• Februar-Mamis 2011

    Hallo zusammen! Ich bin noch recht neu hier, 34 Jahre alt und bin jetzt Anfang der 3. SW und der Termin wurde für den 09.02.2011 ausgerechtet. :-D Der kleine Frosch scheint sich da unten bei mir ganz wohlzufühlen, hab schon das erste "Foto" bekommen – 5 mm groß isser! Wann ist es denn bei euch so weit?
  • 6 Antworten

    Moin moin!


    Ich stauen grad nicht schlecht, wieviel ihr schonwieder geschrieben habt. Also werd ich mich mal eben auf den neusten Stand bringen und gleich auch meine Senf dazu geben ;-)


    Kurz zu uns: mir gehts zur Zeit super gut, trotz des vielen Stresses rund ums Thema Haus mit Terminen etc. Nach wie vor sind wir auch alle gesund *toitoitoi* und dem kleinen Oscar scheint es auch gut zu gehen. Zumindest ist er schon sehr kräftig und tritt mich macnhes mal ganz ordentlich.


    Bei der 1. SS hatte ich eine Vorderwandplazenta, das hat scheinbar einiges abgepuffert, was ich damals bloß nie gedacht hätte. Diego war schon im Bauch ein aktives Kerlchen. Aber jetzt bei Oscar ist es jetzt schon manchmal echt fies, wenn er so in die Bauchdecke tritt %:| Wenn das nun noch mehr wird, auweia!


    Ich habe jetzt zusätzlich zum SS- Yoga gestern mit Auqua Fit für SS begonnen. Das war herrlich!!! Bin seit 2 Jahren nicht mehr geschwommen, war nur mit Diego immer beim Babyschwimmen und da schwimmt man ja selber nicht. Wow, das hat super gut getan. Normal mache ich nicht so gerne Sport, daher auch sehr selten. Aber jetzt in der SS tut das doppelt gut :)^


    So, ich les dann mal.....

    Na ihr habt ja Themen gehabt auf den letzten 3 Seiten ;-D


    Kliniktasche Werde ich definitiv vor Weihnachten fertig machen. In der 1. SS musste ich schon vor der Geburt ins KH, zwar nur kurz, aber dann zu wissen, wo alles ist, ist für mich ganz wichtig. Und falls über die Feirtage was sein sollte, neigen Ärzte eh dazu, einen da zu behalten, bis der entsprechende Arzt wieder Dienst hat, also für Übernachtungen möchte ich dann schon gerüstet sein. Und man weiß ja nie, obs einen nicht trifft und das kleine kommt zu früh. 6 Wochen sind da oft keine Seltenheit (und zum Glück auch kein großes Risiko). Im Weihnachtstrubel geht sowas mit Sicherheit bei mir unter, daher fange ich also etwa in 4 Wochen mal an, langsam alles fertig zusammen zu suchen und ne Liste für fehlende Dinge zu machen.


    Also eine Liste für alles, was mit soll, aber noch gebraucht wird, kann ich nur empfehlen :)^ Dann kann nämlich auch der Papi alles suchen, wenn ihr schon Wehen habt oder euch wie mir zusätzlich auch noch das Fruchtwasser rausläuft ;-) Man will ja nicht das ganz Haus überschwemmen!


    Medis in der SS So wenig wie möglich, so viel wie nötig! Paracetamol kann man fast beliebig nehmen, grad bei Migräne. Das muss so schlimm sein, da würde ich wohl nicht zögern und was nehmen. Sonst gibt es glaub ich eh nicht viel, was unbedenklich ist. Ein paar Antibiotika, Kindernasenspray und sonst??? Ich habe ausser Paracetamol und Nasenspary nichts genommen.


    Ach quatsch, gar nicht wahr: Anti-Pilz-Creme für untenrum brauchte ich mehrmals in der 1. SS :(v


    Und als ich Nierenkoliken hatte, ging es einmal nicht ohne Schmerzmittel per Infusion und Krampflöser, sprich Buscopan. Ist nicht ideal, aber ich dachte, ich sterbe vor Schmerzen %:| Konnte gar nichts mehr, nicht sitzen, nicht liegen, Stehen und Laufen erst recht nicht... aber nur unter ärztlicher AUfsicht verwenden, mein Buscopan zu Hause habe ich nie angerührt!


