Himbeerblättertee wehenfördernd? Wer hat Erfahrungen?

    Hallo,


    höre immer wieder von Himbeerblättertee, der wehenfördernd sein soll, bzw. soll den Muttermund weich machen. Auch wieder nur ein Märchen oder gibt es hier im Forum tatsächlich Mamis, die gute Erfahrungen gemacht haben ? Möchte dass meine kleine endlich raus kommt, bin zwar erst 38. SSW, aber sie soll ja schon so groß und schwer sein (über 3.600 Gramm) und ich kann langsam nicht mehr. Würde alle Tricks der Welt versuchen, damit die Wehen langsam losgehen.


    Lieben Gruß *:)


    TannyD

  • 11 Antworten

    Hi Tanny

    also ich trinke Himbeerblättertee auch fast täglich, aber immer nur eine Tasse, der schmeckt garnicht:(v


    Ja der soll den Muttermund weicher machen. Aber Wehen habe ich bis jetzt leider noch keine.


    mein kleiner wiegt aber auch noch nicht soviel, vor 3Wochen hatte ich meinen letzten US und da sagte mir mein FA das mein schatz erst 2500g hätte, das ist wenig in der 36SSW oder?


    Ganz liebe Grüsse @:)

    ich hab den tee auch getrunken, aber ob er was gebracht hat ???


    ich weiss es nicht..


    übrigens mein baby war in der 38ssw auch sehr gross ung schwer geschätzt geworden. es hiess wenn er bis zum termin drin bleibt, könnte ein kaiserschnitt nötig sein. das wollte ich vermeiden und ich entschied mich dazu die geburt einzuleiten.


    das hat alles super geklappt. er kam 12tage früher.


    in den nächsten tagen schreib ich den gebursbericht hier ins forum ;-)


    dir viel gück. *:)

    hi zahara*:)

    Schön das du wieder hier bist, ich dachte schon du meldest dich nicht mehr? Wie gehts euch? Ich hoffe gut.


    Ich freue mich schon auf deinen Geburtsbericht. @:)


    Ganz liebe grüsse @:)

    Ich hab den Tee gesoffen wie Wasser...

    und hab 26 Stunden in den Wehen gelegen,weil der Mumu einfach nicht weich werden wollte.Aber trinkt mal ruhig :-D

    jessi

    hallo du und danke für dein "willkommen" :-)


    ja ich bin wieder da :-)


    nun wieder richtig und regelmässig.


    mir und dem kleinen geht es gut, danke.


    in den nächsten tagen werd ich dann nen geburtsbericht reinschreiben und wenns klappt auch ein babyfoto.


    ganz liebe grüsse an dich. wie gehts dir denn so ?

    zahara *:)

    Hast du denn ein Foto von deinem Sohnemann? Wie heist er denn eigentlich?


    Ich bin so aufgeregt bei mir sinds jetzt noch 8Tage bis zum ET.


    Bin schon voll aufgeregt.:-D


    Ich wäre so froh wenn er schon ein bisschen früer kommen würde, aber das wird wohl nichts,:-/


    r liegt schon fest im Becken und mein Gebärmutterhals ist auch schon weg, aber ich habe einfach keine Wehen, ich trinke immer diesen Himbeerblättertee, mache Damm Massage, gestern habe ich sogar ein halbes Glas Rotwein getrunken, es hilft aber alles nichts. :)D


    Ganz liebe grüsse @:)

    Hihi, das mit dem Schlückchen Rotwein habe ich auch probiert. Man versucht ja auch alles. Zahara, inwiefern stimmten denn die Angaben der Ärzte wegen der Größe ? Ist Dein Sohnemann tatsächlich so groß bzw. schwer gewesen ? Man sagt ja immer die täuschen sich auch arg und bei der Geburt kommt es anders als man denkt ...


    Freu mich auf den Geburtsbericht.


    Lieben Gruß


    TannyD

    Tanny

    Hab die letzten Wochen täglich einen Liter Himbeer...Tee getrunken.


    Waren im Endeffekt "nur" 2,5 Stunden kräftige Wehen.


    Davor ein "vor-sich-hin-Wehen", weiß also nicht ob der Tee geholfen hat.


    Geschadet hat er jedenfalls nicht!!


    Meine FÄ hat Wochen vorm Termin auf 3800 bis 4000 geschätzt, die Ärztin im KH auf maximal 3500 und im Endeffekt warens 3195g


    LG


    Moni

    TannyD

    bei mir war es auch so dass das gewicht dann nicht ganz gestimmt hat. es war viiiel weniger. 3350.


    naja aber er hatte nen kopfumfang von 37, deshalb war ich dann doch froh dass er früher kam ;-D


    auch wenn er rein vom gewicht her noch hätte etwas dirnbleiben können.


    ich werd versuchen heut noch den bericht zu schreiben ;-)


    LG *:)

    grundsätzlich ist alles nur unterstützend, und wirkt nur dann, wenn eine wehenbereitschaft bereits vorhenden ist.


    ist dies nicht der fall, bringen alle bemühungen so gut wie nix!!!


    das kind selbst entscheidet wann es so weit ist sich auf den weg in unsere welt zu machen!!


    himbeerblättertee soll den mumu weicher machen. ich trinke seit der 38. ssw jeden tag eine tasse. meine hebamme meinte heute zu mir, der mumu wäre herrlich weich und dehnbar, und sobald es mit den wehen denn (endlich!!!!) mal richtig los gehe, würde sich der mumu ratz fatz öffnen.


    ich kann den also nur weiter empfehlen! :)^


    wehenfördernd hingegen ist dieser tee nicht. zur unterstützung der wehen hat meine hebamme mir heute **eisenkraut tee** mitgegeben. vor einer std hab ich die tasse leer getrunken. und das ziehen ist schon wesentlich stärker geworden!!! :-)


    also mädels- drückt mir die daumen dass es heute endlich so weit ist!!!


    lg imelda (40. ssw +6tage)*:)

    Hallo


    Meine Hebamme hat mir einen Tee gegeben ... war ne Mischung aus der Apo... Wehenfördernder Tee nach Stadelmann... war Zimt, Nelken, Ingwer.... und so drin. Hatte nach nem Liter auch Wehen, hatten aber nicht ganz gereicht. Vllt erst den Tee, dann mit dem Männe |-o ist ne gute Kompi;-D


    Drück dir die Daumen, dass alles gut geht!!!@:)@:)@:)@:)


    Lg Nia & Hannah (heute 5 Wochen)


    P.S. habe immer brav Himbitee getrunken und wurde bei 40+4 eingeleitet:=o Dafür war aber der MuMu schön weich und wir waren nach knapp 2 1/2 Std zu dritt x:)x:)x:)