• Februar-Mamis 2011

    Hallo zusammen! Ich bin noch recht neu hier, 34 Jahre alt und bin jetzt Anfang der 3. SW und der Termin wurde für den 09.02.2011 ausgerechtet. :-D Der kleine Frosch scheint sich da unten bei mir ganz wohlzufühlen, hab schon das erste "Foto" bekommen – 5 mm groß isser! Wann ist es denn bei euch so weit?
  • 6 Antworten

    Huhu ihr Lieben, *:)


    meld mich auch mal wieder!

    @ Tonia

    Oh, schön, dass ihr schon zuhause seid. Genießt diese wunderbare Kennenlernzeit! @:) @:) @:) Ich hatte damals auch viel Milch – wichtig ist, dass man sie nicht zulange im Kühlschrank lässt – da wird sie schnell sauer – musste ich leider feststellen, weil ich die Hälfte wegschütten musste. :-( Ansonsten ja mit ins Badewasser schütten, soll ja ne schöne Haut machen! ;-)

    @ Reneesmee und sweetmissy

    Ganz herzlichen Glückwunsch euch zur Geburt! @:) @:) @:) Wünsche auch euch eine tolle Kennenlernzeit! @:) @:) @:)

    @ Aurinko

    Warum bei dir erst 2 mal CTG gemacht wurde, versteh ich nicht, den letzten Monat wird das bei uns jede Woche gemacht!

    @ me

    Ich werde am 21. Februar stationär ins KH eingewiesen. Dort wird nochmals US gemacht und danach wird entschieden, wann eingeleitet wird, falls es nicht schon vorher alleine losgehen sollte. Jetzt wird bei mir auch 2 mal die Woche CTG gemacht zur Überprüfung.


    Ansonsten ist der kleine Mann im Bauch immernoch ziemlich doll am Sport machen, aber sonst geht es mir ganz gut....hab auch noch viel vor, muss noch so einiges zuhause machen!


    Wünsche euch erstmal einen schönen Mittwoch! *:)

    Unsere Februar – Babies 2011


    :-@ x:) :-@ x:) :-@ x:) :-@ x:) :-@ x:) bisher: 11 ♀ und 11 ♂ und 1 ???


    :-@ Sanny79 (31 Jahre), BaWü, 2. Kind, ET 16.02.2011, Luca Fabian, 12.01.2011, 19:44 Uhr, 1.990 g, 42 cm groß, KU 33 cm, Spontangeburt :-@


    :-@ kleinemaus (31 Jahre), SA, 4. Kind, ET 15.01.2011, Julien Lennox, 21.01.2011, 18:37 Uhr, 2.920 g, 49 cm, Hausgeburt :-@


    :-@ Ari+Krümel (23 Jahre), RLP, 1. Kind, ET 08.02.2011, Leon, 22.01.2011, 06:37 Uhr, 3.090 g, 50 cm, Spontangeburt :-@


    :-@ swissmom (25 Jahre), Schweiz, 2. Kind, ET 01.02.2011 , Lara Eileen, 27.01.2011, 08:27 Uhr, 2.660 g, 47 cm, KU 32 cm, Spontangeburt :-@


    :-@ Moni-Flori-Timo (30 Jahre), NRW, 3. Kind, ET 26.02.2011, Sarah Vanessa, 29.01.2011, 01:00 Uhr, 3.100 g, 51 cm, KU 34,5 cm, Spontangeburt Babyticker //HP Reneesmee :-@


    :-@ Tonia76 (35 Jahre), NRW, 1. Kind, ET 06.02.2011, Kilian, 02.02.2011, 11:26 Uhr, 4.330 g, 52 cm, KU 37 cm, KS :-@


    :-@ Alice (31 Jahre), NRW, 1.Kind, ET 03.02.2011 , Jonah, 03.02.2011, 19:08 Uhr, 3.510 g, 51 cm, KU 35,5 cm, KS HP Boardergirlie :-@


