• Februar-Mamis 2011

    Hallo zusammen! Ich bin noch recht neu hier, 34 Jahre alt und bin jetzt Anfang der 3. SW und der Termin wurde für den 09.02.2011 ausgerechtet. :-D Der kleine Frosch scheint sich da unten bei mir ganz wohlzufühlen, hab schon das erste "Foto" bekommen – 5 mm groß isser! Wann ist es denn bei euch so weit?
  • 6 Antworten

    @ Tonia

    Als ich erkältet war, riet man mir zu Emser Nasenspray und Halstabletten. Die sind ja mit Meersalz und halten die Schleimhäute feucht. Das Zeug hilft echt super :)^ Ich für mich habe beschlossen, die bei Halsschmerzen/Husten/Schnupfen nur noch zu nehmen.

    Erstmal herzlichen Glückwunsch an alle gewordenen Mamis @:) !!

    @ Alice:

    Wir haben das selbe Stillkissen ;-D .


    Ich bin jetzt schon fast ne Woche drüber. Was sich verändert hat sind die Vorwehen: Jetzt hab ich täglich Senkwehen und Gebärmutterkontraktionen. Auf dem CTG war sogar zu sehen, dass die Wehen alle 5 Minuten kommen. Herztöne sind auch i.O. Wenigstens schonmal ein Zeichen :)= . Die Untersuchungen werden jetzt alle 3-4 Tage im Spital gemacht.


    Was mir zu schaffen macht sind die Wassereinlagerungen und das ständige Sodbrennen. Mal sehen wie sich die Heilerde so macht (hat mir die Hebamme empfohlen). Nachts im Sitzen schlafen kennen vielleicht auch einige hier ... %:|


    Ich platz ich echt fast vor Vorfreude und die Anfragen nach seiner Ankunft häufen sich auch langsam... Alles in allem wär ich sehr froh ihn endlich zu sehen und im Arm zu halten. :-@ x:)


    Bleibt auf den Vollmond morgen zu hoffen...

    Unsere Februar – Babies 2011

    :-@ x:) :-@ x:) :-@ x:) :-@ x:) :-@ x:) bisher: 11 ♀ und 11 ♂ und 1 ???


    :-@ Sanny79 (31 Jahre), BaWü, 2. Kind, ET 16.02.2011, Luca Fabian, 12.01.2011, 19:44 Uhr, 1.990 g, 42 cm groß, KU 33 cm, Spontangeburt :-@


    :-@ kleinemaus (31 Jahre), SA, 4. Kind, ET 15.01.2011, Julien Lennox, 21.01.2011, 18:37 Uhr, 2.920 g, 49 cm, Hausgeburt :-@


    :-@ Ari+Krümel (23 Jahre), RLP, 1. Kind, ET 08.02.2011, Leon, 22.01.2011, 06:37 Uhr, 3.090 g, 50 cm, Spontangeburt :-@


    :-@ swissmom (25 Jahre), Schweiz, 2. Kind, ET 01.02.2011 , Lara Eileen, 27.01.2011, 08:27 Uhr, 2.660 g, 47 cm, KU 32 cm, Spontangeburt :-@


    :-@ Moni-Flori-Timo (30 Jahre), NRW, 3. Kind, ET 26.02.2011, Sarah Vanessa, 29.01.2011, 01:00 Uhr, 3.100 g, 51 cm, KU 34,5 cm, Spontangeburt Babyticker //HP Reneesmee :-@


    :-@ Tonia76 (35 Jahre), NRW, 1. Kind, ET 06.02.2011, Kilian, 02.02.2011, 11:26 Uhr, 4.330 g, 52 cm, KU 37 cm, KS :-@


    :-@ Alice (31 Jahre), NRW, 1.Kind, ET 03.02.2011 , Jonah, 03.02.2011, 19:08 Uhr, 3.510 g, 51 cm, KU 35,5 cm, KS HP Boardergirlie :-@


    :-@ Reneesmee (25 Jahre), NRW, 1. Kind, ET 05.02.2011, Laila, 05.02.2011, 12:53 Uhr, 3.310 gramm, 50 cm, KU 35 cm, Spontangeburt HP Moni :-@


