• Nochmal Übelkeit!!

    Hallo, ich wollte mal wissen was es für Hausmittelchen gegen die Übelkeit gibt. Oder irgendwelche Gewohnheiten die euch irgendwie geholfen haben. Und wie war das mit der Übelkeit bei euch? Den ganzen Tag oder nur morgens? Würde mich auch mal interessieren. Übergeben muß ich mich nicht, auch wenns manchmal kurz davor ist. Aber mir ist oft so übel dass…
  • 119 Antworten

    Hallo Nikkie,


    ich bin 9+1


    mir ist schon übel seit ich in 4 ssw bin. ich habs schon bemerkt bevor der test positiv anzeigte. und nun quälle ich mich schon 5 wochen. war am donnerstag beim arzt sie meinte die hälfte ist geschafft :-o in spätestens 4 wochen ist alles weg. ich hab aber das gefühl es wird immer schlimmer.


    könnt ihr noch normal arbeiten bzw zur schule gehen?


    dieses jahr hab ich 2 tage gearbeitet und dann nur 4-5std :-(

    Hallo melissa. Also zur Uni kann ich noch gehen, aber auch nur weil ich das nicht den ganzen Tag hab, sondern nur ab und zu. Und wenns mir schlecht geht laß ich auch mal etwas unwichtiges ausfallen. Bei Praktika und so geht das natürlich nicht, aber bis jetzt wars da ganz gut. Dumm nur dass ich es immer nicht sagen kann. Das ist blöd. Wenn wir z.B. den Hörsaal wechseln müssen und schnell durch die Stadt rennen, muß ich mir immer Ausreden einfallen lassen, warum ich nicht so schnellk laufen kann. Ich will mich ja nicht überanstrengen, denn ich merke, dass mir der Bauch weh tut, wenn ich so schnell laufe.


    Heut morgen hab ich mir ein Mini Hanuta reingezwungen. War eklig, aber danach wars wirklich ein bisl besser. Bis jetzt gehts mir also ganz gut.


    LG

    Melissa: nein ich war auch nicht wieder arbeiten. Ich kann auch gar nicht, müsste mich ja aller halbe Std hinlegen:-/ und würde gar nicht heile an der Arbeit ankommen (muss erstmal 1 Std mit dem Auto fahren).


    Ich bin seit 02.01. krank geschrieben- davor hatte ich Gott sei Dank Urlaub.

    hab übrigens heute mal was getestet:


    Gestern war es wieder ganz schlimm mit der Übelkeit. Nur essen hilft mir, aber irgendwann ist der Magen ja auch mal voll.


    Also Hase und ich, sind 22:00 Uhr ins Bett- ich werd 00:00 wach, musste mal pipi und mir war wieder übel. Also hab ich mir n Toast gemacht und gegessen- das half und ich konnte einschlafen.


    Hase steht um 5 Uhr morgens auf, muss zur Arbeit. Ich bin wach- mir ist übel- ich steh also 5 Uhr auch auf und mahc mir n Toast- danach wieder alles Roger- ich schlafe weiter bis 09:30 Uhr.


    Übelkeit geht nun besser- ich steh auf, mach mir 2 Toast und ess sie im Bett (schaue nebenbei "Mein Baby").


    Ja und nun bin ich aufgestanden- mir ist flau im magen aber NICHT übel!!!! Ist es Zufall oder hat mein nächtliches Essen geholfen??


    Egal, es geht heut besser:-D

    Zitat

    Außerdem wollte ich euch noch sagen, dass es bestimmt bald besser wird, so im 4. Monat, dann wird alles richtig schön

    das höre ich ständig- von allen Seiten. Ich hoffe es und wehe nicht!!!!!!!!

    meine fa sagte ich soll daheim bleiben da ich sowieso nicht normal arbeiten kann. ich war fast 2 wo krankgeschrieben und lass mich für die 2 nächsten wo auch krankschreiben. ich hab schlechtes gewissen aber ich kann ja sowieso nicht wirklich arbeiten. ständig muss ich hin und her laufen weil mir übel ist. dann will ich um halb 10 schlafen sitze da und gähne die ganze zeit.


    die jenigen die sowas während der ss nicht hatten meinen ss ist keine krankheit aber ich fühl mich richtig krank.

    Zitat

    die jenigen die sowas während der ss nicht hatten meinen ss ist keine krankheit aber ich fühl mich richtig krank.

    ja ich versteh dich. Meine Mutti hat auch neulich gesagt "Mensch du bist ss und nicht krank"


    Ich habe zu ihr gesagt " ich wäre froh, wenn ich krank wäre, dann könnt ich meine Medizin nehmen und wüßte, in ein paar Tagen bin ich wieder gesund!"

    habt ihr eigentlich an der Arbeit schon Bescheid gesagt, dass ihr SS seid??