    :-@ Reneesmee (25 Jahre), NRW, 1. Kind, ET 05.02.2011, Laila, 05.02.2011, 12:53 Uhr, 3.310 gramm, 50 cm, KU 35 cm, Spontangeburt HP Moni :-@


    :-@ sweetmissy (25 Jahre), BaWü, 2. Kind, ET14.02.2011, Samuel, 7.2.2011, 10.21 Uhr, 3560g, 51cm, KU 36cm, KS :-@


    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    MissAvocado (22 Jahre), BaWü, 1. Kind, ET 12.02.2011, Alex, nächster FA Termin ??? HP ???


    Koningskind (29 Jahre), Hessen, 1. Kind, ET 13.02.2011, Mädchen, nächster FA Termin 10.02.2011 MORGEN HP ???


    Heike (26 Jahre), S-H, 1. Kind, ET 15.02.2011, ??? Babyticker HP ???


    lotta (25 Jahre), Frankreich, 1. Kind, ET 17.02.2011, Yannick HP ???


    LilaPause (25 Jahre), Brandenburg, 3. Kind, ET/KS 18.02.2011, Jonas, nächster FA Termin 14.02.2011 Babyticker HP ???


    smily mit Jannik (27 Jahre), Brandeburg, 2. Kind, ET 18.02.2011, Mädchen , nächster FA-Termin 17.02.11, nächster Hebi-Aku-Termin 16.02.2011 HP Aurinko


    Aurinko (32 Jahre), Berlin, 2. Kind, ET 20.02.2011, Mädchen, nächster FA Termin 11.02.2011, Hebamme 14.02.2011 HP Smily


    brombeerküchlein (38 Jahre), Sa, 3. Kind, ET 24.02.2011, Mary Jane HP ???


    madlen (30 Jahre), Sa, 2. Kind, ET 26.02.2011, Junge nächster FA Termin 10.02. Morgen Einweisung ins KH 21.02. www.ticker.7910.org/as1cJKisM3D1102OTc2MjF8MDA0MjUwamR8QmlzIHp1ciBHZWJ1cnQgc2luZCBlcyBub2No.gif //HP Aurinko


    wiesti (27 Jahre), BaWü, 3. Kind, ET 26.02.2011, Mädchen HP ???


    BoarderGirlie (21 Jahre), Brandenburg, 1. Kind, ET 27.02.2011, Lilly, nächster Termin 23.02.2011 mit CTG Babyticker //HP Alice


    Schon viel zu lange nichts mehr gehört von:


    Märzmami (34 Jahre), Bayern, 3. Kind, ET 09.02.2011, Mädchen


    eichsfeld74 (36 Jahre), Bayern, 1. Kind, ET 14.02.11, Mädchen


    jadzia82 (28 Jahre), Nds., 2. Kind, ET 23.02.2011, Oskar

    @ madlen:

    bei meiner ärztin, die mich während der ersten schwagerschaft betreute hatte ich auch häufiger ctg glaub ich (weiß nicht mehr genau). meine jetzige lässt mich ja nur alle vier (fast fünf) wochen antanzen. zwischendrin hat meine hebamme die vorsorge übernommen – u bei hebi zuhause gabs zwar kurz herztöne mit nem mobilen gerät, aber eben kein ctg. übermorgen steht mein drittes an.

    @ smily:

    was hat denn dein arzt zum blut im urin gemeint? nix? ":/ heißt vielleicht, dass es gaaaaaaaanz langsam losgeht?! wär doch voll in deinem sinne. :)_

    Die Ärztin fragete nur ob ich Schmerzen beim Wasserlassen habe.. aber das hab ich nicht – naja, mal schauen, beim nächsten Termin soll ich wieder Pipi testen lassen... also scheint es nix gravierendes zu sein – wenn ne Woche zwischen den Termin liegt. denke ich zumindest... hab auch schon gegoogelt aber nix gefunden

