• Februar-Mamis 2011

    Hallo zusammen! Ich bin noch recht neu hier, 34 Jahre alt und bin jetzt Anfang der 3. SW und der Termin wurde für den 09.02.2011 ausgerechtet. :-D Der kleine Frosch scheint sich da unten bei mir ganz wohlzufühlen, hab schon das erste "Foto" bekommen – 5 mm groß isser! Wann ist es denn bei euch so weit?
  • 6 Antworten

    Wenn ein KS gemacht werden muss, nehm ich auch lieber die Nadel in den Rücken, als komplett außer Gefecht gesetzt zu sein! Aber grundsätzlich wär ne PDA nicht meine erste Wahl ;-)


    So, ich muss jetzt erstmal was essen. Hatte schon voll Hunger, aber meine Mama hat angerufen und fast ne Stunde erzählt :-o


    Vorher hab ich noch die restlichen Sachen für die Kliniktasche besorgt. Nach dem Erlebnis gestern war das mal notwendig. Und dann musst ich noch ne kaputte Glühlampe an unserem Autzo wechseln. Mein Mann wird Augen machen, wenn ich ihm erzähle, dass ich die schon gewechselt hab ;-D

    @ smily

    Doch doch!! Man darf Partnermonate nehmen. Das sind dann eben 2 Monate, die man zusammen nehmen darf. Aber ich glaube, mehr geht dann auch nicht. Jeder hat ja das Recht 3 Jahre zu nehmen. Also könnten wir auch erst 2 Monate zusammen, ich bis zum Ende des ersten und er bis zum Ende des zweiten Jahres. Man kann ganz gut mit den Zeiten spielen.... Wir bekommen auch beide für März und April Elterngeld. Dadurch haben wir aber ganz schöne Einbußen bei beiden Gehältern :-(

    Border:


    Keine Hebamme würde die PDA als mittel erster Wahl zulassen.


    Aber nach meiner ersten Entbindung war klar... das ich nicht diskutiere und das Ding haben will.


    Jetzt wissen die im Kreißsaal aber schon das ich erstmal alles mögliche ohne probieren möchte.

    Naja, ich kenn Geburten ja auch nur ausm TV ;-) Und da schreien die ein Mal danach und bekommens. Von daher macht das für mich immer den Eindruck.


    Aber die Hebamme sagte uns auch schon, dass es noch n Haufen andere Mittel gibt, die man verabreichen kann, ohne gleich ne PDA legen zu müssen.

    Ja die versuchen immer gerne erst mal so Hömeopatische sachen.


    Und ich z.B. habe nur bei der ersten Entbindung gebrüllt nach 18 Stunden Wehen im 5 minuten Takt und das die mir einfach keine PDA geben wollten und mich haben liegen lassen. Ohne Begleitung!!!!


    Da habe ich gleich gesagt beim 2. wird nicht diskutiert... wenn ich die will dann bekomm ich die auch.


    Naja... jetzt starte ich neutral und werde mal sehen.

    Also ich denke schon das ich ohne PDA entbinden will, und gleich nach Hause wie du schon gesagt hast **Aurin** würd ich auch total gerne, jedoch geht das auch nicht in FR.


    Das ist wirklich furchtbar, man muss mindestens 2 Tage im KH bleiben, warum, keine Ahnung ich denk die wollen einfach Geld von der Krankenkasse abkassieren und ich muss dann da drunter leiden :°(

    Entbinden in Frankreich:

    Also ich erzähl euch jetzt mal wie das alles hier ausschaut, nämlich gaaaaaaaanz anders als in DE.


    Es gibt keine Wanne zum entbinden und auch nicht für vor der Geburt zum Entspannen, nicht mal eine Dusche oder sonst was!! :-o (also im KS)


    Es gibt kein Seil im KS und auch keinen Ball, keinen Hocker und kein schön extra großes Entbindungsbett!!!!! >:(


    Es gibt keinen mit angenehmen Farben gestalteten und beruhigend wirkenden Vorbereitungsraum, also für die Vorwehen mit evtl. entspannungsmusik oder so.


