Bei uns waren es 2 oder 3 Mädelsabende u dann waren die Männer von denen, die wollten immer dabei.


    Ich fand den Paarkurs echt schöner :)^. Denn so zu Hause nacherzählen kann man es ja nicht so toll u ich finde es schon gut, wenn der Mann über alles bescheid weiß. Das war dann bei der Geburt irgendwie alles selbstverständlich u auch jetzt zwecks auslaufende Brüste, Milchstau, Wochenfluss... :-D.


    Er hat alles schon mal gehört u es gehört ja dazu u alt genug sind wir ja auch ;-).

    bei uns waren 3 Abende nur Frauen und ein Samstag mit Männern..war sehr interessant, weil die ganzen anatomischen Sachen und Fragen schon an den Abenden vorher besprochen werden konnten und mit Partner waren Geburtsstellungen und wie der Partner helfen kann Thema-fand er auch total klasse, weil er auch endlich mal jemanden hatte, der grad in der gleichen Situation wie er ist (sind ja nicht immer mehrere Freund gleichzeitig dabei Papa zu werden).. ich denke, wir konnten beide viel mitnehmen und bissel gelassener an die Sache rangehen..wobei ich nicht weiß, an was ich mich währenddessen noch erinnern werde..doch: viel trinken und alle 2 Stunden aufs Klo schicken *grins*