    @ Aurin

    Also die Kleine schläft zum Ende hin ein. Aber sonst trinkt sie sehr gut. Meldet sich seit heute Nacht sogar aller 2 h. ;-D War gerade noch einmal zur Gewichtkontrolle im KH und die fanden es richtig klasse wie sie an dem einen Tag zugenommen hat. Es sind nur 100 gramm aber das ist super. Naja sie musste sich nur an die Neue Umgebung gewöhnen. ;-D

    @ Me

    Meine Brust ist soetwas von Megagroß geworden. ;-D Meine Güte fühle mich jetzt wie eine Milchkuh. Aber das ist ja alles für meine Kleine Maus. Oma´s und Opa´s und auch die Uroma und der Uropa sind total stolz auf ihr Enkel- bzw. Urenkel. ;-D Hab meiner Chefin am nächsten Tag ein Foto von der Kleinen geschickt und meine Kollegen meinten so sie sieht richtig süß aus. :=o Ja das ist sie. Geht ja nach Papa und Mama. Wenn ich jetzt noch meinen Eltern und Großeltern Foto´s von der Kleinen schicke werden die gleich vor Stolz platzen.


    Die Kleine hat übrigens ein ganz schönes Schreiorgan. ]:D Das liegt aber in der Familie. Erst als wir aus dem KH entlasen worden sind hat sie das sehr schön unter Beweis gestellt.

    Geburtsbericht Sarah Vanessa


    Am 27.01 merkte ich wie ich abends der Schleimpfropf verlor. Eigentlich dachte ich mir nichts weiter dabei, denn ich war ja erst 35+5. Unmöglich das es jetzt schon los ging. Ich war gedanklich auch noch mehr im Umzugsstress der am Wochenende stattfinden sollte.


    Ich schlief ein und hatte nachts öfter das Gefühl das mit Flüssigkeit abging. Da es aber nicht sonderlich viel war, beschloss ich das am nächsten morgen dem Doc vorzustellen und habe versucht weiter zu schlafen nachdem ich mir zum Schutz ein Handtuch holte.


    Als ich mich morgens um 6 Uhr zu meinem Schatz drehen wollte merkte ich wie mir plötzlich ein Schwall Wasser abging. Ich sagte…. "Duuuuuuuuu Schatz… ich glaube meine Fruchtblase ist geplatzt!" Mein Schatz meinte nur " Nee ne?!?, Hab ich noch Zeit duschen zu gehen?" *g*


    Ich versuchte meine Mama zu erreichen, da ich noch jemanden für die Kinder brauchte. Leider erreichte ich keinen aber mein Mann erreichte meinen Vater der es dann auch schaffte meine Mutter zu erreichen. Dann holte mein Mann noch eine Freundin ab die sich um die Kungs kümmerten, räumte die letzten Sachen in die Klinilktasche und kutschierte mich in die Klinik.


    Wir meldeten und auf Station wo als erstes ein CTG geschrieben werden sollte. Keine Wehen. Die Untersuchung anschließend zeigte, Muttermund noch verschlossen und vorhanden. Geschätztes Gewicht der Kleinen 3200g. Wenn in den nächsten 24 Stunden nichts passieren würde, dann würden sie einleiten. Also zurück auf Station wo wir dann unser Familienzimmer bezogen.


    Ich schickte Schatzi noch mal weg, denn es tat sich bei mir sowieso noch nichts und der Umzug musste ja auch noch irgendwie passieren. Ich döste durch den Tag.


    Im Laufe des späten Nachmittags merkte ich erste Wehen. Die bis zum Abend regelmäßiger wurden aber noch gut auszuhalten waren.


    Als mein Mann dann wieder zurück in die Klinik kam, holten wir die Ärztin die nur einen unveränderten Befund feststellte. Ich war frustriert. Das war um 20 Uhr.


    Ich bekam von der Ärztin 2 Zäpfchen die den Muttermund weich machen sollten. Dann bin ich mit Menne die Klinik unsicher machen gegangen. Treppe rauf und wieder runter. Krankenhausgänge abgelaufen.


