• Kurz vor der Geburt

    Mich würde mal interessieren, wie ihr euch kurz vor der Geburt gefühlt habt. Ich habe zur Zeit extreme Stimmungsschwankungen und bin knapp zwei Wochen vor dem errechneten Termin. Ich bin ein dauergereiztes und weinendes Nervenbündel, habe Angst vor der Geburt und will am liebsten niemanden sehen. Ich fühle mich fett, unansehnlich, unattraktiv und…
  • 53 Antworten

    momo

    Zitat

    hast du immer noch stimmungsschwankungen?

    Ja, ab und zu schon, aber glücklicherweise in relativ großen Abständen.


    War eben bei der Vorsorge bei meiner Hebamme und sie hat festgestellt, dass ich erhöhte Eiweiß- und Leukozytenwerte im Urin habe. Aber sie sagt es bestehe kein Grund zur Sorge, sowas kann am Ende der Schwangerschaft immer mal auftreten. ":/

    ... und ich könnte literweise Himbeerblättertee trinken, da dieser wehenfördernd sei.


    Gestern war ich lange spazieren und siehe da, am Abend hat sich ein leichtes Ziehen im unteren Rücken und in der Leistengegend bemerkbar gemacht, verbunden mit ständig hartem Bauch der so richtig schön nach unten zieht. Obs wohl bald losgeht?

    ich hatte auch bei meiner letzten untersuchen eiweiß in meinem urin, haben nur gesagt ich muß mehr trinken.


    das mit den tee wußte ich nicht. wo hast du den her? vielleicht braucht man ihn ja mal ;-D


    hört sich doch alles schon ganz gut an.


    habe auch dann und wann stimmungsschwankungen, fange dann an zu heulen und weiß nicht warum. und machmal fühle ich mich von gott und der welt verlassen ;-)

    Zitat

    das mit den tee wußte ich nicht. wo hast du den her?

    Hab ich von meiner Hebamme. Soll angeblich auch den Damm geschmeidig machen.

    Zitat

    habe auch dann und wann stimmungsschwankungen, fange dann an zu heulen und weiß nicht warum. und machmal fühle ich mich von gott und der welt verlassen

    Genauso ist das bei mir auch. Hatte aber auch schon vor der Schwangerschaft Stimmungschwankungen weil ich leicht depressiv bin. In der Schwangerschaft treten diese zwar nicht so häufig auf aber dafür heftiger und sie sind schneller wieder vorbei als sonst. Aber ich weiß damit umzugehen.

    habe am montag wieder einen termin bei meiner hebamme. werde sie mal zu dem tee ausfragen.


    wie geht es dir den jetzt?


    ich fühle mich seit gerstern so schlapp und müde und kann mich nicht so sehr gut bewegen.... hat bislang kaum anzeichen oder mir viel bislang auch nichts schwer. gott sei dank!

    Zur Zeit geht es mir sehr gut. Nur nachts ist es halt anstrengend bis man bequeme Schlafpositionen gefunden hat oder man ständig aufs Klo muß. Mir fiel bisher auch nichts schwer, bin noch recht fit und kann auch noch spazieren gehen und allein Auto fahren und solche Dinge eben.

    ich hoffe dir geht es gut. ich habe auch gott sei dank bislang nicht das problem mit dem schlafen. habe letzte nacht ohne klo gang 10 std. geschlafen :)z :)z :)z


    bin ganz stolz, wenn ich da so andere sachen hören.


    montag habe ich wieder einen termin bei meinem doc, mal schauen wie groß und wie schwer der kleine ist.


    was soll es den bei dir werden?

    Es wird ein Bub. Heute ist der errechnete ET. Waren gestern noch auf einer Hochzeit und so gegen 22 Uhr zu Hause. Als ich dann auf dem Sofa saß hat es zweimal ganz heftig in der linken Leiste gezogen. Bin dann schlafen gegangen und heute früh als ich auf Klo mußte hatte ich glaube ich eine Wehe die lange anhielt und sich angefühlt hat wie ganz doll Regelschmerzen. Also ich dachte es geht los, war aber demnach doch nicht so denn ich sitze nun immer noch hier :-/ Morgen habe ich wieder Termin bei der Hebamme und beim Doc ruf ich auch mal an wie das nun weitergeht wenn ich über Termin bin.

    Hallo Leute, quäle mich mit Sodbrennen rum die ganze Nacht schon und nichts hilft. Außerdem habe ich die ganze Nacht hindurch schon ein Ziehen wie starke Regelschmerzen. Bin dann auf Klo und da geht doch tatsächlich mein Schleimpfropf ab. Übelst viel, ganz leicht blutig und total schleimig. Hab mich gefreut, denn nun wird es ja wohl endlich ernst :)z


    Die Frage ist, soll ich jetzt noch warten oder schon mal die Klinik verständigen? Bin jetzt ET + 4.

    guten morgen,


    meine hebamme hat mir gesagt man sollte vorsichtig sein, da das kind dann nicht mehr richtig geschützt ist. aber man sollte es nicht übertreiben, man sollte es kontrollieren lassen es könnte auch noch ein paar tage dauern.


    gegen sodbrennen hilft milch, mandeln ganz langsam kauen und pfefferminztee. hat mir immer geholfen.


    ich wünsche dir alles gute :)z