Jaaa.... war falscher Alarm! |-o ]:D Sie wollte mir nur sagen, dass sie vergessen hat mir das Rezept für die Schilddrüsentabletten zu geben und sie es mir zuschicken. Toll... und ich mach mich hier verrückt. ]:D


    Aber wenigstens war der Zuckertest gut... das hätte mir ja grad noch gefehlt.


    Den Organultraschall hab ich bei meiner FÄ machen lassen. Sie darf das wohl selbst machen... Woanders hin wäre ich deswegen auch nicht, solange es keine Auffälligkeiten gibt. Aber so war es sehr praktisch und sie hat sehr genau geschaut.


    3D-Ultraschall lass ich auch nicht machen... hab ich beim Großen auch schon nicht. Beim Großen wurde immer wieder mal auf 3D umgeschalten, aber dafür bezahlen lohnt sich meiner Meinung nach nicht. ;-D

    Die Organe wurden bei meinem letzten Termin auch geschallt, aber ich denke, eben nicht so gründlich wie bei der FD.


    Mich macht das mit der FD ganz kirre...


    Ich finde, bei mir wurde schon relativ häufig geschallt und die letzten beiden Termine (15+0 und 19+0) relativ gründlich. Insgesamt war ich schon 6 mal beim US, übertreiben will ich es ja auch nicht. Vor allem werden manche durch die FD verrückt gemacht, weil das Kind zu wenig wiegt, aber letztendlich war dann später alles gut o.ä..


    Früher konnte man sein Baby auch nicht so oft sehen und ich weiß nicht, ob die vielen US-Untersuchungen wirklich so gut für's Baby sind. ???


    Im Grunde genommen würde ich die FD nur gerne machen, weil an den nächsten beiden Terminen beim FA kein US gemacht wird, oder ich zahle eben selbst dafür.


    Manchmal sollte man einfach nicht so viel darüber nachdenken. Es kommen auch so komische Gedanken auf, was ist, wenn das Geschlecht vom Harmony-Test doch nicht stimmt und ich nun alles in rosa kaufe. Ich weiß, total gagga, aber ich kann nichts dagegen machen. %:| ":/

    Zur FD gehe ich auch nur falls übernächste Woche beim großen 2 Ultraschall irgendetwas nicht stimmen sollte.


    Zuckertest musste ich bei beiden Mädels den großen machen, ich weis gar nicht wie der kleine funktionier, hoffe aber immer noch das ich drum herum komme.


    Ich Träume in letzter Zeit so einen Käse zusammen, das macht mich richtig fertig. Meistens Sachen wo man dann noch ewig drüber nachdenkt. Und die Müdigkeit hat mich im allgemeinen wieder erwischt. Hatte gedacht die ist bereits rum.


    Habt ihr euch schon für irgendwelche Kurse angemeldet die ihr mit euren Kindern machen wollt? Elba, schwimmen, Massage oder so?


    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende


    MoKids

    Beim kleinen Zuckertest muss man nicht nüchtern sein. Man bekommt die Zuvkerlösung zum Trinken, wartet 1h und dann wird Blut abgenommen. Eigentlich schon unlogisch... zumindest wäre es vielleicht sinnvoll, auch davor Blut abzunehmen!? Naja, bin froh, dass es rum ist!


    Bei meinem nächsten Termin geht es schon ans CTG. x:) Wahnsinn wie die Zeit rennt. Ab morgen ist es schon die 27. Woche. :-o


    Für Kurse hab ich mich noch nicht angemeldet. Mit dem Großen war ich beim Sport (Fit Dank Baby). Mal schauen ob ich das wieder mache. Aber erst Ende des Jahres. Der Große darf ab November in den Kindergarten. :-)


    Ansonsten geh ich weiterhin 1x die Woche zur Krabbelgruppe. Und mal schauen, ob ich den Papa diesmal vom Babyschwimmen überzeugen kann. ]:D

    Herzlichen Willkommen MoKids :)


    Zurück aus dem Urlaub habe ich meine erste richtige Erkältung und liege total flach, und das obwohl morgen die neue Familienkutsche und das Babyzimmer kommen :(


    SOUL ich bin übrigens bei Instagram. Ivh heissen dort: Mandy_2308_

    @ May

    Gute Besserung! Ich hoffe du erholst dich schnell und hast viel Spaß beim Babyzimmer einräumen :-)

    @ Nelly,

    mir hat damals der kleine Zuckertest auch gereicht ;-) und war froh, als der rum war. Am Mittwoch sehe ich meine Hebamme und frage dann mal nach, ob ich auch bei ihr den Zuckertest machen kann...