    Ich merkte wie die Wehen stärker wurden und die Abstände sich rapide verkürzten. Plötzlich waren wir bei 2 minuten Abstände und plötzlich kamen gegen 22.30 Uhr die Wehen die mir die Tränen in den Augen trieben. Mein Mann war völlig verzweifelt holte erneut die Ärztin. Die mich dann auch wieder untersuchte. Die Untersuchung war schmerzhaft, da auch ständig Wehen dabei waren. Der Muttermund war 4 cm geöffnet.


    Ich wurde in den Kreißsaal gebracht. Die Hebamme wurde benachrichtigt. Als sie da war bin ich direkt in die Badewanne gegangen. Das war sehr angenehm. Ich beschloss, diesen Ort nie wieder zu verlassen. *g*.


    Die Wehen waren stark und schmerzhaft, aber die Wehenpausen waren in der Wanne als wenn nichts wäre. Einfach nur entspannend.


    Plötzlich die erste Presswehe…


    Ich gab Gas, schließlich war ich es gewöhnt dass ich nicht viele Presswehen bräuchte. Das sollte sich hier aber anders herausstellen. Ich hatte mehre Presswehen und nichts passierte wirklich. Mein Mann fragte die Hebamme um 23.45 Uhr wie lange das noch dauern würde. Sie meinte das schaffen wir heute noch. *g* Ich war motiviert.


    Leider ließ die Intensität der Wehen in der Wanne nach. Trotz positionswechsel in den Vierfüßlerstand passierte nichts.


    Ich bin dann raus aus der Wanne. Ab ins Bett. Allerdings braucht ich einige Momente die Wehen zu veratmen. Egal welche Bewegung ich machte, es war sehr beschwerlich und ich verlor langsam den Mut. Ich hatte schmerzen und wollte einfach nicht mehr.


    Ich kniete im Bett, Schatzi neben mir. Als er mir einfach nur die Hand auf dem Rücken legte um mir zu zeigen, dass ich nicht alleine bin, habe ich ihn angefahren " nimm alles runter von mir!" Mir tat echt alles weh. Schatzi wusste einfach nicht mehr was er machen sollte. Er wollte für mich da sein aber es scheiterte weil ich nichts von dem wollte was man mir anbot.


    Die Hebamme fragte ob ich mich mal an das Seil hängen will, denn so wie ich da kniete, war es so gut wie unmöglich das die Kleine zur Welt kommt. Ich presste und presste und irgendwie war alles um sonst.


    Ich schrie das ich keine Lust mehr habe, ich das nicht mehr schaffe, das es weh tun würde und heulte und wimmerte vor mich hin und wollte einfach nur noch das es vorbei ist.


    Ich habe ja schon 2 Kinder bekommen, sagte die Hebamme… Klar, aber die beiden kamen per PDA.


    Das ist hier schon ein gewaltiger Unterschied.


    Sie legte mir nahe mich ins Bett zu legen, nach einigen Wehen schaffte ich es auch endlich mich hinzulegen. Mir tat jede Bewegung weh und ich wollte immer nur in einer Position verharren.


    Es kamen noch weitere Presswehen und plötzlich merkte ich das sie sich auf dem Weg machte… das war aber so unangenehm, dass ich direkt aufhörte zu pressen. Aber es ging nicht, denn dann waren die Schmerzen unerträglich. Lediglich das Pressen machte das Ganze recht angenehm.


    Die Hebamme und die Ärztin feuerten mich an dann plötzlich war das Köpfchen geboren. Ich sollte versuchen ruhig weiter zu atmen aber ich wollte sie nur noch raus haben. Ich glaube Menne war in dem Moment einfach am Ende aller Emotionen. Jedenfalls nahm ich ihn nicht mehr wahr.


    Sie war da… und es stellte sich heraus, das die Nabelschnur viel zu kurz war. Sie musste gleich abgenabelt werden denn sonst konnte ich sie nicht auf die Brust gelegt bekommen.


