch so weit?
  • 6 Antworten

    Fernsehen:

    da kann man mich mit jagen. Tagesschau und vllt Tatort, mehr gibts hier nicht ;-)


    Ich finde auch alles was RTL, ProSieben etc als Nachrichten verkaufen ziemlich übel... Vermisse die sachliche Information!

    Sodbrennen:

    Was nehmt ihr da? Rennie hilft mir leider gar nicht...

    Rennie ist Geldverschwendung – ich hab schon mehrere SAchen probiert, aber so wirklich helfen tut da nix – heute hab ich schon den ganzen Tag "Spaß" mit Sodbrennen – weder Milch noch Mandeln noch trocken Brot oder sonstwas will helfen. Das kann ja ne tolle Nacht werden *gnarpf* – Wasser ist immer noch da, der Doc meinte lapidar "kaufen sie sich neue Schuhe" – ich will lieber wieder was von meinen Füssen und Knöcheln sehen. Nicht mal meine Birkies passen mir noch, ich kann aber schlecht in Socken auf die Strasse – aber länger in Schuhen ist die Hölle.


    Werd am Mittwoch mal meinen FA belabern, der soll mir ne Lymphdrainage verschreiben – das soll wohl helfen, das Wasser da rauszubekommen.


    Und am Samstag bekommen wir endlich die Schlüssel zu unserem neuen Haus, dan ngeht die Renoviererei los – das wird was... ich bin eigentlich der totale Workaholiker, und nun darf ich nur delegieren! Mal eine neue Erfahrung. Aber wehe, die machns nicht ordentlich! ]:D

    @ Tonia

    In welcher Woche bist du?


    Also das mit dem Sodbrennen hab ich nur Abends. Dann fängt es richtig an und sobald ich Milch getrunken habe ist Ruhe. :-) Ich trinke immer ein Glas Milch Abends. Mit Mandeln weiß ich nicht so richtig ob das hilft. Bei mir hilft eben Milch das reicht.

    Also wenn ich frühzeitig gegen das Sodbrennen einschreite und Mandeln kaue, dann geht es. Sollte ich aber grad keine zur Hand haben, dann bin ich verloren.


    Nix hilft, weder Milch, noch Wasser oder Brot, Haferflocken, Tee. Hab mich durch alle im Internet gefundenen Hausmittelchen durchprobiert...


    Muss das nächste Mal unbedingt die FÄ fragen, wollte ich letztes Mal schon, aber ich vergesse im Sprechzimmer immer alle Fragen...

    Stilldemenz

    Mir wurde gestern auf Arbeit von unserem Psychiater erzählt, dass während der Stillzeit erwiesenermaßen der IQ sinkt :-o Okay, die Studie will ich erstmal selbst sehen... Aber was haltet ihr Mütter davon? Wenn das stimmt bin ich verloren, habe doch im Sommer Diplom-Prüfungen %:|

    Moin!


    Hm, schade, dass euch Rennie nicht hilft und die anderen Dinge auch nicht.


    Da hilft evt nur die Ausschlusstechnik.


    Ich esse/trinke folgende Dinge deswegen nicht: Kuchen, Lakritz (ich weiß, ist sowieso nicht gut, aber nicht mal ein Stückchen geht), Kaffee, Weingummi/Haribo... Muss man austesten, was man individuell nicht verträgt (ich hoffe, dass das klappt und nicht, dass ihr gar nichts ausschließen könnt...).


    Bei mir schließt der Pförtner am Mageneingang nur, wenn er Bock hat.


    Gestern Abend kam mir sogar das Wasser bis zur Kehle immer wieder hoch.

    Stilldemenz:

    Tja, bei mir tritt ja schon die Schwagerschaftsdemenz auf, wie soll das dann beim Stillen werden? ;-D


    Nein, im Ernst, nichts von einer Stilldemenz gehört.


    Könnte ja an dem Schlafdefizit liegen.


    Eine gescheite Ernährung mit ordentlich Brainfood hilft bestimmt dagegen.


    Und man muss Prüfungen ja auch nicht unbedingt mit ner 1 schaffen. Ne 3 reicht doch auch. oder?


    Wenn frau ein Baby hat, ist DAS halt das Wichtigste.


    Lg @:)

    Und das Magnesium übrigens hat mir wunderbar weiche Wadenmuskeln beschert und ich habe super gepennt (ob das jetzt auch vom Magn. kommt, sei mal dahin gestellt).

