** Bambi91** Vielen Dank! Wieso ist dies ein besonderer Monat für dich (wenn ich fragen darf)

    Technikerin89** Ja gut, eine Masterarbeit ist natürlich etwas ganz anderes^^.

    Genau meine meinen Onkel, der kann dann ein bisschen rummosern, weil er sich bestimmt den Abend mit ein paar Bierchen vorgestellt hat, aber egal... :)


    Diese Bilder habe ich auch gesehen, aber das reicht mir ja schon. Hauptsache mir sagt jemand, dass die 5 SS-Tests wirklich positiv waren ;-)

    Weil ich eigentlich eine Juni mama 16 hätte werden sollen. Aber darüber sollt ihr euch keine Gedanken machen, dafür darf ich mein kleines sttampeltes wunder in ca. 4-5 Wochen in den Armen halten :-)

    Danke für eure herzliche Aufnahme @:)


    Bambi91 wünsche dir alles Gute für deine Geburt und ein gesundes, kleines Baby :-)


    ja es ist mein erstes Kind und ich bin ziemlich aufgeregt. Mein Freund und ich haben es bis jetzt noch niemandem erzählt (daher freue ich mich auf den Austausch hier mit euch), wollen das wahrscheinlich so um Weihnachten rum machen, so als zusätzliches Weihnachtsgeschenk ;-D


    Habt ihr es schon erzählt?


    Erst mal muss ich ja mal zum FA, dann wird es hoffentlich etwas realer für uns, wahrscheinlich wird mein Termin aber erst im November sein....naja ist ja nicht mehr so lange und man sieht dann bestimmt schon was x:)


    Wie geht's euch mit euren Beschwerden?


    *:)

    Bambi91 - Das ist ja schön, dass es bei dir schon bald so weit ist.


    Ich hätte den Termin auch gerne später gehabt, muss aber wegen der SD-Unterfunktion regelmäßig zur Kontrolle. Nach der letzten Untersuchung bei der ich nicht wusste, dass ich schon schwanger war, hat sich das aber auf jeden Fall in den Werten bemerkbar gemacht. Das fand ich dann schon interessant, weil man das ja erstmal gar nicht merkt, dass da jemand gewisse Stoffe aus einem zieht.


    Naja morgen halb elf guckt mein Arzt dann endlich mal.


    Außer den Brustwarzenschmerzen :-Dhabe ich zur Zeit keine Beschwerden.

    Hallo bambi,


    danke für deine Glückwünsche. Ich freue mich sehr, dass bei dir nun alles gut aussieht und du bald eine glückliche Mama sein wirst :)

    @ Marisa:

    Das deine Tests positiv waren, kann sie dir mit Sicherheit bestätigen ;-). Und, wenn dir so ein Bild reicht, ist ja alles ok

    @ Nala:

    Oh ja, ich finde den Austausch hier auch total klasse. Im realen Umfeld weiß es ja erst mal niemand und man kennt ja auch meist keinen der etwa gleich weit ist. Das kommt dann erst später durch den GVK und so.


    Erzählt wie gesagt nur zwei guten Freundinnen. Gestern Abend habe ich noch unsere Kinderkrippenleiterin getroffen. Da habe ich schon mal vorangekündigt, das da nächstes Jahr noch jemand von uns kommt und gefragt, wann sie die Anmeldung gern hätte.


    Ich fühle mich seit gestern Abend sogar mal schwanger. Mein Bauch zwickt. Es fühlt sich halt einfach so an, als würde da etwas wachsen. Ganz komisches Gefühl. Und heute morgen an der Arbeit habe ich den Knopf an meiner Hose aufgemacht. Ich wollte eigentlich noch möglichst lange normale, unauffällige Kleidung tragen, weil wir es ja erst mal für uns behalten wollen. Naja mal schauen, wie das so klappt :D.


    Ich hatte schon gehört, dass man bei jedem Kind schneller einen Bauch bekommt.


    Ansonsten keine Beschwerden. Ich hoffe das bleibt so

    Also mir ist es total schlecht... :-X Oft zwar nur so, dass es mir würgt... teilweise auch mit erbrechen.


