Mensartige Schmerzen in Früh-SS wirklich normal?

    Hallo, wollte nochmal wissen, ob diese Periodenähnlichen Schmerzen wirklich normal sind. Manchmal ist an einem Tag gar nichts, dann mal wieder den ganzen Tag dieses Ziehen. Ich weiß zwar, dass das normal ist, aber ich habs mir ein bissl anders vorgestellt. Jedes Mal renn ich aufs Klo weil ich Angst habe, dass ich Blutungen habe? Es fühl sich ganz genauso an, deshalb bin ich doch ein bisschen verunsichert. Wie war es bei euch, hattet ihr das auch? Hab außerdem vermehrten Ausfluss, aber ich denke auch dass das normal ist...es verändert sich ja was ;-)


    Achja bin 4+6


    LG und Danke euch

  • 17 Antworten

    welches mulmige gefühl? angst vor einer FG?


    Ich muss sagen die hatte ich nie direkt... klar gedanken hab ich mir gemacht... aber die schmerzen habe ich immernoch, gehe dann meist auf toilette und muss.... (weisst bestimmt was ich mein ;-)) und dann gehts wieder.... aber das ist normal.. der Körper stellt sich um, mus sich auf die SSW einstellen, die Gebärmutter bereitet sich vor und dehnt sich aus ! usw usf ...von daher ist dieses ziepen, diese Mensartigen schmerzen völlig normal!


    Erst wenn blutungen dabei auftreten oder dir arg übel oder so sein sollte (was heisst übel, unwohl) solltest du zum arzt gehen

    Ja Gedanken macht man sich. mein Ferund macht sich auch immer Sorgen, vor allem weil er das ja immer nur von "außen" beobachten kann. Ich denke die Fehlgeburt ist noch nicht aus unseren Köpfen, da heute ungefähr der Tag war, wo ich es verloren habe.


    Manchmal gibt es aber auch Tage, da habe ich trotz Schmerzen ein super Gefühl und habe Vertrauen in unser Kind, aber man macht sich ja trotzdem manchmal Sorgen. Aber ich hoffe das wird mit der zeit besser...


    LG

    Ich mache mir gerade genau darüber Gedanken. Ich bin heute ja auch 4 + 6 und quäle mich auch mit Bauchschmerzen herum. Ich habe sie nicht dauernd, sondern nur ab und zu... Die Angst vor einer Frühgeburt habe ich auch, deshalb machen mir die Krämpfe auch so Sorgen.


    Wenn die ersten 12 Wo vorbei sind, mache ich echt 3 Kreuze... hoffentlich fühl ich mich dann "sicherer".


    LG

    Huhu

    ich bin in der 9. SSW und habe ebenfalls diese periodenähnlichen Schmerzen. Hatte am Anfang auch Panik, aber das legt sich bei Euch bestimmt auch wenn ihr das erste Mal richtig auf dem Ultraschall etwas sehen könnt. Die Gebärmutter / Mutterbänder dehnen sich (wie Thea schon sagte), also alles völlig normal und kein Grund zur sorge oder Panik! Genießt einfach das Gefühl das Euch zeigt, dass da etwas passiert ;-)


    Liebe Grüße *:)

    Ich hatte das bei beiden Schwangerschaften. Aber ich muss sagen, ich mag dieses SS-Anzeichen auch nicht :(v Es verunsichert halt sehr.


    Aber es gehört wohl dazu.

    Das baut auf, dass es anscheinend normal ist. Ich denke auch, wenn ich auf dem US richtig was sehen kann und das Herzlein schlägt, werde ich etwas entspannter sein.

    Genau, das denke ich auch. Übrigens Triquetta. Bei mir ist es auch so, dass ich das nicht den ganzen Tag hab, aber immer mal. Und manchmal gar nicht und an anderen Tage zwickts den ganzen Tag irgendwie. Es ist nur so ein merkwürdiges Gefühl, gestern Abend hatte ich es richtig dolle, da war ich total nervös, weil es ja auch die zeit ist, wo ich es das Letze Mal verloren hatte. Da ich aber dann kein Blut gesehen habe, war ich wieder beruhigt. Also wenn ich jetzt lange gar keine Schmerzen hätte, würd ich mir auch Sorgen machen. Schon doof, oder?


    naja auf jeden Fall bin ich sehr glücklich im Moment x:)


    LG

    Hallo!

    Hatte diese Schmerzen auch. Manchmal sogar so stark, daß ich schon beim Gehen Schmerzen hatte. Jetzt habe ich mehr Magnesium aufgeschrieben bekommen und es ist viel besser. Merke es immer nur ganz wenig.


    Meine FÄ sagte damals, so lange ich nicht blute, wär alles okay. Es sind die Mutterbänder, die sich dehnen müssen. Ist ein gutes Zeichen :)^ ,aber ich weiß, kann sehr verusichern. Ging/Geht mir auch so! LG Jenny 14. SSW

    Also ich kann nur sagen, ich fand das Gefühl auch immer sehr unangenehm und sehr beunruhigend. Aber es nie geblutet. Bin zwar dann auch immer zum Klo, weil ich dachte, da kommt was. War aber nichts.


    Erst als ich so ein starkes Druckgefühl im Bauch hatte, wusste ich, dass was nicht stimmt.


    Mach dir also keine Sorgen, Nikki :)^

    Ohje grad ist es wieder total schlimm. Als hätte ich meine Tage schon, ich weiß echt nicht ob das gut geht. Ich versuch mich grad abzulenken. Blut ist nicht da, im Moment, aber die Schmerzen sind genau wie damals :°(. Regelrecht wie Wehen. Drückt mir die Daumen...

    Jetzt gehts mir schon wieder besser. Hab kaum noch Schmerzen, ich hoffe das Kleine hat es sich nur gemütlich gemacht x:) . Dafür ist mir jetzt kotzübel, aber das ist schon in Ordnung...man weiß ja wofür man das macht. Außerdem könnt ich nur heulen...ich weiß auch nicht.


    LG

    Nikkie

    Versuch es mal mit Magnesium, ich glaube das hilft wirklich. Ich habe mir gestern 3 Bananen reingequält, und hatte kaum Krämpfe, nur ein leichtes Ziehen. Heute habe ich mir dann Magnesium aus der Apo geholt.