    Das gibt es alles nicht, gar nix!!!!!! :(v


    Nur total steriler Raum sowohl für Vorwehen als auch für die Entbindung selbst mit stink normalem Bett, das einzige was sie an diese Betten drangebaut haben sind total beängstigende Beinhalterungen, was ich in Deutschen KH's noch nie gesehen hab.


    Ganz schrecklich, schaut aus wie in einem Horrorfilm find ich und da muss ich dann entbinden und sogar noch gezwungener Maßen 2 Tage dableiben :°(


    Ich war total geschockt als ich das alles gesehen hab.


    Ich hab mal 1 Jahr als FSJ im Starnberger KH gearbeitet, dort auf der Wöchnerinnen Station sowie im KS auch 4 Monate.


    Dort hab ich haufenweise Geburten mitbekommen, sowie Kaiserschnitte ebenfalls.


    Also hab ich mich eigentlich ganz gut vorbereitet gefühlt, aber Pustekuchen, das KH hier ist niemals mit dem in Starnberg zu vergleichen und das war auch nur das ganz normale Kreiskrankenhaus, nix teure Privatklinik oder so, aber trotzdem hatten wir dort 2 Wannen, 1 Dusche, schöne Vorwehenzimmer, Seil, Ball, Hocker und extra breites Bett zur Entbindung.


    Entspannungsmusik hatten wir sogar auch und essen konnte man bei uns auch noch wenn man wollte, sowie Tee und solche Sachen bekommen.


    Ich will nicht in diesem Horror KH entbinden, das mach mir total Angst :°(


    So tut mir leid aber ich musste mich mal dadrüber ausheulen....


    Aber PDA werd ich trotzdem wahrscheinlich verweigern, zumindest versuch ichs erstmal ohne

    @ Lotta

    Warum hast du dich denn nicht für ne Entbindung in DE entschieden?? Es kann dir doch niemand vorschreiben, in welchem Land du dein Kind bekommst!?


    Oh man... ich bekomm grad schon wieder Bauchweh :(v Und das obwohl ich gerade erst gegessen und Magnesium genommen hab

    Naja ich wollte so gerne das er dabei ist, und er hat leider danach wichtige examen und hätte dann nicht mitkommen können.


    Das ist eigentlich der Hauptgrund.


    Ich hätte ja danach auch noch eine Zeitlang in DE bleiben müssen, was ja ansich schön gewesen wäre, aber dadurch das er dann die ersten Monate nicht da sein kann hatte ich angst das er die Bindung zu seinem Kind nicht so gut aufbauen kann.


    Das wollte ich dann auch nicht und deswegen hab ich mich eigenltich für FR entschieden.


    Trotz Horror KH

    *:)


    Wünsche euch allen nachträglich noch ein Frohes neues Jahr.


    Konnte leider schon länger nix mehr von mir hören lassen, weil in meiner Familie schon seit Wochen ein Dauerkrankenstand herrscht. Aber so wie es aussieht haben wir es jetzt langsam überstanden. Juhu.


    Und so langsam gehts auch bei mir wieder bergauf. Hatte ne richtig schöne Stirn-/ Nebenhölenvereiterung. Da half dann nur noch Antibiotikum. Ich sag nur eines frohe Weihnachten >:( .


    Am Freitag habe ich endlich wieder einen FA-Termin und dann in 2 Wochen den Vorstellungstermin im Krankenhaus. Bin mal gespannt was dabei rauskommt und was der Oberarzt zur Entbindungsart meint, aber so wie es aussieht und so wie die anderen Geburten gelaufen sind gehen sowohl meine FA als auch meine Hebamme von einem KS aus. Nicht gerade meine absolute Traumvorstellung aber wenn dafür alles glatt geht, dann steh ich das auch nochmal druch :)z .


    Ansonsten gibts bei mir nicht viel neues. So langsam fange ich an die Sachen für die Kliniktasche zu kaufen. An packen will ich aber noch nicht im geringsten denken... höchstens 2 Wochen vorher ]:D . Dann fehlt noch die Matraze für die Kleine und eine Spieluhr (hoffentlich finde ich eine schöne, bin da sehr wählerisch) und naja wenn ichs bekomme nen ISO-Fix-Aufsatz für den Maxi Cosi. Das Ganze schreit nach viel viel Geld das ausgegeben werden muss. Aber was tut man nicht alles dafür damit sich der neue Erdenbürger dann auch so richtig wohlfühlen kann.


