Huhu,


    ich geselle mich mal dazu. Positiv getestet habe ich bereits am 30.10. und bin nun bei 6+4. Mein erster Termin beim FA war bei 5+5, konnte man natürlich noch nicht viel sehen, nur Fruchthöhle und Dottersack.


    Nun hoffe ich, der Bauchzwerg krallt sich gut fest. Ist meine erste Schwangerschaft, langsam kommt leichte Übelkeit auf, mein nächster Termin beim FA ist erst am 8.12.16. :-/


    Mein VET ist der 04.07.17.

    Hi Sweety, gratuliere, schön dass Du da bist! Ich hab auch noch eine Weile bis zum nächten Termin, der ist am 30.11. Da müsste ich dann bei 8+1 sein. Du hast da aber echt eine große Lücke zwischen dn Terminen, das sind über 5 Wochen, oder? Hast Du sonst noch Symptome? Busen, Unterleib, Müdigkeit?

    @ Anch

    Nix Massives. Unterleib zieht teilweise ganz schön, vorallem im Mutterband/Eierstock-Bereich. Oft auch allgemein etwas Unterleibsschmerzen in der Nacht/Früh und wenn ich mich anstreng. Müder bin ich, manchmal flau aber nicht schlimm. Die Brustwarzen tun weh aber der Busen insgesamt noch nicht. Auf das warte ich schon ein bisschen aber ich weiss garnicht ob das gleich wird wie in der ersten SS - auch weil ich erst Ende Juli abgestillt hab, wahrscheinlich ist da noch nicht alles abgebaut...

    Ich hab' Ziehen/Stechen im Unterleib, manchmal leichte Übelkeit, aktuell Problem mit der Verdauung, Brüste gehen noch und müde bin ich zu der Jahreszeit sowieso immer. ;-D


    Zwischen den Terminen liegen ungefähr 4,5 Wochen. Der erste Termin war montags und der andere Termin ist dann an einem Donnerstag. Ich war ehrlich gesagt auch entsetzt, als die meinte, ich soll wieder in 4 Wochen kommen. Gerade weil man ja noch keinen Herzschlag gesehen hatte. ":/ Sie meinte, bei Problemen könne ich jederzeit kommen und ich werde dazwischen geschoben.


    Jeder schreibt da was anderes, manche müssen bis zur 12. Woche alle 14 Tage hin, manche auch erst wieder nach 4 Wochen, andere gehen erst in der 10. Woche zum ersten Mal hin, gibt alles...


    Ich meine, die Ärztin kann an der Weiterentwicklung ja nichts ändern, aber ich wäre beruhigter.

    @ Ghost:

    Wow, da hast du aber lang gestillt, oder?


    Für mich wäre es die erste Schwangerschaft, daher kann ich noch nicht erkennen, wie sich Ziehen der Mutterbänder usw. anfühlt ;-)


    Temperatur war heute noch hoch, Test aber negativ. Ich hoffe noch auf zu früh gestestet, rechne aber eher mit der Mens in 1-2 Tagen :-/

    @ Sweety:

    Herzlichen Glückwunsch!


    In D sind die Vorsorgeintervalle folgendermaßen angedacht:


    in den ersten 4 Monaten aller 4 Wochen, in den darauffolgenden 3 Monaten aller 3 Wochen, in den nächsten 2 Monaten dann aller 2 Wochen und im letzten Monat wöchentlich.


    Ich nehme aber an, die Ärzte nehmen das nur als Richtlinie und entscheiden trotzdem individuell, wann ein neuer Termin angesetzt wird.

    @ Anch

    Ja :-) Aber nicht aus Prinzip, hat sich einfach so ergeben. Mein Sohn wollte gerne noch und mich hats nicht gestört. Was vielleicht auch eine Rolle gespielt hat ist dass er eine Unverträglichkeit hat und deswegen lang nicht gut gegessen hat. Als die festgestellt wurde hat er dann schnell nachgezogen aber ich war sicher verunsichert weil er vor der Diagnose am Schluss so krank war. Vielleicht hab ich das Abstillen auch deshalb nicht früher forciert, weil die Milch eine Art Backup war.


    Wenns nichts war dieses mal: Neue Runde, neues Glück :)*

    @ sweety

    Ich kann das gut nachvollziehen - beide Positionen, dass schauen eh nichts ändert aber halt beruhigt. Aber ich bin grad so unsicher, ich weiss nicht wie viel mir ein einzelner Termin bringen würde - am nächsten Tag kann auch alles vorbei sein, selbst wenn det US gut war. Muss aufhören, hier in den anderen Fäden querzulesen, das macht mich ganz depressiv.


