baby hattest du schon mal eine Fehlgeburt?

    also deine Ärztin ist echt komisch sie darf dir aber nichts verheimlichen, kannst du nicht mal zu einem anderen Arzt gehen? Nur damit du mal weist wie ein andere darüber denkt. Und deine Ärztin hat echt nicht gesagt das dein baby tot ist?

    Naja direkt gesagt hat sie es nicht sie sagte nur irgendwas von "es könnte schon ein direkter missed abort gewesen sein" aber mehr dazu nicht!!!


    Ja das ist meine 2. FG die erste war genau 1 Jahr davor vielelicht 3 Wochen später da weiß ich aber nicht wei weit ich war schätze in der 2 Woche oder da atte ich noch die Spirale drin und hab alles nicht bemerkt weder das ich schwanger noch das ich eine FG hatte das hat mein alter FA dann auch nur so als vermutung hingestellt weil ich ja weigesagt die Spirale drin hatte und die etwas verutscht war und ich außerhalb des normalen Zyklus extreme Blutugen und tierische Schmerzen hatte... Das weiß aber die Ärztin auch aber sie sagte das dies sowieso vorraussehbar war das es abgeht vorallmem wenn man es nicht merkt...


    Bin ja damals 2 Tage nach dem extremen Schmerzen erst zum Doc gegangen weil ich dachte das sich mein Zyklus verschoben hatte weil ich aj keine Regel bekommen hatte... Was ja bei neu eingelegter Spirale oft dauern kann das der wieder normal wird.. Hatte sie ja grade mal 1/2 Jahr drin wie das passiert ist!!!! Das hat werder mein alter FA noch die neue FÄ als richtige FG gewertet!!!!


    Ich will nicht schon wieder zu nem anderen FA geh da eh so ungern hin... Bin ja bei der jetzt auch erst 3x gewesen... morgen ist es das 4.x

    Vielleicht ist da ja wirklich noch eins da und sie wollte mir bzw dem Baby noch wartezeit geben und mir morgen sagen was los ist... Evtl.wollte sie mir nicht unnötig hoffnungen machen das ich noch schwanger bin weil durch die Blutungsgefahr ja das andere auch abgehen könnte... So kann sie mir zumindest ein Leid ersparen weil ich ja nicht wußte das noch ein 2. da war, sollte es so sein...


    naja hetzt warte ich mal auf morge ab... Blutungen hab ich ja seit letzten Freitag abend keine mehr....

    @ köki

    ich weiß nicht ob ich es glauben soll oder nicht ich hoffe hakt einfach... un dmir kommt da halt auch so eoniges komisch vor an der Sache... Mir geht es ja so eigentlich ganz gut außer das ich eben diese SSZ noch habe und die teils im vollem Gange mit zeitweise Übelkeit dann unterleibschmerzen was allerdings auch der Mittelschmerz sein kann das weiß ich nicht dann die Müdigkeit und muss auch ständig aufs klo, Brüste tun noch weh und wachsen weiter und auch der Bauch ist voll komisch...


    Ich meine sowas bildet man sich ja nicht nur ein, klar hat die FÄ gesagt das, das eine oder andere SSZ noch ein paar wochen anhält aber doch nicht alles

    Die Blutungen nach einer richtgen Fehlgeburt sind teilweise ja länger wie nur eine Woche bei mir waren es ja sogar nur 5 Tage (wie meine Regel zwar etwas stärker) und mir ging es am 4. Tag eigentlich schon wieder einigermaßen gut, andere haben noch immer über Schmerzen oder Bluten noch richtig arg...Viele Bluten ja nach 2 Wochen oder länger immernoch... Ich schätze das das meine Regel war (was ich ja im nachhinein rausgefunden habe das ich sie genau an de Tag hätte bekommen sollen hatte die letzten paar mal einen zyklus von 36 oder 40 Tagen und da währen es auch wieder 38 Tage gewesen) aber doch ist da was fleischiges mit raus was mir ja die FÄ bestätigt hat das dies die Plazenta gewesen sein muss, also war ich Schwanger... Sie hat aber nichts mehr weiter zu dem Teil gesagt als die ergebnisse vom Labor gekommen sind... sie hat mir nur gesagt das mein HCG Wert bei 44% ist... Weiß aber nichts damit anzufangen da ich nicht weiß wie hoch oder niedrig er sein sollte...


    Ich weiß gar nicht was ich denken soll oder nicht, ich wünsche es mir, ansonsten weiß ich auch nicht.. dann, dann verkauf ich mich einfach selbst für blöd...


    Sie hat ja nicht gesagt "entschuldigung aber ich habe eine schlechte Nachricht, sie habe ihr Baby verloren" oder ähnliches... Es kam nichts der gleichen....

    @ jessi21

    sobald ich wieder zuhause bin werde ich bericht erstatten...


    Hast du meinen anderen Thead gelesen???


    Das einzige was sie mir noch mitgeteilt hat letzten Freitag ist eben das mit der Gebärmutterschleimhaut und das es bei mir problematisch wird mit dem Kinderkriegen ab 30 und das ich mich mehr oder weniger ranhalten soll und vor 30 meinen Kinderwusch zu bekommen...