    Kurse:


    Ich habe damals Yoga mit Baby gemacht , bin jetzt beim Schwangerschafts- Yoga auch wieder bei der gleichen und werde dann dort auch Rückbildung und Yoga mit Baby machen. Ansonsten war ich noch ein paar Mal beim Babytreff, aber das war mir einfach zu voll. Ach ja und Babymassage habe ich gemacht, das hat mir auch sehr gut gefallen!


    Träume:


    Ich träume zur Zeit auch einen totalen Quatsch zusammen und wenn ich aufwache stehe ich total neben mir. Ich dachte immer, dass das erst später in der Schwangerschaft kommt.


    Der zweite große Ultraschall ist sehr gut gelaufen:


    die Organe wurde schon sehr gründlich geschallt, so dass ich mich gefragt habe, warum ein extra Organultraschall gemacht werden sollte? Aber vielleicht macht meine Ärztin das auch besonders gründlich ? Alle Organe sind da wo sie sein sollen, das Herz hat 4 Kammern und pumpt ordentlich :-) Das Gesicht konnten wir leider nicht sehen, das war die ganze Zeit vor der Plazenta, hat fleißig geschluckt und den Mund aufgerissen (hat man von der Seite gesehen) , die Ärztin meinte nur :der hat ne große Klappe, darauf ich: das braucht er auch beim dem Bruder ;-)


    Und ja, es gab ein Outing: wieder ein Junge x:)


    ich hätte mich auch sehr über ein Mädchen gefreut, aber ich bin schon so von einem Jungen ausgegangen, dass ich mich wirklich gewundert hätte, wenn es anders gewesen wäre :-)


    Ich glaub mein Mann war etwas enttäuscht, aber lässt sich ja nu nicht ändern. Und nun geht die Suche nach einem Jungen Namen verstärkt weiter. Ich finde es so schwer noch einen zu finden!


    Ich bin dann erst in 10 Wochen zum nächsten Ultraschall bei meiner FA und ansonsten bei meiner Hebamme (wenn alles gut bleiben sollte)

    @ Ghost,

    bei mir hat die Ärztin jetzt auch festgestellt, dass ich eine Vorderwandplazenta habe, die leider noch recht tief sitzt. Sie vermutet , dass daher auch die Blutungen kamen und ich den Kleinen aus diesem Grund auch nach wie vor nicht so regelmäßig und stark spüre wie meinen Sohn damals.


    Wünsche euch allen einen guten Start in die Woche!

    Aleen, Glückwunsch zum Sohn! @:) So viele Söhne zur Zeit überall :-D Bei mir im Umfeld haben Gottseidank alle positiv reagiert - man hört ja dann immer wieder von Ansagen wie "och schade, ein Mädchen zum Jungen wäre doch nett gewesen..." oder Ähnliches %-| Sophie (vom urspünglichen Juli-Faden) bekommt übrigens so wie es aussieht auch einen Sohn - hab ihr mal eine PN geschrieben, es geht ihr gut, sie hat abends nur keine Lust zum computern und sonst keine Zeit... Trixie hab ich irgendwann mal wo Posten gesehen, da war sie 17. SSW, ist also auch über den Berg gekommen.


    Kurse


    In der letzten SS hab ich ja gar nichts gemacht, nur gegen Ende war ich bei ein paar mal bei einem von der Stadt angebotenen GVK, der war aber keine fixe Gruppe sondern eher eine wöchentliche Fragestunde. Ich werde diesmal wahrscheinlich zum Schwangerschaftsyoga gehen, mit meinem Sohn zu einem Geschwisterkurs wo die Kinder bisschen was über Babys und Pflege lernen, und sonst schau ich ob ich in ein Pilotprojekt reinkommen bei dem es 4 Gratis-Hebammentermine gibt - aber das ist für euch ja eh Basisprogramm. GVK weiß ich nicht ob das bei der 2. Geburt so viel Sinn macht... Vielleicht geh ich wieder zu der Fragestunde zum Auffrischen. Akkupunktur hab ich 1x ausprobiert letztes mal, das liegt mir nicht so.