    Bin auch voll empfindlich was Gerüche angeht. Neulich musste ich mich übergeben, als ich die Spülmaschine aufgemacht hab... {:( ;-D


    Meine Brüste sind auch viel empfindlicher und praller wie sonst. ;-D


    Am Montag hab ich endlich den 1. Arzttermin bei 9+2. Hoffe es ist alles gut!

    So ich komme gerade von meinem Frauenarzt. Ca 5 einhalb Wochen. Die Ärzte sind da ja immer so relaxt ;-) Bild habe ich auch erhalten. Man sieht natürlich nichts, aber immerhin.


    Alles super. Hat sich wohl an einer guten Stelle eingenistet. Wurde über Dinge informiert und mir wurde


    aufgrund der Katze ein Toxoplamosetest angeboten. Den mache ich natürlich, vielleicht bin ich ja immun.


    Da ich eh zugenommen habe, lohnt sich vielleicht eine Schwangerschaftshose.^^


    Ich habe es nun auch zwei meiner Freundinnen erzählt. Sie sind begeistert. Eine war erstmal schockiert. Aber jetzt freut sie sich total. Jetzt fehlen nur noch meine Eltern und mein Bruder. Bin die erste in der Familie, das ist für die ne Wahnsinnsneuigkeit. Bin mal gespannt.


    Gelesen hatte ich auch, dass nach dem ersten Kind der Bauch schneller wächst. Bei meinen Geschwistern würde ich das auch bestätigen, Mutter sah viel früher schwanger aus.


    @Nelly2004 Du hast aber lange ausgehalten ohne zum Arzt zu gehen. Bei mir war es einfach Neugierde, gerne wäre ich auch später gegangen.

    Ich wäre gerne früher gegangen, hab aber keinen Termin bekommen. Bei der letzten Schwangerschaft hab ich auch erst einen bei 9+0 bekommen. Die meinten alles was vorher wäre könnte nur verunsichern... Bin jetzt aber echt aufgeregt wegen Montag! ;-D

    Ich wollte unbedingt eine Bestätigung haben. Irgendwie konnte ich es immer noch nicht so richtig glauben. Erst als er mir die Bestätigung mitteilte war ich beruhigt (und natürlich, dass alles in Ordung ist).

    Hey Nelly, ich hoffe dein Arzttermin war gut? Ach bestimmt :). Eigentlich ist es total sinnvoll erst so spät zu gehen. Hätte ich wohl auch so gemacht, wenn ich nicht die Thrombose-Spritzen gebraucht hätte. Ne Freundin hat sich erst für die 13te Woche einen Termin geholt. Eigentlich total richtig.


    Marisa, dein Termin klingt ja auch richtig super. Sogar ein Bild hast du bekommt ;-). Wie haben denn deine Eltern/Bruder reagiert? Denen wolltest du es doch am WE sagen, oder? Die Bestätigung vom Arzt hat es mich auch nicht so wirklich glauben lassen, ich kann es mehr glauben, seitdem ich mich irgendwie schwanger fühle. Mir ist nicht total übel und ich bin auch nicht sehr müde, aber derzeit fühle ich mich deutlich schwächer, weniger belastbar, irgendwie schwanger halt.


    Ich habe am WE meine Umstandssachen vom Dachboden geholt. Obwohl ich damals deutlich weniger gewogen habe (hab zu Beginn der Schwangerschaft durch Übelkeit ziemlich abgenommen) passt alles. Ich war total happy :). Die Sachen sind auch immer noch total bequem. Ich will sie nur noch nicht anziehen, sobald das jemand sieht, weiß man ja, dass ich schwanger bin...


    Samstag waren wir mit zwei Freundinnen in der Therme und Sauna. Eine der beiden ist 12te Woche schwanger und kennt kein anderes Thema, also wirklich schon seit 5 Wochen gar kein anderes Thema. Sie weiß noch nicht, dass ich auch schwanger bin (wenn sie es wüsste, wüssten es alle). Die dritte Freundin weiß von meiner Schwangerschaft und wir mussten die ganze Zeit aufpassen, dass wir nichts sagen und ein bisschen in uns rein grinsen. Das wird ein Spaß, wenn sie es dann erfährt :D.