    Sie schrie einmal kurz auf. Ich war glücklich und erleichtert und tot müde.


    Plötzlich nahmen sie die Kleine weg und beatmeten sie mit nem Ballon. Dann wurde der Anästhesist geholt. Ich bekam das alles nur durch ein Nebel mit. Menne war dagegen höchst nervös… und fragte die ganze Zeit was los sei… warum denn keiner was sagen würde.


    Nach einiger Zeit… ich habs nicht mehr wirklich wahrgenommen, aber Menne kam es wie ne Ewigkeit vor. Sagte man uns… wir müssen den Babykrankenwagen kommen lassen. Sarah habe Startschwierigkeiten und atme nicht richtig.


    Auch das war mir recht gleichgültig. Ich war einfach nur froh es endlich hinter mir zu haben. Menne wurde in dem Moment langsam verrückt und die Emotionen übermannten ihn erneut.


    Die Ärzte aus der Kinderklinik kamen und man sagte uns dass sie Sarah mitnehmen müssen. Eine Katastrophe. Die nehmen unser Baby mit und wir sind in einer anderen Klinik.


    Die Hebamme wurde plötzlich etwas hektisch da ich eine Menge Blut verlor und es einfach nicht aufhören wollte und die Nachwehen nicht einsetzten. Man verabreichte mir einen Tropf damit die Nachwehen endlich einsetzten.


    Was muss Schatzi gedacht haben, Tochter Weg, Frau droht zu verbluten. So stellt man sich eine Geburt nicht vor.


    Sarah Vanesse wurde am 29.01.11 um 1.00 Uhr geboren. Sie wog 3100g und war 51 cm groß.


    Sie kam 4 Wochen zu früh.


    Mir ist spätestens seit dem Moment klar… das ich froh bin es geschafft zu haben und es nie wieder erleben möchte.


    Das Lied hat Schatzi unserer Kleinen "vermacht"


    http://www.youtube.com/watch?v=GR-T1JwCZFU

    @ Moni

    Wow zu deinem Geburtsbericht! Aber gut, dass sich alles zum Guten gewendet hat und ihr eure Sarah Vanessa wohlbehalten und gesund wiederbekommen habt! Und natürlich auch, dass es dir gut geht! @:) :)* Dein Mann muss ja auch was durchgemacht haben, der Arme! %:| :)* :)* :)*

    @ Reneesmee

    Zitat

    Es sind nur 100 gramm aber das ist super.

    Das ist doch klasse, dass sie so gut zunimmt! :)^ :)* :)* :)*

    @ smily

    Ich weiß leider auch nicht, mit was das zu tun haben könnte, bin aber auch der Meinung, dass es nicht so schlimm sein kann, wenn du erst wieder in ner Woche zur Kontrolle sollst! :)* :)* :)*

    @ Aurinko

    Zitat

    warum musst du am 21. ins krkhs? (habs bestimmt überlesen) :=o

    Zur Geburtsplanung. Die Ärztin sagte, dass es zu klein sei mit 2500 Gramm und die Plazenta schon Stufe 3 verkalkt ist, also nicht mehr ausreichend für das Wachstum gesorgt werden kann im Bauch. Daher wär es besser, wenn ich jetzt 2 mal die Woche CTG mache und ich bei 39+0 stationär aufgenommen werde. Da das auf nen Sonntag fällt, soll ich mich am 21.2. (Montag) früh 8 Uhr aufnehmen lassen und dann wird nochmals US gemacht und geschaut, ob die Einleitung gleich gemacht werden muss oder wir noch etwas warten können. *:)

    @ moni:

    vielen dank für deinen ausführlichen geburtstbericht!