    Träume Habe ich in letzter Zeit auch öfters. Am Anfang habe ich gar nicht geträumt, was auch komisch war und nun teilweise echt heftige Sachen. Einmal habe ich geträumt, Wir wären alle auf einem Schiff und das geht dann unter. Oscar und ich konnten uns retten, aber ich musste mit ansehen, wie das Schiff mit meinem Mann und Diego untergeht :°( Ich wusste, ich kann sie nicht retten, weil ich auf Oscar aufpassen muss, dass der nicht wieder ins Wasser fällt, oh Gott, das war ein schrecklicher Traum. Bin auch weinend aufgewacht und hab auch jetzt schon wieder Tränen in den Augen, wenn ich nur dran denke :-(


    Schreien/ Geburt Ich finds nicht gut, wenn man sich vorher schon so ein festes Bild macht, wie die Geburt sein soll und wie man sich verhalten will :|N


    Und auch am Schreien an sich ist nichts schlechtes, verstehe ich nicht, warum man sich da "zusammenreißen" will??? Ihr bekommt ein Kind, meine Güte! Wann wollt ihr euch denn mal gehen lassen, wenn nicht dann? Aber wie Moni schon schrieb: sollte euch nach Schreien zu mute sein (was nicht immer bedeutet, dass man Schmerzen hat!), dann ist es in der Regel auch völlig egal, ihr tut es dann einfach! Das wichtigste ist in meinen Augen, dass man loslassen kann. Wenn man innerlich verkrampft, tut man das auch körperlich.


    Ach so, noch was: Ich will echt nicht ekelhaft besserwisserisch sein, aber ein gebrochener Zeh ist nunmal auch keine Geburt, wo Urkräfte deinen Körper steuern und du selber nichts machen kannst :-p


    Sorgerecht Ja, unbedingt klären! Wie du schon sagst, NOCH gibt es da kein Gesetz für, also sollen die machen, was sie zu tun haben und dich anständig beraten! Mach Druck, wenn es sein muss, aber für den Fall, dass was ist, ist es einfach super wichtig!


    Sodbrennen Habe ich zum Glück nur, wenn ich abends zuviel und/ oder zu spät gegessen habe. Das rächt sich beim Liegen im Bett mit wiederlichem Sodbrennen *autsch* Mir hilft Milch ein wenig, aber nur minimal... ich halts dann einfach aus und nehme mir dann immer vor, nie wieder so viel/ so spät zu essen ;-)


    Wassereinlagerungen Toller FA mit seinem Kommentar %-| Akkupunktur soll ja gut helfen und Schwimmen gehen. Kannst du vielleicht eine Hebamme fragen? Die kennen bestimmt einige gute "Hasumittelchen". Etwas heißer als normal baden und anschließend viel Trinken soll auch helfen. Ansonsten Stützstrümpfe tragen, aber das ist wohl auch nicht mehr so witzig, die anzuziehen. Ich trag meine jedenfalls gar nicht :=o


    Stilldemenz ;-D ;-D ;-D Wie heiß ich? Wo wohne ich? Was wollte ich grad sagen?


    Oh jaaa, mich hatte es übel erwischt! Ich bin aber auch von Schwangerschaftsdemenz direkt in die Stilldemenz übergeglitten. Man man man, was war ich oft neben der Spur :=o


    Und es lag bei mir auch nicht am Schalfmangel, das waren wohl einfach die Hormone. Ich hatte aber keine Pflichten zu erfüllen, außer das Kind zu versorgen, also habe ich mich dem einfach hingegeben. War manchmal nur echt peinlich, wenn man völlig verpeilt und wegegtreten ist, während man sich eigentlich gerne unterhalten will. Oder wichtige Dinge vergisst, wie z.B. Arzttermine, oder alles durcheinander bringt... |-o Richtig blöd fand ich, dass ich manchmal mitten im Satz nicht mehr wusste, was ich noch sagen wollte, das gemerkt habe und plötzlich schon gar nicht mehr wusste, was ich überhaupt grad erzählt habe ;-D Bin dann immer laaaaangsamer und laaaaangsamer beim Reden geworden, bis ich entweder den Faden wieder hatte oder dann zugeben musste, dass ich grad nichts mehr weiß |-o |-o |-o


    Ich werde jetzt in der SS auch schon wieder so vergesslich und unkonzentriert, mal sehen, wo das noch hinführt!