    Träume


    Ich träume auch unheimlich lebhaft und tendenziell sehr stressig im Moment. Eher nervig :-/


    Baby


    Dem Zwergi dürfte es gut gehen, strampelt dahin und stubst jetzt auch schon zurück wenn man hinstubst :-D Mein Mann hat ihn jetzt auch mal von aussen gespürt - mit Kleinkind kommt man einfach nicht so viel zum Hand-auf-Bauch-legen und warten. Am Mittwoch haben wir Organscreening.


    Ansonsten quäl ich mich im Moment wieder durch Ängste nach der letzten furchtbaren Nachricht aus einem anderen Faden ??Das Herz des Babies einer April-Mama hat aufgehört zu schlagen, eine Januar-Mama hatte auch Dezember einen Totgeburt?? - wir sind eh nur noch so kleine Gruppen und trotzdem passieren so schlimme Sachen :°( Man würde doch erwarten dass wenn die Wahrscheinlichkeit, dass etwas schiefgeht, später in der SS so klein ist, dass bei Gruppen mit 6-10 Mitgliedern so etwas nicht so häufig vorkommt. Ich muss glaube ich mit dem Querlesen aufhören.

    Danke ihr Lieben :) Ich hoffe auch das es bald besser wird aber momentan geht es mir richtig schlecht.


    Der Urlaub war traumhaft schön. Das Hotel war einfach mir genial und die hatten so schöne Kinderpools und Spielplätze, dass wir unbedingt wiederkommen wollen.


    Am Flughafen wollte man mich nicht einchecken lassen,obwohl ich erst Samstag in der 26. Ssw war und eine Flugtauglichkeitsbescheinigung von meiner Gyn. Hatte. Ich musste dann dort zum Arzt und da ich nicjt wusste was mich dort erwartet, war ich entsprechend ängstlich und kurz vorm weinen aber es war halb so schlimm und so durfte ich dann mit in den Flieger :)=

    **May*, hab Deinen Beitrag total übersehen - auch von mir gute Besserung! Pilz ist aber ganz weg, oder?


    Schön, dass der Urlaub so schön war! Aber die Sache mit dem Arzt hätte mich auch geängstigt. Wie hat denn das bitte mit dem Arzt funktioniert, ist das ein Flughafenarzt? Und was hätten sie denn gemacht? Hätten Dich doch schlecht dortbehalten können, Du kannst ja nicht 14 Wochen dort im Hotel bleiben...

    @ Ghost

    mich hat die Nachricht aus dem April- Faden auch geschockt. ??Wenn ich daran denke was ich schon für eine Angst bei den Blutungen in der Frühschwangerschaft hatte... Das Kind in den erste Wochen zu verlieren stelle ich mir schon schrecklich vor und ich bin unendlich dankbar, dass ich das nicht erleben musste. Aber ein Kind so kurz vor dem Entbindungstermin zu verlieren ist nur noch grausam :°(??


    Gestern habe ich meinen Kleinen kaum gespürt und mir schon wieder Sorgen gemacht. Musste mir immer sagen, dass ich ihn einfach weniger spüre, wenn er sich grad hinter der Plazenta verkrümelt hat. Hoffe sehr, dass ich ihn heute mal wieder deutlicher spüre!


    Anderes Thema: habt ihr noch Tipps gegen Wasser in den Beinen. Hatte das bei meinem Ersten gar nicht, obwohl es total heiß war.

    @ May

    ich hätte auch Angst bekommen. Ich dachte immer bis zur 34 Woche kommt man bei allen Fluggesellschaften ohne irgendwelche Bescheinigungen mit...

    Ich stelle es mir auch ganz ganz schrecklich vor, dass Baby so spät in der Schwangerschaft zu verlieren! Ganz furchtbar! Über sowas möchte ich gar nicht nachdenken! :°(


    Ich bin jedes Mal sooo froh, wenn ich den kleinen Wurm spüre! x:)

    Ja das war ein Flughafenarzt bzw. eine Ärztin und es war auf dem Rückflug als wir zurück nach Deutschland wollten.


    Datenschutz wurde auch ganz groß eingefallen -nicht!


    Wir waren in dem klitzekleinen Büro zu acht. Eine andere schwangere in der 26. Ssw hatte es auch erwischt.


    Habe ich verpasst oder was ist passiert!??? Ist einer Mami und ihrem Baby was passiert oder waa meinte ihr?