    Heike:

    Mir ist noch folgendes zum Thema Sodbrennen eingefallen:


    Heilerde, evt Bullrichsalz (musst du aber noch nachfragen, ob das erlaubt ist. ich weiß es nicht).

    @ sodbrennen:

    habe ich nicht, hatte ich letzte SS eigentlich nicht so, ich kenne halt auch Milch, Mandeln lange kauen und Rennie, aber was was hilft, weiß ich nicht, bei meinem Mann hilft aber Rennie~~

    @ stilldemenz:

    o ja, o ja!!! Hatte ich sehr und war auch mit ein grund zum frühen Abstillen, habe ja noch Examen gemacht, als mein Spatz 2 Monate war, ich habe mich einfach ganz datterig gefühlt, nicht unangenehm, eigentlich ganz nett, aber für mich auf Dauer dann doch unerträglich, als ich dann Fläschchen gab, war dann auch nach 3 Wochen alles beim Alten! Am Schlafmangel kann nicht gelegen haben, denn mein Kleiner hat immer viel und gut geschlafen!

    @ schreien bei geburt:

    ich dachte auch, ich werde nicht schreien, bin eher ein kontrollierter Typ, naja am Ende habe ich gebrüllt, geweint, gestöhnt und geflucht wie eine Wahnsinnige, ich kann mich aber nicht mehr erinnern, nur mein Mann ;-) in den Wehenpausen gings mir aber super und ich habe mich ganz normal gefühlt, es war also nichts Unerträgliches!

    Ausschlußverfahren bringt leider nicht viel bei mir – ich bekomm sogar von Leitungswasser Sodbrennen. Heute ist wieder Ruhe, das kommt und geht. Bin schon auf morgen gespannt – endlich wieder Babykino!

    sagt mal fühlt ihr euch auch oft fertig? Ich fühle mich total mies, ausgelaugt, müde, erschöpft. In der ersten SS habe ich zu dieser Zeit noch alles gemacht wie immer, aber jetzt ist echt der Wurm drin, ich kann irgendwie einfach nimmer

    Oh ja! Im Moment bin ich auch total fertig. Ich schieb das jetzt mal auf den Schlafmangel, aber so kenn ich mich eig gar nicht. Normalerweise ertrage ich es keinen Tag ohne Action. Jedes Wochendende musste irgendwas passieren, damit mir nicht langweilig wird.


    Jetzt bin ich froh über jeden Tag, den ich mal ausspannen kann... Aber ich denke, das wird sich auch wieder legen, wenn das Baby erstmal da ist ;-D

    Ich plane nebenbei den Umbau in unserem neuerworbenen Haus – Termine machen mit Handwerkern und Helfern, überlegen welche Lampen wir da einsetzen und wie viele Steckdosen wir brauchen... nebenbei Christstollen und Plätzchen backen :p> (das entspannt) – mein Magen gibt heute endlich mal etwas Ruhe, dafür merkt man, dass wir einen kleinen Wassermann bekommen (meine Beine... au au au) – sagt mal, habt ihr eigetnlich auch so fies mit Härmoriden zu tun? Hatte da nie Probleme, aber nun wird das echt unangenehm... der FA meinte nur, nach der Entbindung gehe das schon wieder weg – hilft mir nur nicht, wen nich mal eine Weile sitzen muss. Ich hab mir nun eine Kräutermischung für ein Sitzbad und eine homöopatische Salbe geholt – hoffentlich ilft das etwas. Habe übernächstes WE eine Sprachschulung, da sitzen wir den ganzen Tag *graus* – hab schon mehrere Kissen auf meiner Packliste – Beine hochlegen, eins unter den Po und zwei in den Rücken...... :=o hab ja schliesslich die süssteste Entschuldigung der Welt! :-@

    Alice:

    Ich habe gar keine Probleme mit der Impfung gehabt. :)z

    ME

    Haben uns für Januar für einen GVK angemeldet. :-D

    Sodbrennen

    Das Ausschlussverfahren habe ich probiert. Extra fett, extra scharf gegessen – ich hatte keine Probleme... Also, ich finde keinen Auslöser. Ich würde echt auf alles verzichten, wenn ich denn weiß, das es etwas bringt.


    Werde mich in Apotheke aber wegen dem Bullrichsalz beraten lassen! Danke, Alice @:)

    Diplom:

    KLar, ne 3 würde reichen. Aber ne 1 wäre feiner, möchte eigentlich meinen Doktor machen :-D