    ... u es klingt nicht nach einer einfachen geburt, obwohl es ja harmlos begann. Ich freu mich, dass ihr alle die geburt dennoch so gut überstanden habt. Wurde denn sarah in eine andere klinik verlegt o dann doch nicht? Dein blutverlust war hoffentlich nicht ganz so hoch, wie es sich in deinem bericht anhört!

    guten morgen ihr kugeltanten und mamis,


    hoffe es geht euch allen gut! ich wünsche euch einen schönen tag.


    bei mir steht heut waschen, waschen u waschen auf dem programm – buntes, bettwäsche, helles, hemden u teppiche hab ich mir vorgenommen... dazu etwas aufräumen, trockne wäsche zusammenlegen u wegräumen. betten sind schon frisch bezogen.

    @ renee:

    an das gefühl eine milchkuh zu sein, erinnere ich mich noch gut. das hat sich bei mir nach ein paaar tagen aber gegeben. drücke dir die daumen, dass es bei dir auch so ist! prima, dass eure kleine so gut zulegt!

    @ moni:

    klingt nicht gut, war doch ziemlicher blutverlust also. hoffe du hast deine werte bald wieder im griff. sarah gehts gut?

    @ madlen:

    dann drücke ich dir die daumen, dass es deinem krümelchen bis dahin in ihrer ein-zimmer-wohnung gut geht!

    Unsere Februar – Babies 2011

    :-@ x:) :-@ x:) :-@ x:) :-@ x:) :-@ x:) bisher: 11 ♀ und 11 ♂ und 1 ???


    :-@ Sanny79 (31 Jahre), BaWü, 2. Kind, ET 16.02.2011, Luca Fabian, 12.01.2011, 19:44 Uhr, 1.990 g, 42 cm groß, KU 33 cm, Spontangeburt :-@


    :-@ kleinemaus (31 Jahre), SA, 4. Kind, ET 15.01.2011, Julien Lennox, 21.01.2011, 18:37 Uhr, 2.920 g, 49 cm, Hausgeburt :-@


    :-@ Ari+Krümel (23 Jahre), RLP, 1. Kind, ET 08.02.2011, Leon, 22.01.2011, 06:37 Uhr, 3.090 g, 50 cm, Spontangeburt :-@


    :-@ swissmom (25 Jahre), Schweiz, 2. Kind, ET 01.02.2011 , Lara Eileen, 27.01.2011, 08:27 Uhr, 2.660 g, 47 cm, KU 32 cm, Spontangeburt :-@


    :-@ Moni-Flori-Timo (30 Jahre), NRW, 3. Kind, ET 26.02.2011, Sarah Vanessa, 29.01.2011, 01:00 Uhr, 3.100 g, 51 cm, KU 34,5 cm, Spontangeburt Babyticker //HP Reneesmee :-@


    :-@ Tonia76 (35 Jahre), NRW, 1. Kind, ET 06.02.2011, Kilian, 02.02.2011, 11:26 Uhr, 4.330 g, 52 cm, KU 37 cm, KS :-@


    :-@ Alice (31 Jahre), NRW, 1.Kind, ET 03.02.2011 , Jonah, 03.02.2011, 19:08 Uhr, 3.510 g, 51 cm, KU 35,5 cm, KS HP Boardergirlie :-@


    :-@ Reneesmee (25 Jahre), NRW, 1. Kind, ET 05.02.2011, Laila, 05.02.2011, 12:53 Uhr, 3.310 gramm, 50 cm, KU 35 cm, Spontangeburt HP Moni :-@


    :-@ sweetmissy (25 Jahre), BaWü, 2. Kind, ET14.02.2011, Samuel, 7.2.2011, 10.21 Uhr, 3560g, 51cm, KU 36cm, KS :-@


    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    MissAvocado (22 Jahre), BaWü, 1. Kind, ET 12.02.2011, Alex HP ???


    Koningskind (29 Jahre), Hessen, 1. Kind, ET 13.02.2011, Mädchen, nächster FA Termin 10.02.2011 HEUTE HP ???


    Heike (26 Jahre), S-H, 1. Kind, ET 15.02.2011, ??? Babyticker HP ???


    lotta (25 Jahre), Frankreich, 1. Kind, ET 17.02.2011, Yannick HP ???