    Für eine antsändige Diplomprüfung wäre ICH jedenfalls nicht in der Lage gewesen. Mir war außer Diego auch nichts wichtig. Geistiges Niveau lag bei einer 5 Jährigen, schätz ich ;-)


    Ich denke aber, dass ich da ein extremfall bin. Ich habe sowieso ADS und schon immer Schwierigkeiten mit der Konzentration gehabt. Andererseits hatte ich eine liebe Freundin, deren Sohn zu Diegos Geburt 5 Monate alt war, der ging es auch so. Waren witzige Gespräche, die wir damals hatten ;-D

    Heike

    Worin machst du denn dein Diplom?

    @ jadzia

    Gut eine Geburt kann man nicht mit einem durchgebrochen Zeh vergleichen. Der Knochen war durch. Es gibt Leute die schon bei solchen Schmerzen zusammenbrechen oder dir sogar aufs Chemisettel kotzen.


    Aber wie gesagt eine Geburt ist was anderes. Aber ich selbst kann das nicht so rumschreien. Andere können das gerne machen, aber ich eben nicht. Schmerzen hin oder her, das ist mir egal. Habe schon genug schmerzen aushalten müssen.

    hallo zusammen,


    auch mal wieder ein zeichen von mir. bin immer noch völlig matsch. nachdem anais am donnerstag wieder fit gewesen ist, fing ich an – erst mit erkältung u dann noch magenkrämpfe. das zog sich das ganze wochenende (inkl. besuch bei den schwiegereltern). samstagnacht hat sich meine tocjter ihr abendessen nochmal durch den kopf gehen lassen – direkt in mein gesicht. danach gings ihr besser... ich konnte nicht mehr schlafen. das wochenende war als der reinste horror. seit gestern lag dann mein mann flach, selbst mit ibu hohes fieber. ich musste durchhalten... mit kopfschmerzen, halsweh, matschsein, weil ich ix essen konnte... u dann noch meine rückenschmerzen... denn wer kümmert sich sonst ums kind. heute kam mann dann mit ner diagnostizierten grippe vom arzt. na toll. hab heut dennoch gepackt – u morgen gehts zur kur. wer hätte das gedacht. bin gespannt wies wird, wies anais gefällt, wies mir gefällt... moni: weißt du schon, ob du fahren kannst?


    kliniktasche: gut, dass ihr das thema hattet, hoffe ich vergesse das nicht :)^


    geburt: werd einfach wieder alles auf mich zukommen lassen. :)z


    demenz: hab ich jetzt u dann bestimmt auch wieder. werd trotzdem stillen, so lange es geht. habs gern gemacht....


    wasser: ich wünsch euch, dass es besser/weniger wird!!! @:) hab bisher nix.


    sport: yoga und aquafitness – SUPER!!!


    so ihr lieben, bin dann für drei wochen weg. wünsche euch alles gute, passt gut auf euch u eure krümel auf! *:)

    Dienstags-Update

    Unsere Februar – Babies 2011

    :-@ x:) :-@ x:) :-@ x:) :-@ x:) :-@ x:) bisher: 9 ♀ und 10 ♂ und 2 ???


    kleinemaus2010 (31 Jahre), SA, 4. Kind, ET 15.01.2011 , Junge, nächster FA Termin ???


    swissmom (25 Jahre), Schweiz, 2. Kind, ET 01.02.2011 , Mädchen, nächster FA Termin 10.11.2010 MORGEN


    Alice (31 Jahre), NRW, 1.Kind, ET 03.02.2011, Jonah; nächster FA-Termin: 25.11.2010 mit CTG


    Reneesmee (25 Jahre), NRW, 1. Kind, ET 04.02.2011, ???, nächster FA Termin 19.11.2010


    Tonia76 (34 Jahre), NRW, 1. Kind, ET 06.02.2011, Junge, nächster FA Termin 10.11.2010 MORGEN


    Ari+Krümel (23 Jahre), RLP, 1. Kind, ET 08.02.2011, Leon, nächster Fa Termin 11.11.2010 Babyticker


    Märzmami (34 Jahre), Bayern, 3. Kind, ET 09.02.2011, Mädchen, nächster FA Termin ???


    MissAvocado (21 Jahre), BaWü, 1. Kind, ET 12.02.2011, Junge nächster FA Termin ???