    So jetzt werde ich mir meinen wohlverdienten Schönheitsschlaf gönnen.


    LG

    @ Kreissaal

    In dem Krankenhaus bei uns wo ich letztes Jahr mit Lea zum entbinden und dieses Jahr auch wieder vor habe zu entbinden, hat 3 Kreissääle. Einer in rot, einer in blau und einer in grün. Jeweils mit Partnerbett, großen Badewannen, Geburtshocker, Geburtsseil, LED's in der Decke (Sternenhimmel) usw.


    Ich konnte davon aber leider nichts geniesen, da wir zu spät dran waren, ich in "Kreissaal blau" kam, Hose runter, 4 Presswehen und Kind war da.


    Hier unser 1. Foto nach der Geburt:


    http://s1.directupload.net/file/d/2396/2bz7qfwu_jpg.htm


    Mehr kann ich vom Kreissaal leider nicht zeigen. Die haben auch auf der Homepage keine Foto's.


    Und ich hatte da in der 40. SSW (39+2) wahnsinnig viel Wasser auch im Gesicht, deshalb das mega Doppelkinn auf dem Foto.

    @ Hormone

    Bei mir haben sich die Hormone 3 Monaten nach der Entbindung wieder umgestellt, was sich sehr stark bemerkbar durch Haarausfall gemacht hatte.


    Ich hab in den SSen irgendwie eh viel schönere Haare und Nägel durch die Hormone. Gehts euch auch so?


    Deshalb warte ich auch mit meinem Karpaltunnelsyndrom in der Hand bis 3 Monate nach der Entbindung, vielleicht gehts da alleine wieder weg und wenn nicht, kann ich es dann immer noch aufschneiden lassen. Bin mit OP's nicht mehr so schnell.


    Hatte mir 8 Wochen nach der letzten Entbindung einen Tennisball großen Lymphknoten unterm Arm weg schneiden lassen (auch bedingt durch die SS), der ist jetzt wieder da und ne hässliche Narbe neben der Brust hab ich dadurch auch. Man sagte mir halt, dass das unbedingt vor der nächsten SS entfernt werden muß und da ich das 2. Kind schnell hinterher wollte, hab ich es gleich machen lassen. Ich denke, das sind alles Sachen die das Wasser in der SS rausdrücken (Lymphknoten)- bzw zusammen drücken (Nervenbahnen).

    Huhu!


    Habe den Schock von vorgestern verdaut..Soweit geht es mir ganz gut..


    Muss um halb 12 nochmal zur FÄ zur Kontrolle...


    Ich überlege schon, mein eigenes Blutdruckmessgerät mitzunehmen ]:D


    Mal schauen, was die Blutwerte so hergeben.

    Kliniktasche:

    hatte ich vorgestern schon mit....im Grunde gut, dass ich die schon fertig hatte. Man weiß ja nie...

    @ Wiestie:

    auch blöd, Weihnachten so krank. Und das ist schon heftig, so ne Stirnhölengeschichte...ich wünsche dir alles Gute für den KS!

    PDA/Ks:

    wenn ich es nicht aushalte, nehm ich die PDA. da zögere ich nicht (naja, das sage ich jetzt...mal schauen). Ks: der Arzt im Kh meinte, momentan spricht alles für eine vaginale Geburt. :-)

    @ Lotta:

    Pn ;-)

    @ Aurinko:

    danke für die Rose! :)_

    @ Sanny:

    Ja, Haare und Nägel sind besser als sonst, hatte die ersten Wochen der Ss Haarausfall, aber im Moment so gut wie gar nicht. Fingernägel schneide ich aber kurz...musste ich im Job auch immer haben. Habe sie mal letztens lang wachsen lassen, aber das hat mich genervt. Aber was ich entdeckt habe: ich bekomme graue Haare...Ahhhhhh! Aber das fällt nur auf, weil ich seit Mai keine Strähnchen habe machen lassen. Im Grunde habe ich seit ich 17 bin immer wieder die Haare gefärbt/gesträhnt. Ich wollte mal meine eigene Farbe wieder kennenlernen ;-)


    Karpaltunnel: i


    ch denke, dass sich das gibt, lass es bloß nicht operieren, dabei entstehen Narben, die auch wieder den Kanal einengen können, aber hast du ja auch nicht vor...