    Zitat

    Habe ich verpasst oder was ist passiert! Ist einer Mami und ihrem Baby was passiert oder waa meinte ihr?

    ??Diva aus dem Aprilfaden hat ihr Baby still geboren - das Herz hat zu schlagen aufgehört. Auch Mazikeen aus dem Januarfaden hat ihren kleinen Sohn ganz am Ende der Schwangerschaft so verloren.??

    Hallo ihr Lieben,


    ich habe heute auch mal wieder Zeit zu schreiben. War jetzt Donnerstag bis gestern krank geschrieben, wobei ich Donnerstag noch was fertig machen musste, weil ich gestern eine Vorlesung gehalten habe (ich halte nur einmal im Jahr Vorlesung, deswegen musste/wollte ich da durch). Bin immer noch erkältet, aber so langsam wird es besser. Mein Mann ist mit krank, echt nervig, wenn beide nicht belastbar sind, dem Kind ist das ja schließlich ziemlich egal.


    Von dem Januar und April-Baby hatte ich auch gelesen. In solchen Fällen beruhige ich mich immer mit Statistiken, das geht bei mir als Ingenieur ganz gut. Wobei mir schon klar ist, dass mir eine Statistik nix bringt, wenn ich doch selber betroffen sein sollte :)-


    Kurse: Mit dem Großen hatte ich "nur" Babymassage. Da war er etwa 6 Monate alt. Ich fand es ganz ok, einfach weil man mal wieder raus kam. (Anmeldung dafür wurde im Rückbildungskurs von der Hebamme abgefragt) Ich hoffe eigentlich mein Mann macht das mit dem Kleinen dann auch, aber ist seine Entscheidung. Ich denke für ihn wäre es ganz gut, auch um andere Mamas kennen zu lernen. Ich kenne die ja aus dem GVK und Rückbildung. Aber da ist er ja nicht dabei ]:D . Babyschwimmen waren wir damals nicht (hatten wir erst vor), wir hatten einfach keine Lust, dann war das immer am WE und war uns auch recht aufwändig (und teuer). Werden wir jetzt sicher auch nicht machen. Freunde von uns sind Schwimmtrainer, mit denen gehen wir oft zusammen ins Schwimmbad, die haben auch immer mal schöne Hinweise. Ansonsten habe ich mich ganz viel mit anderen Mamas getroffen, wir werden jetzt sicher auch nicht mehr Kurse machen.


    Das Baby strampelt jetzt manchmal schon so, dass es anfängt weh zu tun, oder zumindest unangenehm zu sein. Beim Elternbeirat in der KiTa hatte ich jetzt echt Probleme. Aber so weiß man wenigstens, dass alles gut ist und ich kenne es ja vom Großen nicht anders. Will mich also nicht beschweren


    Tipps gegen Wasser habe ich nicht wirklich, da hatte ich keine Probleme mit. Ich glaube aber Thrombosestrümpfe sollen helfen und Brennesseltee.


    Ich habe heute meinen ersten GVK, bin schon sehr gespannt was Thema sein wird und wer noch so alles da ist. Ich kenne ja sicher noch ein paar andere (werdende) Mamas, zumindest vom Sehen. Mittwoch wird jetzt also immer unser Papa-Tag. Der Kurs ist 17 Uhr und ich werde dann direkt von der Arbeit aus hingehen. Bin dann pünktlich zum Abendessen zuhause.


    Meine Freizeit (hatte ich ja als "kranke" auch einiges ;-) ) nutze ich zur Zeit viel zum Nähen. Es wird immer besser und es sind schon echt süße Teile für das Kleine Wesen entstanden (fast 3 Strampler, ein Shirt und eine Mütze). Mache demnächst noch zwei Sets für die Zwillinge von meiner Cousine, die werden ja etwa zeitgleich geboren. Bin echt froh für mich ein neues, so schönes und sinnvolles Hobby gefunden zu haben.


    Am WE werde ich wieder in mein Heimatdorf fahren und mein Großer wird den Samstag bei meiner Patentante bleiben. Das Schönste: Ich glaube beide freuen sich schon genauso sehr. Meine Patin kommt für mich gleich nach meinen Eltern, echt total super, dass mein Kleiner sich da auch so extrem wohl fühlt.


    Soweit von mir, außer Erkältung also alles TipTop, freut mich immer wieder sehr von euch so positiv zu lesen *:)