Leichte braune Blutung nach Fatermin!

    Hey ihr Lieben,

    Ja ich werde morgen zur Frauenärztin gehen, trotzdem brauche ich mal Rat. Ich hatte schon am Anfang meiner Schwangerschaft einmal eine bräunliche Blutung, da meinte die Fä es sei alles okay, aber man müsste trotzdem vorsichtig sein, da es immer noch zu einer Fehlgeburt kommen kann. Ich bin nun in der 10.SSW und war am Freitag bei meiner Fä, sie hat wieder einen vaginalen Ultraschall gemacht und es war alles gut. Baby hat sich auch bewegt, sie hat allerdings öfters rumgebohrt mit dem Instrument, damit sie das Baby richtig drauf hatte. Am Samstag fing es an,dass ein Schwapps braunes Blut kam, bzw etwas schleimig, da befanden sich dann auch kleine Klümpchen, gestern ebenfalls noch und auch dann, wenn ich gehustet habe oder mich übermäßig bewegt habe. Heute waren wir spazieren und es kam wieder ein bräunlichrosaner Ausfluss. Hattet ihr das auch in der Schwangerschaft? Ich hab so Angst vor einer Fehlgeburt. Am Freitag war doch noch alles in Ordnung. :°(

  • 2 Antworten

    In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich bis ins zweite Trimester Blutungen, ohne dass eine Ursache gefunden werden konnte. Mein Sohn kam gesund zur Welt.


    Mein Gyn meinte, dass Blutungen im ersten Trimester häufig vorkommen und gerade Schmierblutungen (also altes Blut) kein Grund zur Sorge ist.


    Klingt ja auch sehr nach Kontaktblutung bei dir. Wenn es dich aber stark beunruhigt, würde ich nochmal zum Gyn gehen.

    Ja ich glaube auch, aber hält denn eine Kontaktblutung so lange an? Ich kann mir doch nicht bei jeder Blutung direkt Sorgen machen.... :-|