• Februar-Mamis 2011

    Hallo zusammen! Ich bin noch recht neu hier, 34 Jahre alt und bin jetzt Anfang der 3. SW und der Termin wurde für den 09.02.2011 ausgerechtet. :-D Der kleine Frosch scheint sich da unten bei mir ganz wohlzufühlen, hab schon das erste "Foto" bekommen – 5 mm groß isser! Wann ist es denn bei euch so weit?
  • 6 Antworten

    @ Smily

    na, du machst ja Sachen – ich drück dir die Daumen, dass es nur ein Prellung ist und nix ernsteres – aber lass das mal mitr dem Arnica, das ist ja auch ein Herzmittel, soll daher in der SS nicht genommen werden (hat mir meine Homöopathin von abgeraten).

    @ me

    der Tag heute konnte mal gar nix! Handwerker einfach nicht erschienen, nicht mal angerufen haben die! Dann ist meinem Mann auf dem Weg zur Arbeit noch ein Reifen an unserem Auto gelplatzt – versucht jetzt mal, einen neuen Winterreifen zu bekommen! Und wir haben nur dieses eine Auto *gnarf* – hab heute auch nix im Haushalt geschafft ;-)

    @ Al!ce

    Sag mal Arnica und Hepatromb sind da nicht auch Blutverdünnende Mittel drin? ":/ Denn soviel ich weiß hilft das ja gegen Blaue Flecke und Prellungen und bei diesen beiden Sachen besteht ja die Gefahr das da ein Blutgerinsel entsteht und das wird doch dadurch verhindert. Oder bin ich total auf dem Holzweg? Hm grübel.

    @ smiliy

    Gut das du dort hinfährst also ich würde auch nicht warten bis doch etwas schlimmes passiert. Wer weiß woher die Schmerzen kommen. Hoffentlich ist alles in Ordnung mit dem Zwerg und mit deinem Bein. Denn nen Bruch auch oder gar riss, der Sehnen ist nicht unbedingt das was man vor der Geburt gern haben möchte.

    Puh, musste erstmal ne Runde schlafen...


    bei Arnica-Globulis handelt es sich um Homöopathie. Die darf man in der ss anwenden, da potenziert (D.h. der Wirkstoff ist so gut wie gar n icht mehr vorhanden, nur zu erahnen quasi, dennoch kann es helfen. Link: http://www.dooyoo.de/homoeopat…d-6-globuli-10-g/1144651/


    Ich meine auf keinen Fall Cremes mit dem Wirkstoff, der dort tonnenweise drin enthalten ist.Hepatromb kenne ich nicht, habe davon auch nichts geschrieben, liegt wohl ein Missverständnis vor @:)

    @ Aurinko:

    oh schööön, dann habt ein ganz tolles, entspannendes WE!! *:)

    @ Al!ce

    Das Hepatromb kenne ich aus Sachsen. Ich weiß nicht ob es das hier auch gibt. Darum frage ich ja. Denn das ist sowas ähnliches wie Arnica.

    Dachte ich mir!


    Aber ist ja ok, hier darüber zu schreiben.


    Aber Arnica Salbe ist nicht dasselbe wie homöopathisches Arnica.


    Es wird zB empfohlen, Arnica-Globulis (weißte, diese ganz kleinen Kügelchen, gibt es in der Apotheke) vor der Geburt zu nehmen, um weniger Last zu haben.


    An Medikamenten in der Schwangerschaft zB würde ich höchstens mal ausnahmsweise Paracetamol nehmen. Und Rennie (obwohl...ist das ein Medikament...eher nicht...wirkt ja nicht im ganzen Körper/Gehirn).


    Ansonsten nix. Aber zum Glück war ich auch nicht groß erkältet in der Ss.

    Ich hatte übrigens heute nacht nen merkwürdigen traum...


    Ich war in einem für mich völlig unbekannten Gebäude... plötzlich merke ich das die Kleine sich stark bewegt und als ich auf den Bauch schaute konnte ich sie durch die Bauchdecke deutlich sehen. Ich hatte sorge sie im Bauch zu halten da die Bauchdecke immer dünner wurde und sie scheinbar raus wollte... sie kam dann auch raus aber es war nen Kätzchen.... obwohl es vorher eindeutig ein Baby war.


    Ich habe bisher in jeder Schwangerschaft von so merkwürdigen Geburten geträumt wo ich letztendlich Kätzchen geboren habe... was meint ihr dazu... habt ihr auch schonmal so was geträumt?

    Hm, ja, ich habe auch schon sehr merkwürdige Dinge in meiner Schwangerschaft geträumt.


    Interessant, dass bei dir ein Kätzchen wiederholt vorkommt. Aber die wirken ja auch recht schutzbedürftig, wenn sie noch so klein sind. Du stellst dich gedanklich wieder auf deine Neugeborenenmutterrolle ein, vermute ich.

    man liest es auch häufig im Netz das Frauen kätzchen gebären im Traum... sehr eigenartig. Habe das Gefühl mich seelig auf die Geburt vorzubereiten....

