Lippen-Kiefer-Gaumenspalte

    guten morgen,


    ich bin in der 22. SSW und habe erfahren, dass unser sohn eine mediale lkg-spalte hat. über das genaue ausmaß kann noch keine aussage getroffen werden. für uns ist diese diagnose erst einmal ein schock, da in unseren familien keine lkg-spalten bekannt sind. wer kann mir ein bißchen mut machen ?

  • 2 Antworten

    Hallo Biene,


    das ist natürlich erst mal ein Schock keine Frage. Aber mit den heutigen Mitteln ist das kein Problem mehr. Versucht auf jeden Fall einen Arzt und auch eine Hebamme zu finden die damit Erfahrung hat. Denn es ist wichtig, dass ihr jemand an der Seite habt, der euch gerade in der ersten Zeit (nach der Geburt) eine gute Unterstützung geben kann.


    Ansonsten kannst du mir gerne noch Fragen stellen, die dich gerade beschäftigen. Denn ich will dir jetzt nicht einfach drauflos schreiben. Ich habe Sprachheilpädagogik studiert und mich in meinem Examen mit LKG-S und Therapiemöglichkeiten beschäftigt.


    Liebe Grüße

    @ :)

    Das hatte der Mann meiner Arbeitskollegin als Baby auch. Er ist heute über 50 und man sieht ihm das überhaupt nicht an. Also waren damals schon die Mittel das zu behandeln sehr gut. Die sind heute noch besser. Man sieht das später nicht mehr!!!


    LG


    Monika