    Unser Großer ist grad total süß und ein richtiger Puppenpapa, bin schon soooo gespannt, ob er auch ein prima großer Bruder wird, aber bestimmt. Auch, wenn es sicher erst mal ziemlich schwer für ihn wird. Seine Puppe ist zur Zeit auf jeden Fall zuhause immer bei ihm. Sitzt beim spielen daneben, muss vor dem schlafen gehen unbedingt aufs Klo und schläft dann mit ihm im Bett. Zwischendurch muss sie immer gedrückt werden. Echt putzig.

    So die ersten Beschwerden haben angefangen mich zu beeinträchtigen. Die Brustschmerzen sind mittlerweile extrem, aufstehen, liegen und ruckartige Bewegungen führen zu deutlichen Schmerzen.


    Des weiteren ist mir nun fast ganztägig richtig übel, aber Gott sei dank nicht so schlimm, dass ich mich übergeben müsste, aber es nervt mich schon. Vor allem abends.


    Ich wäre auch gerne erst spät gegangen, aber eben wegen der Schilddrüse... naja den nächsten Termin habe ich in drei Wochen.


    Nelly, wie war denn dein Besuch?


    Ich habe morgen frei und werde mich auch mal in die Stadt bewegen und nach Umstandskleidung Ausschau halten. Ich brauche auf jeden Fall einen neuen BH.


    Das ist ja lustig, ich weiß nicht ob ich das unter diesen Umständen geheim halten könnte. Also parallel schwanger^^


    Ich habe auch einen großen Bruder, drei Jahre Unterschied, er hat als Kind immer auf mich aufgepasst und sich um mich gekümmert. Das kann man auch gut anhand von Videos und Fotos erkennen, daher denke ich dass dein Kleiner auch ein ganz toller großer Bruder sein wird.

    Guten Morgen zusammen :-)


    Ich geselle mich mal vorsichtig dazu…Ich habe in der letzten Woche (am Donnerstagabend) positiv getestet x:) .


    Laut Internet wäre ich nun in der 7. Woche…Da ich jedoch am 19.10. trotz Frühtest negativ getestet hatte, gehe ich davon aus, dass ich in dem Zyklus nicht von 28 Tagen ausgehen kann.


    Oder mal eine Frage an die Erfahrenen…Ich weiß man kann falsch negativ testen (weil zu früh) aber kann man auch falsch positiv testen weil man z. B. das Stäbchen zu kurz in den Urin gehalten hat?


    Am Freitag erfahre ich mehr, da haben wir unseren ersten Termin.

    Hallo Himbeere, schön, dass du dich zu uns gesellst. Soweit ich weiß, gibt es kein falsch positiv, du musst dir also bestimmt keine Sorgen machen ;-). Freitag schon einen Termin, na das ging aber schnell. Ich vermute es wird dein/euer erstes Kind?


    Marisa, deine Schmerzen und Übelkeit klingen echt nicht gut. Neue BHs waren damals auch mein erster Einkauf. Jetzt brauche ich die aber gar nicht. Nach dem Stillen waren meine Brüste deutlich kleiner und jetzt sind meine normalen BHs wenigstens wieder schön ausgefüllt :D


    Ich denke auch, dass drei Jahre ein ganz guter Abstand sein wird. Wir werden es sehen :D.


    Ich bin am überlegen, ob ich für heute von Arbeit nach Hause gehe und mich mit Tee ins Bett verkrümel. Bin total erkältet und habe daher auch Kopfschmerzen und bin müde. Zum Glück habe ich keine weiten Wege, muss heute auch den Großen aus der KiTa holen.

    Ach ich habe gerade erst bemerkt, dass ich mich verschrieben hatte...


    Also, ich meinte kann der negative Test vom 19.10. vielleicht falsch negativ gewesen sein weil ich ihn zu kurz im Urin hatte?


    Ja, schnell ist relativ ;-D Ich bin ungeduldig und hätte am liebsten direkt letzte Woche einen gehabt.


    Wann haben die Beschwerden (besonders Übelkeit) bei euch angefangen? Ihr seid ja alle ein Stückchen weiter...


    Ich habe so Brustschmerzen und ganz schreckliche Bauch- und Rückschmerzen, sodass ich nachts davon wach werde...und dann plötzlich nichts mehr...bin dann immer total verunsichert.


    Ja, es ist unser erstes.