    Koningskind (29 Jahre), Hessen, 1. Kind, ET 13.02.2011, Mädchen, nächster FA Termin 19.11.2010


    eichsfeld74 (36 Jahre), Bayern, 1. Kind, ET 14.02.11, Mädchen, nächster FA Termin ???


    sweetmissy (25 Jahre), BaWü, 2. Kind, ET 14.02.2011, Junge, nächste Vorsorge 23.11.2010


    Heike (26 Jahre), S-H, 1. Kind, ET 15.02.2011, ???, nächster FA Termin 30.11.2010 mit CTG Babyticker


    Sanny79 (30 Jahre), BaWü, 2. Kind, ET 16.02.2011, Luca, nächster FA Termin 10.11.2010 MORGEN


    Aurinko (32 Jahre), Berlin, 2. Kind, ET 20.02.2011, Mädchen, AT ???, Kur bis 01.12.2010


    jadzia82 (28 Jahre), Nds., 2. Kind, ET 23.02.2011, Junge (Oscar), nächster FA Termin 17.11.2010


    brombeerküchlein (38 Jahre), Sa, 3. Kind, ET 24.02.2011, Mädchen, nächster Termin 19.11.2010 mit CTG


    wiesti (27 Jahre), BaWü, 3. Kind, ET 26.02.2011, Mädchen, nächster FA Termin 16.11.2010


    Moni-Flori-Timo (30 Jahre), NRW, 3. Kind, ET 26.02.2011, Sarah Vanessa, nächster FA Termin mit 3D US 22.11.2010 Babyticker


    madlen (29 Jahre), Sa, nähe Dresden, 2. Kind, ET 26.02.2011, Junge, AT 11.11.2010


    BoarderGirlie (21 Jahre), Brandenburg, 1. Kind, ET 27.02.2011, Lilly (Malin), nächster Termin (Blutabnahme) 24.11.2010 Babyticker


    LilaPause (25 Jahre), Brandenburg, 3. Kind, ET 28.02.2011, Steven,nächster FA Termin 04.12.2010 Babyticker

    @ swissmom,

    tonia und sanny: wünsche euch viel spaß beim baby-tv und der vorsorge morgen! @:) @:) @:)

    @ Aurinko

    Das klingt ja gar nicht gut. Aber wenn, dass erwischt es immer alle......


    Ich hoffe, dass es euch dreien wieder gut geht!


    Viel Spaß bei deiner Kur. Lasst euch verwöhnen und kommt entspannt zurück *:)

    Ich hab heut schon den ganzen Tag wieder tierisch Probleme mit meinen Schmerzen, von denen keiner weiß, woher sie kommen. Ich kann kaum sitzen, so schlimm ist es :-(

    Waren heute das erste Mal beim Elternkurs – war schön! Auch wenn ich Probleme mit dem Sitzen hatte – sch*** Härmorriden {:(

    Heute Abend ist endlich wieder soweit, nach 5 Wochen, dieses Mal, endlich wieder FA Vorsorgetermin, bin so gespannt wie er gewachsen ist.


    Die Bewegungen sind nun sehr intensiv und das den ganzen Tag über. :-@ x:)

    @ Bauchbilder

    Habe gerade mal nach ein paar Ideen von Bauchbildern im Internet nach geschaut. Ich möchte dieses Mal auf jeden Fall wieder welche machen mit Kugel. Weiß nur nicht wann. Denn wenn Luca auch 5 Wochen zu früh kommt wie es bei meinem Cousin jetzt gestern war, hab ich es vielleicht verpasst und wenn ich sie schon im Dezember mach, ist der Bauch nicht soooo groß wie kurz davor. Bei Lea hatte ich die Bauchbilder 3 Wochen vor ET gemacht.


    Bin noch am überlegen ob ich dazu zum Fotograf gehe oder wieder meinen Mann bettel dass er sie macht.


    Hat jemand eine Ahnung wieviel das beim Fotograf kostet? Hat jemand schon mal beim Fotograf Babybauchbilder machen lassen?

    habe mir mal im internet einen Hobbyfotografen gesucht. Der hat letztes Jahr sehr schone Paar Bilder von Schatzi und mir gemacht für kleines Geld. :)z Vieleicht googelst du mal nach so einem

    @ Bauchbilder

    Ich will auch unbedingt welche machen lassen. Dafür werd ich aber wohl zum Fotografen gehn, weils einfach professioneller ist. Meinen Mann würde ich am liebsten mitnehmen, damit man auch Bilder zusammen machen kann...


    Bei unserer Fotografin wird wahrscheinlich recht teuer sein. aber dafür ist sie wirklich sehr gut. Sie hat auch unsere Hochzeitsfotos gemacht ;-)


    Aber die Preise sind ja von Studio zu Studio anders. Von daher wäre es jetzt schwer, nen etwaigen Preis zu nennen ":/