    Ich wollte warten bis zur 12. Woche, aber da ich ja nun so lange krank bin, hab ich es doch gesagt- nicht dass dumm geredet wird, warum ich so lange fehle.

    ich habs gleich nach dem urlaub gesagt da war ich in der 5 woche.


    ich dachte es ist pflicht ...


    die reaktionen sind ganz unteschiedlich, aber ich hab schon zu mehreren gesagt ich würd viel lieber schaffen kommen statt daheim zu sitzen und zu kotzen.

    ja bei mir haben auch alle gut reagiert und haben sich alle gefreut. Sogar meine Chefin hat gesagt, ich soll mir keinen Kopf machen und mich ausruhen und schonen.

    Hah nix mit weniger Übelkeit, als ich vom FA wiedergekommen bin hab ich mich noch mal für ne Stunde hingelegt und extra vorher was gegessen. Als ich aufwachte war mir wieder k***übel.


    Hey amely, vielleleicht lags ja wirklich am Nachtsnack. Eine Freundin von mir hat das auch immer so geacht. Wenn sie nachts wachgeworden ist, hat sie eine halbe Banane gegessen. So richtig mit Genuß kann ich wirklich nur abends essen, aber dann richtig.


    Hmm auf der Arbeit hab ichs noch nicht gesagt, habs ja erst heute offiziell erfahren. Aber ich bin auch Studentin und arbeite nur nebenher. Allerdings ist das ein Labor und da müßte ich schon bald Bescheid sagen. Ich arbeite aber nicht mit schädlichen Stoffen oder so.


    Das Problem bei mir ist, das ich mir nicht freinehmen kann. geht halt nicht im Studium. 2 mal gefehlt, da fliegt man raus ausm Praktikum oder Seminar. Und ich will nicht ein Semester länger machen, da ich kurz vorm Ende bin. Tja die Regeln sind leider streng, aber es geht ja noch, und das Semester ist bald vorbei ;-)


    Nur das Lernen ist mit Übelkeit natürlich schwierig...naja ich habs ja so gewollt :-)


    Sagt mal ist es normal, dass man durch den US zurückgestuft wird?? Ich hatte mir 6+0 o. 6+1 ausgerechnet (weiß auch sicher wann der Eissprung war) und laut US bin ich erst 5+6.


    LG

    Zitat

    Sagt mal ist es normal, dass man durch den US zurückgestuft wird?? Ich hatte mir 6+0 o. 6+1 ausgerechnet (weiß auch sicher wann der Eissprung war) und laut US bin ich erst 5+6.

    ja das ist normal und es ist ja auch nur 1 Tag bei dir Unterschied- ich meine 5+6 oder 6+0 ....das ist nicht wirklich zurückgestuft.


    Wurde bei mir aber auch schon gemacht und nun bin ich aber wieder so wie ICH errechnet habe.


    Oje, das mit deinem Studium und den strengen Regeln ist ja echt doof. Also ganz ehrlich- ich könnte nicht arbeiten oder lernen oder mich in ne Vorlesung setzen. Heute geht es zwar besser (toi toi toi) aber gestern war es wieder so schlimm...boah hab mehrmals geheult, weil ich nicht mehr konnte.:°(


    versuch mal, immer wenn dir übel ist (auch wenn es bei aufwachen ist) gleich ne Kleinigkeit zu essen. Also ich muss sagen, mir hilft es.


    Bin heute auch am Dauerkauen:-D, aber immerhin ist mir nicht so übel...hoffe nur, es gibt dann auch Umstandsmode in XXXXXXXL, denn wenn ich weiter so essen muss, brauch ich die.

    Ja ich meinte 6+1 o. 6+2, aber ich denke auch das sind nur 2 o. 3 tage Unterschied. Da kann man eh noch nicht soviel sehen.


    Ja ich hab noch Glück, dass es bei mir nicht so schlimm ist mit der Übelkeit. Das wäre echt blöd, aber ich kann mir echt vorstellen dass man da nichts machen kann.


    Das mit dem immer was essen hab ich auch ein bissl probiert. Aber es ist so schwierig sich was reinzuzwingen, aber du hast Recht immer wenn man was ißt, gehts einigermaßen. Ich drück dir die Daumen, dass das bei dir ein bissl besser wird bzw. das deine Methode weiterhin halbwegs funktioniert. Wenn es wenigstens mal ein zwei tage besser ist, ist es ja auch schon eine Erleichterung.


    Bei mir hilft ein bestimmter tee gerade ganz gut, mit Zitronengras. da nippel ich immer mal dran rum.


    Ich glaub ich hab auch schon bissl abgenommen, ich ess halt doch nimmer so regelmäßig.

    Zitat

    Ich glaub ich hab auch schon bissl abgenommen

    und ich fühl mich wie ein dicker fetter Ballon, weil ja permanent am essen bin, nur damit mir nicht übel ist....

    Wie gehts euch heute???


    Boah ich hab nen Abend gestern noch hinter mir. Punkt 18:30 Uhr ging es los....ÜBELKEIT vom feinsten. Weder essen noch liegen haben geholfen. Es war so schlimm, dass ich 2 mal richtig doll in Tränen ausgebrochen bin und meinen Schatz angefleht habe, etwas dagegen zu tun - ich konnt echt nicht mehr.


    Bin dann ins Bett und habe bis heute morgen 10:15 Uhr geschlafen. Wirklich gut gehts mir heute auch net.:°(