• Kurz vor der Geburt

    Mich würde mal interessieren, wie ihr euch kurz vor der Geburt gefühlt habt. Ich habe zur Zeit extreme Stimmungsschwankungen und bin knapp zwei Wochen vor dem errechneten Termin. Ich bin ein dauergereiztes und weinendes Nervenbündel, habe Angst vor der Geburt und will am liebsten niemanden sehen. Ich fühle mich fett, unansehnlich, unattraktiv und…
  • 53 Antworten

    Ich kam mir vor, wie Du ;-D ;-D ;-D geht alles vorbei aber erschreche nicht nach 1 Woche nach Geburt gibts dann noch die "Heulphase"auch nett ;-D ;-D ;-D Hormonabbau und daher Stimmungsschwankungen ohne ende :=o :=o :=o

    Von meinen Gemütszustand her habe ich mich eigentlich bis zum Schluss (Angst vor der Geburt ausgenommen) gut gefühlt.


    Das Körperempfinden war etwas anderes...... Ich habe mich auch ziemlich fett gefühlt. Ich hatte zwar einen wunderschönen, streifenfreien Bauch aber dafür hatte ich das Gefühl, dass sich das gesamte Fett an meinem Oberschenkeln angesammelt hat. Mein Oberschenkelinnenseiten rieben schon aneinander :-(


    Wassereinlagerungen hatte ich leider auch. Und ein ziemlich schmzerzhaftes Karpaltunnelsyndrom.


    Ich war also froh, als ich es überstanden hatte und zumindest schon mal das ganze Wasser ausgeschieden habe.

    hatte keine heulphase! bis auf den dammschnitt der beim sitzen gestört hat, war alles super und ich SEHR glücklich ;-D

    Ganz im Gegensatz vor ein paar Tagen bin ich nun die Ruhe selbst. Es ist unglaublich, wahrscheinlich ist es normal, dass der Körper einen vor der Geburt auf völlige innere Ausgeglichenheit setzt. Ich genieße das Entspannen zu Hause wie noch nie, schlafe wenn ich müde bin, und der Rest der Welt ist mir egal. Noch 10 Tage...

    @ davorka

    Wie die Zeit vergeht jetzt sind es nur noch ein paar Tage und du bist endlich Mama wünsche dir alles gute für die Geburt, und es wird bestimmt nicht so schlimm wie du immer hörst. Du weißt schließlich für wenn du das alles tust. Und es gib nicht schöner als ein Kind zuwelt zubringen. Ich denke an dich die nächsten Tage. :)* :)* :)* @:)

    Hallo Mandy *:)

    Vielen Dank. Ich wüßte zu gern schon vorher wann denn nun genau DER Tag sein wird und vor allem wie alles sein wird.

    Es kann jetzt jeder Tag sein vielleicht auch am Muttertagein schöners Geschenk gibt es nicht. Nur eins Ruhe dich noch schön aus und schlafe vorallen wenn es geht immer aus denn du wirst es die erste zeit vermissen. Genießt die Zeit noch zu zweit und macht euch noch mal einen schönen Abend

    Ich mache derzeit nichts anderes als mich ausruhen weil ich denke, ich sollte das nochmal so richtig genießen. Sozusagen die Ruhe vor dem Sturm :-D

    Delphine

    Ja, der Bauch ist noch da. Meine Vorahnung hat sich also bis jetzt noch nicht bestätigt obwohl - morgen ist ja auch noch ein Tag :=o Errechneter ET ist ja der 16., also nur nicht verrückt machen. Ich glaub aber bis dahin bleibt der Bauch nicht, es ist schon sehr sehr eng alles. Der Platz reicht nicht mehr aus. Ich hätte nichts dagegen, wenn es nun endlich mal losgeht. Habe heute fast den ganzen Tag geschlafen. Der Körper nimmt sich wohl die Ruhe die er braucht, um Kraft zu tanken. Ist doch ein gutes Zeichen.

    Bin immer noch daheim :-| Morgen ist Vatertag, vielleicht klappts ja dann endlich. Bis jetzt sind noch keine Anzeichen da, weder Ziehen, noch Rückenschmerzen, noch sonst irgendwas ":/

    drücke dir die daumen, das es bald losgeht ;-)


    ich bin derzeit in der 32 woche, klar habe ich auch etwas repekt vor der geburt..... aber das haben schon sooooo viele vor uns geschafft.


    hast du immer noch stimmungsschwankungen?