    :-@ sweetmissy (25 Jahre), BaWü, 2. Kind, ET 14.02.2011, Samuel, 07.02.2011, 10:21 Uhr, 3.560g, 51 cm, KU 36 cm, KS :-@


    :-@ lotta (25 Jahre), Frankreich, 1. Kind, ET 17.02.2011, Yannick, 13.02.2011, 07:30 Uhr, 2.860 g, 48 cm, Spontangeburt :-@


    :-@ _Heike_(26 Jahre), S-H, 1. Kind, ET 15.02.2011, Ronja, 13.02.2011, 20:32 Uhr, 3.340 g, 50 cm, Spontangeburt :-@


    :-@ Aurinko (32 Jahre), Berlin, 2. Kind, ET 20.02.2011, Marit Kiani, 16.02.2011, 2.760 g, 49 cm, Notkaiserschnitt :-@


    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    MissAvocado (22 Jahre), BaWü, 1. Kind, ET 12.02.2011 ???, Alex, nächster FA Termin: 19.02.11 HP ???


    Koningskind (29 Jahre), Hessen, 1. Kind, ET 13.02.2011 ???, Mädchen, nächster FA Termin ab 14.02.2011 täglich HP ???


    LilaPause (25 Jahre), Brandenburg, 3. Kind, ET/KS 18.02.2011, Jonas Babyticker HP ???


    smily mit Jannik (27 Jahre), Brandeburg, 2. Kind, ET 18.02.2011, Mädchen , nächster FA Termin 17.02.2011, nächster Hebi-Aku-Termin 16.02.2011 MORGEN HP Aurinko


    brombeerküchlein (38 Jahre), Sa, 3. Kind, ET 24.02.2011, Mary Jane HP ???


    madlen (30 Jahre), Sa, 2. Kind, ET 26.02.2011, Junge, nächster FA Termin 18.02.2011 mit CTG, Einweisung ins KH 21.02. www.ticker.7910.org/as1cJKisM3D1102OTc2MjF8MDA0MjUwamR8QmlzIHp1ciBHZWJ1cnQgc2luZCBlcyBub2No.gif //HP Aurinko


    wiesti (27 Jahre), BaWü, 3. Kind, ET 26.02.2011, Mädchen HP ???


    BoarderGirlie (21 Jahre), Brandenburg, 1. Kind, ET 27.02.2011, Lilly, nächster Termin 23.02.2011 mit CTG Babyticker //HP Alice


    Schon viel zu lange nichts mehr gehört von:


    Märzmami (34 Jahre), Bayern, 3. Kind, ET 09.02.2011 ???, Mädchen


    eichsfeld74 (36 Jahre), Bayern, 1. Kind, ET 14.02.2011 ???, Mädchen


    jadzia82 (28 Jahre), Nds., 2. Kind, ET 23.02.2011, Oskar

    Guten Morgen,


    ach echt, jetzt ist bald Vollmond? Oh da kann ich ja noch hoffen – bei Vollmond werden schließlich die meisten Kinder geboren...


    Ich fühle mich heute als wäre ich von einem Bus überfahren, Kopfschmerzen, Glieder- und Halsschmerzen – Mausi sollte sich lieber langsam mal auf den Weg machen bevor es mich richtig hingerafft hat :°(


    Meine Wehen von gestern sind alle wieder verschwunden >:(

    Tach Mädels!

    @ Miss Avocado:

    das Stillkissen hat ein gutes (oder sehr gutes?) Urteil der Stiftung Warentest bekommen, hat nur 20 Eu gekostet und ist echt gut. Im KH hatten wir so dicke Stillkissen, da dachte ich erst, meins wäre blöd, aber wir kommen damit super zurecht! :)^


    Ich drücke dir die Daumen für eine unkomplizierte Geburt. Möge der Vollmond seine Wirkung zeigen *hihi*! Dir natürlich auch, smily! :)z


    Gliederschmerzen hatte ich von vorgestern Abend bis Gestern Abend...total

    .