    Meine Stimmung ist im Moment überhaupt total im Keller, weiß nicht ob das die Ängste sind, Hormone, oder sonstwas. Die Unsicherheit macht mich total wahnsinnig. Hab die letzten Tage auch vermehrt Unterleibsschmerzen die sich teilweise anfühlen als würde die Mens kommen. Emotional total stressig :-( Ich nehm Utrogestan gegen eine Gelbkörperschwäche und frag mich dann dazu, ob es vielleicht höher dosiert gehört weil mein Gelbkörper womöglich völlig weggeknickt ist... ":/ Keine Ahnung. Entweder es bleibt oder es bleibt nicht aber die Unsicherheit halt ich schlecht aus.

    Hey Mädels,


    bei mir gibt es erstmal nicht viel neues. Der zweite Strich auf dem Streifen wird immer deutlicher, daher höre ich nun AIF zu testen. Hab bestimmt schon 10 Tests vertraten, dabei bin ich gerade mal Anfang der 5. Woche :=o


    Mein erster FA Termin ist am 07.12. also erst in gut drei Wochen. Vorher wollte ich nicht. Ich möchte das Herz schlagen sehen und nicht von Woche zu Woche zittern müssen.


    Meine Tochter ist knapp 21 Monate alt. Ich hatte bei der Schwangerschaft mit ihr eine Gebärmutterhalsverkürzung und lag knapp drei Wochen im Krankenhaus. Letzlich kam sie in der 38. Woche. Gott sei dank. Natürlich habe ich Angst, dass es bei dieser Schwangerschaft auch Probleme mit dem Gebärmutterhals geben wird. Aber ich gehe da positiv ran.


    Allen Hibbelmädels toitoitoi für die nächsten Tage :)^

    Hallo,


    ja, was soll ich sagen. Ich fühle mich so unschwanger, kann das nicht beschreiben. Am meisten habe ich es eigentlich in der Woche gespürt, als ich meine Mens hätte bekommen müssen. Seit ich letzte Woche beim FA war, merke ich nur noch selten was. OK, auf Übelkeit bin ich nicht wirklich scharf. Abends habe ich manchmal einen Bauch als wäre ich schon im 6. Monat und hin und wieder bissel Ziehen im UL, aber an den Brüsten ist kaum mehr was zu spüren. Das verunsichert mich total. :-(

    Hallo,


    Herzlichen Glückwunsch an alle die positiv getestet haben!


    ich würde mich auch gerne vorsichtig dazugesellen. Ich habe vor zwei Wochen gaaaanz leicht positiv getestet, habe aber erst am Freitag den ersten Termin beim FA. Da ich mich auch so was von unschwanger fühle, bin ich noch etwas skeptisch, ob wirklich alles in Ordnung ist. Das einzige was ich seid dem WE habe ist Übelkeit ...


    Ich habe seid heute so stark das Gefühl , dass meine Mens kommt, das kenne ich so nicht von meiner ersten Schwangerschaft, aber in dieser Zeit bleibt ja leider eh nur das Abwarten :)D

    Hallo Aleen, herzlich Willkommen und gratuliere! :)* Da zahlt es sich ja jetzt langsam aus, eine Liste zu erstellen :-D


    Uns gehts hier allen so... Ich glaube uns Frühschwangeren kann man es garnicht recht machen - tut sich nix macht man sich Sorgen, tut sich im Unterbauch was macht man sich Sorgen und wenn einem übel ist oder die Brust spannt wie irre oder man um 18:30 schlafen gehen will ist das auch irgendwie scheiße... Auch für uns werden die 12 Wochen vorbeigehn @:)


    Mein Unterbauch gibt wieder Ruhe, dafür wird mir jetzt immer übler und übler %:| Und zwar von jeder Form von unangenehmen Reizen, auch auditiv und visuell - wenn wer laut telefoniert, Dreck auf der Häuserwand, Spucke auf der Strasse... Zusammengeknülltes Papier auf der Strasse! Das kann ja heiter werden %-|


    Ich hab heute geschaut, ich hab noch Milch im Busen - kann also wirklich sein dass er diesmal einfach nicht viel umbaut...

    Hallo ihr Lieben,


    Hab uns jetzt mal eine Liste gemacht, bitte tragt die fehlenden Infos bei Gelegenheit nach :-)

    Lg, Ghost