    Ich geh mal davon aus das wenn man ziemlich am Anfang zum Doc geht, das da die Zwillinge noch nicht beide zu sehen sind, ich hatte ja nicht mal mehr die Chance noch vor den Blutungen zum Doc zu kommen... Wollte ja eigentlich Montag gehen, nachdem ich Freitag Abend den Test gemacht hatte, aber da konnten sie mich nicht mehr dran nehmen... und in der Nacht auf Dienstag hatte ich eben diese Schmerzen ABER nur auf der rechten Seite und Blutungen und in der früh war dann dieser Fleischklumpen mit dabei den ich meiner FÄ in ein Taschentuch gewickelt gegeben hatte...


    Wie heißt es immer so schön??

    Nichts ist unmöglich, man darf nur die Hoffnungen nicht aufgeben!!!

    Bei Zweieiigen Zwillingen ist es ja so, wie der Name schon sagt, das es 2 Eier sind, und ich kann mir vorstelle das eins dann links und eins rechts eingenistet hat und das eine rechts eben nicht fest geworden ist und durch die Blutung eben mit abging (Es gibt ja fälle das Frauen schwanger sind und es gar nicht merken weil sie ganz normal ihre Tage haben) Ich dachte da ich ja die letzte Regel am 03.06.05 hatte, das ich evtl mal einen einigermaßen normalen Zyklus habe und bin davon ausgegenagen das ich am 04.07.05 sie wieder bekomme und hab dann nachdem ich sie nicht bekommen habe am 08.07.05 einen SSt gemacht der Positiv war!!!


    und dann mal meine vorherigen Zyklen nachgeschaut und festgestellt das die bei 36 -40 Tage lagen und der letzte war 38 Tage, hab ich einen Eisprungkalender zu rate genommen, meine letzte Regel eingegeben vom Juni und 38 ZT angestezt und da kam das Datum vom 11.07 als 1 Regeltag... und genau das war der Tag vor meiner FG!!! Ist schon komisch...


    Regel 11.07... am 08.07 Positiver Test (und der war mehr als nur Sichbar)... 12.07 Schwangerschaft festgestellt durch FÄ und gleichzeitig FG und es wurden ja auch Schwangerschaftshormone im Blut festgestellt (HCG)


    Irgendwie versteh ich da die Welt nicht mehr!!!


    Werde meiner FÄ morgen auch mal den Eisprung kalender zeigen... Das hab ich ja erst die Woche rausgefunden!!!

    Sorry musste noch einem Kumpel helfen

    Hi.. Mädels!!! Musste nach dem FA termin noch einen Kumpel von der Autobahn abschleppen sein Kühler ist übergekocht weil der Kühlerschlauch abging und er hatte dann kein Wasser mehr drin und jetzt geht das Auo nicht mehr!!! Höchstwarscheinlich hat jetzt die Zylinderkopfdichtung einen Treffer weg!!!! Das abschleppen hat etwas gedauert weil ich fast 1 Std erst zu ihnhinfahren musste... bin ja auch erst 10:15 vom Doc raus...


    so nun zum Termin... Heute hab ich das erste mal Ultraschallbild einsehen dürfen und auch erklärungen zu allem bekomen was zu sehen ist, und leider war NICHTS zu sehen :°( also waren alle Hoffnungen umsonst und die Anzeichen die ich noch hatte/habe waren auch keine Einbildung sondern sind völlig normal, wobei diese die nächsten Tage weggehen müssten... Hab ihtr auch das mit dem 38 Tage zyklus un den 11.07 gezeigt und gesagt und sie meinte das dies nur zufall war aber die mgl bestanden hatte das dies trotzdem meine Regel war und das auch ein Grund mit war Warum ich eine FG hatte!!! Sie sagte mir heute nochmal deutlich "Sie waren definitiv Schwanger schon anhand des HCG wertes, war dies schon mehr als 100% sicher das sie Schwanger waren und das Fleischige Teil war die Plazenta!!!" Mein HCG wert ist letzten Freitag bei 12% gewesen also erheblich gesunken.. Heute haben sie nochmal Blut genommen nur um nochmal sicher gehen weil jetzt kein HCG mehr orhanden sein darf.. Ausschabung ist mir Gottseidank erspart geblieben...


    Schade eigentlich hätte mich echt gefreut... Hab ihr das auch gesagt und sie meinte das es schon fälle gibt das eine Frau zwillinge hat und eines davon mit Blutung abgeht und das andere Stark ist und Unbeschadet überlebt, dies sei aber dann eine Risikoschwangerschaft, warum und weshalb keine Ahnung!!! Sie meinte auch das ich mich für die Hoffnung die ich hatte das ich Zwillinge hatte usw. nicht schämen muss da dies eine normale Reaktion ist wenn die Hormone noch so extrem auf Schwanger eingestellt sind das man sich ganz tief im inneren Wünscht das einem genau sowas passiert...


    Sie wünscht mir auf jedenfall noch viel Erfolg und ich soll üben üben üben und vorallem die Hoffnungen nicht aufgeben!!!


    Ich darf wieder Sex haben weil alles draußen ist was nicht reingehört... nur vorsichtig.... Sie sagte auch das ich jetzt keinen Zyklus haben dürfte erst ab dem Zeitpunkt wo die Regel wieder einsetzt... ?!??