    Ich träume zur Zeit gar nichts. Und wenn dann weiß ich wenn ich aufstehe nicht mehr was ich geträumt habe. Naja, so ist das. Schaue gerade "Wer wird Millionär?" sehr schöne Kanditaten sind heute dabei. Sogar ein Frau die in vier Wochen entbindet ist mit dabei gewesen. Hat 16.000 Euro nach Hause genommen. Aber die Fragen sind total einfach. Zumindest diesesmal. ;-D

    OH Gott – ich bin wieder zurück – war 15:30 im KH und bin 22:15 Uhr wieder raus da.


    Als erstes war ich im Kreissaal – ctg, Mumu, US – Baby ist top fit, hatte aber regelmäßige und spürbare Wehen auf m Ctg – > also erstmal in die Chirurgie – Bruch konnte nicht ausgeschlossen werden, weil ich Röntgen nicht wollte. Das Baby würde Strahlen abbekommen und ich sollte selber entscheiden ob oder nicht – also hab ich nen gesagt... nun hab ich nen Verband und eine Schiene bekommen, die das Bein steif macht... d.h. ich kann kein Auto mehr fahren , also muss ich morgen erstmal organisieren wie Jannik ab nächster Woche zur Tagesmutter kommt – > dann wieder Kreissaal – wieder Ctg – immernoch Wehen, Gebährmutterhals 2 cm und MUMU fingerdurchlässig – durfte aber trotzdem heim


    so nun bin ich hat wieder auf m Sofa und kotze richtig ab – warum muss mir sowas in der SS passeiren ??? :°( :°( :°(

    Meinst du das kam vom Sturz ??? GGf wäre der MUMU Befund so oder so der gleiche gewesen.


    Also heisst es für dich erstmal schonen :)_


    Geröntgt hätte ich allerdings auch nicht.

    Guten Morgen!


    Mein Liebster schläft noch, ich bin ausgeschlafen und mir ist langweilig...

    @ Smily:

    ich hätte mich auch nicht röntgen lassen, sicher ist sicher. Aber dass das Bein steif gelegt wird...seltsam. naja-man kann eine Fraktur ja eben nicht ausschließen. Konntest du denn zu Hause das Bein noch beugen und strecken? Kannst du es einigermaßen belasten?


    Wehen hatte ich auch auf dem CTG erkennbar, das Gerät zeigte eine Stärke von 50-60 an...sonst, wenn keine da sind, so ca 10-15. Aber ich denke, dass waren nur die Übungswehen. Hast du gesehen, welche Stärke deine hatten?


    Was mich wundert, warum im KH kein MRT vom Bein gemacht wurde, das ist in der Spätschwangerschaft erlaubt. ???

    @ me:

    so langsam bekomme ich Schmacht...


    Ich wünsche euch allen ein schönes WE, Smily alles Gute :)* :°_ und bis demnächst *:)


    Ich drücke dir die Daumen, dass es "nur" eine Prellung ist bzw kein Bruch!

    @ smily

    Das mit dem Röntgen hätte ich allerdings auch nicht gemacht. MRT ja sowas können die eigentlich machen. Bloß vielleicht wollten die das auch nicht machen da du ja dieses ähhhhhhhh, ja halt dieses komische Mittel als Infusion bekommst, damit die dann auch etwas am Bildschirm erkennnen können. Frag mich nicht was das genau ist, hab´s vergessen. Einmal MRT gemacht und nie wieder.


    Das es ein Bruch sein könnte, ist nicht ausgeschlossen, zumindest könnte es angebrochen sein. Aber vielleicht ist es auch nur ein verstauchung. Die Ärzte habe es auf jedenfall richtig gemacht.


    Das mit den Wehen ist ja krass. Und dann noch dazu 2cm der MuMu offen, das ist nicht gerade der Wunsch einer werdenden Mutter. Na hauptsache dein Sproß hält bis zum ET durch. Denn mit Schiene am Bein ein Kind zur Welt bringen, ist schlicht weg sch*****. Ja genau das.


    :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Only for you. Denk dran: Alles wird gut. ;-)

    @ Me

    Das ihr schon alle mit Wehen zu kämpfen habt erstaunt mich etwas. Ich habe bis jetzt keine einzige Wehe gehabt. Auch auf dem CTG ist alles in Ordnung. ":/ Vielleicht gehe ich ja tatsächlich nach meiner Mutter. Denn die hatte bei uns dreien, bei der Geburt keine Wehen. Wir sind einfach so gekommen.

    Die Ärztin meinte – es kann durch den Sturz sein – muss aber auch nicht...


    Hab gerade mit meiner Hebi tel. und sie meinte viele Frauen halten mit dem Benfund auch bis zu Ende aus.. also mal schauen – spazieren gehen oder shoppen fällt ja nun eh aus %-| Ich soll mich jetzt nur nicht überanstrengen, so dass die Maus bis zur 36. SSW drin bleibt – bin seit heute 34+1


    Alice


    ich konnte das Bein nur unter straken Schmerzen zu Hause bewegen und minimal auftreten – im KH wurde ich dann mit m Rolli rumgekutscht :-)


    Der Arzt hat auch das Knie lange abgetastet um irgendwie rauszufinden wo der Schmerz herkommt... ist richtig drin im Knie – und er meinte wenn er Röntgen würde und es ein Bruch wäre – würde ich auch nur ne Schiene bkommen – ich hoffe nur das es nix ernstes ist, weil wenn ich das jetzt paar Wochen verschleppe steht nach der Entbingung die OP an :(v