    Die Einengung kommt ja durch die (wegen der Ss-Hormone durchlässigeren Gefäße), das reguliert sich wieder!!

    *Hormone*


    oh das hat sich bei mir alles nach dem Abstillen wieder normalisiert – ich hatte es geerkt durch starken Haarausfall – alles was man in der SS nicht verliert fällt dann aus ]:D ne ne nicht ganz so schlimm, aber ich war die erste Zeit geschickt und habe dann auch Kapseln auf naturbasis von meiner Hebi empfohlen bekommen


    *me*


    Hilfe war das eine Nacht, ich hatte die ganze Zeit Leberschmerzen und schon ganz schön Schiss bekommen... aber heute morgen wo ich aufgestanden bin, war alles weg – Blos gut, weil sonst müsste ich ja ins KH fahren – und bei uns ist gerade schlimmes Blitzeis – so dass ich froh war nur Jannik wegzubringen und nicht noch über die Autobahn ins KH fahren zu müssen...


    *Kliniktasche*


    Was packt ihr denn alles in die Kliniktasche? Ich hab das von der ersten Entbindung schon vergessen und vom KH bekomme ich eine Liste zur Anmeldung mit – nur die ANmeldung ist nächste Woche – und wenn dann meine Leberwerte immer noch so hoch sind muss ich da bleiben, also sollte ich die Tasche lieber schon im Kofferraum haben :=o


    Wir wollen heute nachmittag ein bissl bohren, noch Bilder im Flur und im Kizi noch 2 Regale – wenn ich dann nächste Woche das Bettchen aufgebaut habe, mach ich mal Bilder :-)

    Oh Smily, mit den Leberschmerzen ist aber nicht zu spaßen sozusagen....aber gut, dass es morgens wieder weg war.


    Meine Kliniktasche beinhaltet:


    2 Stillschlafanzüge


    2 Bigshirts für die Geburt, wer weiß, wie lange die dauert


    Kleidung für den Kleinen etc


    1 Hausanzug aus Nicki


    Birkenstockschlappen


    Handtücher


    Waschlappen (normale und wegwerf)


    Kosmetikartikel/Körperpflegesachen


    Surfbretter (dicke Binden %:| )


    Bücher


    Stilleinlagen


    Unterwäsche, Socken (normale und Kuschel)


    meine Geburtsurkunde


    Versichertenkarte


    Mutterpass


    Block & Kulli


    Ähm...ich glaube, das war´s erstmal...


    Ansonsten wohnen wir ja in der Nähe vom Kh, da kann mein Freund auch schnell was holen...


    So, gleich fahr ich los. Ich hoffe, dass ich nicht rutsche bei dem Wetter.


    Mein Blutdruck war eben ganz ok. Mir geht es gut im Prinzip (ok, es nervt mich, dass meine blöden Arterien Theater machen...toll, da raucht man nicht, trinkt nicht, isst Obst und Gemüse... >:( aber irgendwann werde ich schon was davon haben...wenn ich mit 100 noch mit meinen Urenkeln spiele ;-D )


    Bis nachher dann mal


    Ach, Ps:

    @ Sanny:

    mir hat es gegen die geschwollenen Hände geholfen, sie mit einem Igelball zu behandeln und danach habe ich sie gekühlt mit einem Coolpack in nem Waschlappen...die Schwellung reduzierte sich, zumindest kurzfristig! Vielleicht hilft es deinem Handgelenk?

    Meine Güte tippert ihr schnell und viel – da komm ich ja garnet mehr mit ;-D


    Also hatte heute meinen Termin mit Gewicht und Blutziehen und natürlich CTG. Hatte schon paar Wehen drauf aber keine wirksamen. Mein Mädelchen liegt immer noch in SL und ich hoffe das bleibt auch so;)


    Mehr wurde leider heute nicht gemacht oder gesagt.


    Nächster Termin ist der 20.01.2011;)


    ** Und ehe ich es vergesse: wünsche ich euch noch allen nachträglich ein gesundes neues Jahr mit euren wunderschönen Babys.


    Gruß Brombeer @:)