    LilaPause (25 Jahre), Brandenburg, 3. Kind, ET/KS 18.02.2011, Jonas, nächster FA Termin 14.02.2011 Babyticker HP ???


    smily mit Jannik (27 Jahre), Brandeburg, 2. Kind, ET 18.02.2011, Mädchen , nächster FA-Termin 17.02.11, nächster Hebi-Aku-Termin 16.02.2011 HP Aurinko


    Aurinko (32 Jahre), Berlin, 2. Kind, ET 20.02.2011, Mädchen, nächster FA Termin 11.02.2011 MORGEN, Hebamme 14.02.2011 HP Smily


    brombeerküchlein (38 Jahre), Sa, 3. Kind, ET 24.02.2011, Mary Jane HP ???


    madlen (30 Jahre), Sa, 2. Kind, ET 26.02.2011, Junge nächster FA Termin 10.02.2011 HEUTE, Einweisung ins KH 21.02. www.ticker.7910.org/as1cJKisM3D1102OTc2MjF8MDA0MjUwamR8QmlzIHp1ciBHZWJ1cnQgc2luZCBlcyBub2No.gif //HP Aurinko


    wiesti (27 Jahre), BaWü, 3. Kind, ET 26.02.2011, Mädchen HP ???


    BoarderGirlie (21 Jahre), Brandenburg, 1. Kind, ET 27.02.2011, Lilly, nächster Termin 23.02.2011 mit CTG Babyticker //HP Alice


    Schon viel zu lange nichts mehr gehört von:


    Märzmami (34 Jahre), Bayern, 3. Kind, ET 09.02.2011 ???, Mädchen


    eichsfeld74 (36 Jahre), Bayern, 1. Kind, ET 14.02.2011, Mädchen


    jadzia82 (28 Jahre), Nds., 2. Kind, ET 23.02.2011, Oskar

    @ koningskind und madlen:

    wünsche euch alles gute für eure vorsorge-termine HEUTE! @:) @:)

    Huhu! Mädels!!

    Bin auch mal wieder da!! *:) *:) *:)


    Jonah und ich sind heute aus dem Krankenhaus entlassen worden.


    Habe den Thread mal eben überflogen.

    An Tonia, Renee, Sweet und Moni:

    Von Herzen alles Liebe und Gute zur Geburt eurer Kinder, mensch, ich freu mich so!


    Ganz kurz zu uns: Jonah geht es prächtig, mir geht es gut! nehme keine Schmerzmittel mehr.


    Wir sind seeeeeehr glücklich!


    Die Tage stelle ich natürlich Fotos ins Netz! :)z


    Hach, home sweet home...


    Werde auch bald einen Geburtsbericht schreiben.


    Hätte im Leben nicht wirklich gedacht, dass Jonah an seinem ET zur Welt kommt.


    Grad schläft er (er nahm sich vorher noch eben nen Drink an meiner Milchbar...ich hatte sie vergrößert aufgrund des Bedarfs, ihr könnt mich ebenso Milchkuh nennen *LOL*) und macht so süüüße Geräusche, er träumt wohl.... ;-D


    An alle, die noch kugeln: ich hoffe, es geht euch den Umständen entsprechend gut!


    Irgendwie vermisse ich meine Kugel...der 1. US ohne Baby im Bauch war schon etwas komisch...vieleicht ist ja irgendwann ein Nachmietr drin :-@


    habt euch wohl und bis die Tage! GLG, Alice

    liebe alice,


    willkommen zurück... und zu hause! freue mich, dass es euch so gut geht, auch wenn du dich ebenfalls wie ne milchkuh fühlst. ;-) welche geschmacksrichtungen hat denn deine milchbar im angebot? ???


    bin auf deine fotos u deinen geburtsbericht schon sehr gespannt. us ohne baby... warum wurde denn hinterher noch einer gemacht?


    na denn, genießt eure kennenlernzeit!


    lg