    habe dann doch wieder ein Schmerzmittel nehmen müssen (Ibuprofen, das habe ich auch im KH bekommen gegen die Narbenschmerzen, von daher wusste ich, dass es erlaubt ist, hatte eine geringere Dosis zu Hause genommen). Ich hab auch gedacht, dass ich was ausbrüte...aber bis jetzt kam kein anderes Symptom dazu. Ich hatte erst etwas Schiss, da der Wochenfluss wieder Pause machte, aber gegen Abend war er wieder da...dafür dann auch noch Kopfschmerzen. Die kamen aber, weil ich gestern kaum was gegessen hatte (schlichtweg vergessen, da kein Hungergefühl...habe mich selbst vergessen ":/ )

    Zitat

    Was mir zu schaffen macht sind die Wassereinlagerungen und das ständige Sodbrennen.

    dazu kann ich sagen:


    das Sodbrennen ist sofort nach der Geburt bei mir weg gewesen! (und ich habe damals schon oft und heftig Probleme mit dem Magen gehabt, aber jetzt ist er artig! *juchuh*).


    Hätte mir die letzte Packung Rennie auch sparen können, aber ich hab das noch im Kh nehmen müssen, als ich vor dem KS am CTG lag...


    Wassereinlagerungen: können zunächst noch mehr werden (jaaa, das geht!). Aber in der Regel gehen die nach ein paar Tagen zurück. Man wundert sich, was man alles so auspieselt...


    Bei mir persönlich war es so, dass ich nach dem KS meine Fußknöchel nicht mehr erahnen konnte...jetzt, nach 15 tagen post Op ist es weg.


    Jonah sieht aus...ich habe ihm Strümpfe über die Händchen gezogen (Rat meiner Hebi), da er sich schon das Gesicht zerkratzt hat...

    Hallo *:)


    ich bin seit 14 Tage nicht im Forum gewesen, unfreiwillig :-/ aber nun gut ;-)


    Ich wollte doch nur erzählen dass ich,die ungeduldige Oma, jetzt endlich letzten Sonntag Oma geworden bin x:)


    Ich habe ein wunderschöne Enkeltochter bekommen, mit viel Haare auf dem Kopf x:) 3180 Gr, und 51 Cm!


    Die Geburt war leider ein Horrorerlebniss! Mein Sohn ist am Samstag Morgen um 5Uhr mit seiner Freundin ins KH gefahren, weil sie heftige regelmässige Wehen hätte. Seiner Freundin wurde untersucht, und leider war der MuMu nur 1Cm. offen :-/ Aber der Kopf stand fest und tief im Becken, was ja eigentlich gut ist, weil der konstanten Druck vom Kopf eigentlich zusammen mit gute Wehen der MuMu öffnen sollte!


    Nach nur 40 Min. hätte seiner Freundin ein spontanen Blasensprung, und alle dachten dass es jetzt schnell vorwärts gehen würde, leider war es nicht so!! Irgendwann Nachmittags nach 10 Std. heftige Wehen, dass niederschmetternde Resultat: MuMu immernoch nur 1Cm. offen :-( Dann wurde Tabletten verabreicht um die Geburt voran zu treiben. Langsam wurde es Abend und nichts passierte ausser unerträgliche Wehen, am MuMu tat sich Null!!!!


    Um 2 Uhr in der Nacht, nach 20 Std. heftige Wehen wurde ein PDA gesetzt, der MuMu war jetzt nach 20 Std. nur 4 Cm offen!!


    Nach noch 2 Std. wo nichts passierte, wurde die Herztöne beim Kind plötzlich schlecht, und ein allgemeine Nervösität breitete sich unter den Ärzten aus. Mein Sohn und seiner Freundin waren am ende ihre kräfte, die hätten panische Angst, wie das alles enden wurde :°(


    Um kurz vor 6 Uhr Sonntag Morgen, bekam meine Schwiegertochter im Spe plötzlich wahnsinnig starke Blutungen, und die Ärzte kriegten Panik, weil die Angst hätten das die Blutungen vom Mutterkuchen stammen konnte! Innerhalb 4 Min. wurde ein Notkaiserschnitt gemacht :°(


    Aber alles ist zum schluss Gott sei Dank gut gegangen, die kleine ist putzmunter und gesundt :-) Meine Schwiegertochter erholt sich jetzt langsam, treppen steigen und so geht noch nicht, aber es geht bergauf!


