• Kaiserschnitt und Vollnarkose

    Hallo zusammen, aus gesundheitlichen Gründen bekomme ich leider einen Kaiserschnitt mit Vollnarkose. Jetzt mache ich mir riesige sorgen den ersten Tag mit meinem Baby komplett zu verpassen. Wie lange habt ihr nach dem KS geschlafen? Hat es bei euch mit dem Stillen geklappt? Bin dankbar für antworten
  • 34 Antworten

    aber auch KS können so unterschiedlich sein.


    Meine beiden KS waren jeweils geplant (aus gesundheitl. Gründen).


    Nach dem 1.KS bin ich vor Schmerzen Heldentode gestorben und das wirklich einige Wochen! Ich bin am 7.Tag nach dem KS entlassen worden und konnte kaum krauchen! %:| %:| %:|


    Beim 2.KS hatte ich dann natürlich wahnsinnige Angst vor den Schmerzen und siehe da:ich konnte am nächsten Tag schon ohne große Probleme aufstehen.Watschelte am2.Tag schon über die KH-Gänge und bin am 4.Tag nach dem KS ohne Probleme nach Hause.

    Zitat

    Auch Stillen war beim KS kein Thema gewesen, denn beim Schnitt werden ja die Hautnerven durchtrennt, so dass die Narbe an sich nicht wehtun kann und der Bereich drunter ist erstmal taub.

    Das ist ja mal eine sehr spezielle Darstellung der Situation nach einem Kaiserschnitt. Da werden doch nicht nur Hautnerven durchtrennt, aber gut, nicht jeder befasst sich groß mit den Geschehnissen rund um den eigenen Körper. Es mag ja sein, dass sie dich mit Schmerzmitteln vollgepumpt haben, aber diese Behauptung kann man hier nicht so stehen lassen.

    Hallo bei meinem Kaiserschnitt (Herztöne wurden schlecht) ging es auch dann fix bekam Vollnarkose weil ich ständig gesagt hab ich merke noch was... wahrscheinlich eher Kopfsache .. um 12.02 ist er geboren um zwanzig vor eins hab ich mit Baby im Kreißsaal auf die Uhr geguckt. Um halb drei kam ich aufs Zimmer hab gegessen Baby abgelegt Eltern kamen ... alles gut

    Ich hatte auch spontan einen notkaiserschnitt mit Vollnarkose um 12.02 war der kleine da um halb eins habe ich im Kreißsaal auf die Uhr geschaut mit Baby im Arm. Etwas benommen die ersten Minuten aber dann alles gut