Keine Sorge Annalena! War bei mir ungefähr ähnlich! Ich war in der 33. SSW (32+3) und mein Kleiner hatte gerade 1920 g. Der Arzt meinte schon, jetzt darf er nicht kommen! Es gibt ja solch Frühgeburten. Aber in 34+3 hatte er schon 2600g, in 36+4 hatte er 3100g und in 38+6 hatte er 3500g. 39+2 kam er mit 3420 gr zur Welt.

    annalena

    oh, du hast aufgehört, wo ihr nico plantet :-)?


    naja, der doc ist echt doofi.


    wie, in der 14. woche das letzte mal maße bekommen?


    ja, stimmt, fl=femur, oberschenkel, snief, alles schon sooooooooo weit weg :-/


    warum sollteste nicht wechseln können? wie das mit den 10,00 dann beim neuen ist, weiß ich nicht.


    frag doch mal in deinem freundeskreis nach, zu wem die mädels da gehn und besser wärs ja allemal, die letzten paar wochen in guten händen zu sein als bei so nem knallkopp.


    komisch mußte dir da gar nicht vorkommen und ein schlechtes gewissen brauchste auch nicht zu haben.


    das schreib ich schon mal "vorausschauend" :-)


    wie alt ist der denn?


    und was sagt dein mann dazu?


    grüße!

    Hi, Annalena!

    Habe dies im Internet gefunden, kann dir vielleicht weiterhelfen!!!*:)


    Die Gewichtsentwicklung ist in bestimmten Phasen der Schwangerschaft unterschiedlich.


    Nicht in jeder Phase der Schwangerschaft entwickelt sich das Gewicht gleich. Bei einer Einteilung der Schwangerschaft in drei Phasen können folgende Gewichtszunahmen als Richtschnur gelten:


    * Erstes Drittel: Eine Gewichtszunahme aufgrund der Schwangerschaft sollte nicht erfolgen. Sie brauchen ja auch nicht mehr Kalorien (Energie) in dieser Zeit. Oft kommt es hier sogar zu einer Gewichtsabnahme. Das hängt mit der Veränderung viele Stoffwechselvorgänge zusammen. Viele Frauen leiden in dieser Zeit unter der schwangerschaftsbedingten Übelkeit, oft mit Erbrechen. Der Darm verträgt nur noch kleine Portionen. All das kann zu einer Gewichtsabnahme führen.


    * Zweites Drittel: Hier sollten Sie 250 bis 300 Gramm pro Woche zunehmen. Andere Empfehlungen gehen von 300 bis 400 Gramm pro Woche aus.


    * Drittes Drittel: Gewichtszunahmen von 400 bis 500 Gramm sind normal. Eine Zunahme von über 600 Gramm pro Woche sollte vom Arzt abgeklärt werden. Der Grund dafür kann, neben einem Überschuss an Kalorien, z. B. in vermehrten Flüssigkeitsansammlungen (Ödemen) oder in einem Schwangerschaftsdiabetes liegen. Ab der 40. Woche sollten keine großen Gewichtsveränderungen mehr stattfinden.


    LG Michelle

    Und noch etwas:

    Schwangerschaft Gewicht


    Es wird empfohlen, dass eine Frau mit durchschnittlichen Gewicht während einer komplikationslosen Schwangerschaft von 40 Wochen Dauer 10-16 kg zunehmen sollte. Untergewichtige Frauen dürfen auch mehr zunehmen. Übergewichtige sollten weniger zunehmen. Die Gewichtszunahme sollte nicht unter 8 kg liegen, da sonst die werdende Mutter und das Ungeborene nicht ausreichend versorgt werden und dies Wachstumsstörungen des Ungeborenen verursachen kann.Dabei geht man von 3-4 kg für das Baby und ca, 7-12 kg für das fetale Unterstützungssystem aus (Plazenta, Fruchtwasser Erhöhtes Blutvolumen, Körperflüssigkeit, Fettreserven und Brustgewebe). Es kommt vor, dass im ersten Trimester eine sehr geringe Gewichtszunahme erfolgt, die sich dann zwischen dem 4. und 8. Monat auf 0,5-1 kg pro Woche einpendelt und im letzten Monat wieder minimal ist oder ganz endet.


    Abnehmen während der Schwangerschaft sollten Sie unbedingt vermeiden! Gerade in den ersten Wochen versuchen viele Frauen der kommenden Gewichtszunahme entgegen zu wirken. Dies schadet nicht nur Ihrer Gesundheit, sondern auch der des Kindes!


    Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen!


    LG Michelle

    Michelle75 *:)

    Danke, das tröstet mich auch etwas!


    Meine SchwieMa hat so einen blöden Kommentar losgelassen... Ich hab jetzt (19.SSW) ca 3-4 Kilo zugenommen. Wieviel das denn noch werden darf. Ich so: "Man geht so von 12 Kilo in einer SS aus" - sie: "DAS ist aber das äusserste, oder???"


    Sie hätte ja nur 9 bzw 12 Kilo zugenommen damals. Grr...


    Nachdem mein Busen jetzt schon ne gefühlte Tonne wiegt dann darf ich gerne mehr drauf haben, mir doch egal %-|


    Meine Freundin hat in der 1. SS mega-viel Wasser eingelagert, sie hat dadurch viel gewogen, ich glaub sie hat letztendlich an die 25 Kilo zugenommen! Aber Wasser geht auch wieder, damit auch das Gewicht -> keine Panik!

    Danke

    euch für die tröstenden Worte...Sowas tut echt gut...Bin also nicht alleine mit meinen Sorgen! War eben auf der Waage und siehe da! Hab wieder zugenommen (man wie bescheuert, normal würd ich mich nie sooo freuen ;-D)

    @:) danke an alle

    katjuscha:


    ich denke das nächste mal, also am 4.8. werde ich zu ihm gehen und dann schauen, wie er sich mir gegenüber verhält. und wenn er mich in die andere praxis schickt, dann bin ich zufrieden! wenn er nicht auffälliges findet, natürlich auch...Er hat ja auch irgendwie die Verantwortung für das ganze, wenn was schief geht, oder? Wenn er mich wieder so komisch behandelt, dann werd ich im KH nachfragen, ob ich die restlichen VU da machen kann, müsste doch gehen??? besonders wenn ich irgendwann jede woche da hin muss und vielleicht auch dann jeden tag, dann fahr ich lieber ins KH, das ist direkt umme Ecke und der Doc ca 15 minuten autofahrt! ich weiß eben nicht, ob es so einfach geht...


    mein mann, der sagt auch immer wieder, der wird schon wissen, was er tut. im grunde hat er ja recht, aber vielleicht mach ich mir einfach zu viele gedanken. bin ja nicht die einzige schwanger die er in seinem leben betreut. der ist so 50 jahre, denke ich alt, also von daher! mh...nun ja, abwarten, ich weiß das er mittlerweile 39 cm groß sein soll, was ich auch glaube, so stark wie er ist... x:)


    LG