    Lg an alle @:)

    @ Heike und Aurin

    Herzlichen Glückwunsch zu Euren Töchtern! Wir Mädels sind nun in der Überzahl. ;-D

    @ Boarder

    Als ich die PDA bekommen habe waren die Schmerzen nicht mehr da. Zum Glück. Die Wehen waren schon ganz schön heftig. Also hätte ich keine PDA mir geben lassen, hätten die Hebammen sich und den Kreissaal sauber machen dürfen. Denn dann hätte ich irgendwann alles was ich gegessen habe wieder rausgebracht.

    @ Me

    So meine Kleine versucht zu schlafen. Sie liegt auf dem Sofa und schaut sich in Ruhe etwas um. Aber ich denke mal in ein paar Minuten schläft sie dann tief und fest. Ich habe jetzt erst einmal Mittag gegessen. Mit dem stillen klappt es von Tag zu Tag besser, kann sogar die Kleine ohne Probleme in einer anderen Position stillen. Sie ein ganz eifriger kleienr trinker. Manchmal ist sie so stürmisch das sie sich beim trinken verschluckt. Aber Mami ist ja da und die reagiert sofort. Da kassiert man dann zwar einen fragenden Blick, der wohl soviel wie "Hey ich hatte doch alles unter Kontrolle!" heißen soll, aber ich will ja nicht das sie sich verschluckt oder so.


    Naja, gestern war ich mit ihr kurz auf bei mir auf Arbeit meine Chefin besuchen. Werde aber am 24´ten nochmal dort hingehen, wenn das Begrüßungsfrühstück unserer Neuen Betriebsleiterin ist. Denn meine jetztige Chefin geht nun leider in ein anderes Restaurant nach Stuttgart. Ist zwar der selbe Betrieb wo sie weiterhin arbeitet, aber halt soweit weg. :-( Waren vorgestern spazieren, das hat der Kleinen gefallen. Nur bei mir schlägt gleich Heuschnupfen zu. Die Frühjahrssaison ist eröffnet. Habe wegen dem Cetirizin nochmal in ner Apo nachgefragt und sie sagte zu mir, das wenn ich das schon in der SS nehmen durfte auch ohne Bedenken weiterhin in der Stillzeit auch nehmen kann. Nehem sie auch so, das sich das ganze schon etwas abgebaut hat, wenn ich die Kleine stillen muss. Laila soll ja nicht von den Medis jetzt schon was abbekommen.

    Ok..... Das klingt nicht unbedingt schön ":/


    Ich bekomm langsam n echt komisches Gefühl, wenn ich an die nächste Woche denke. Und viele von euch hatten ja nen KS bzw haben schon Kinder und selbst da war es ja wohl noch ziemlich schmerzhaft... (obwohl man ja sagt, dass es mit jedem Kind leichter wird).


    Naja, jetzt muss ich da wohl durch ]:D Ich hoffe einfach mal drauf, dass ich in der Wanne entbinden kann und mich das zusätzlich entspannt...

    @ Boardergirlie:

    das schaffst du schon! Wie schon gesagt, mein KS fand ich jetzt gar nicht sooo schlimm...bin schon wieder fit! (Zumindest körperlich).


    Die Entbindung wird eh ganz anders, als man sich das vorstellt. Wollte doch auch in die Geburtswanne...aber vielleicht schaffst du das ja! So wie ich am ET entbunden habe ;-)

    @ me:

    waren grad schön spazieren, das tat gut. Ich konnte endlich wieder flott gehen und v.a. meine normalen Schuhe tragen ENDLICH!

    Muss ich wohl auch ]:D


    Mal sehn, wann und wie sich die Kleine überhaupt meldet...


    Oh, aufs Spazieren freue ich mich auch schon riesig!!


    Am Dienstag sind wir mal wieder draußen gewesen und zur Kita spaziert. Aber viel weiter als die 500 Meter wär ich auch nich mehr gekommen ;-D