Oktobermamis 2019

    Mensch, das hätte ich mir fast nicht mehr träumen lassen, dass ich mal einen solchen Faden eröffnen darf!

    Nach 3 Jahren Kinderwunsch, davon 2 Jahren in der Kiwu-Klinik, 4 IVFs, 2 frühen Abgängen (6. und 8. SSW), habe ich es nun tatsächlich bis zum schlagenden Herzchen geschafft. x:) Hatte heute den 1. US in der Kiwu-Klinik, es ist alles zeitgerecht entwickelt und das Herzchen hat kräftig geschlagen!

    Mein ET ist am 16.10.2019.

    Ich hoffe, dass sich noch die ein oder andere zu mir gesellt :)^

    Viele Grüße,

    Lily

  • 20 Antworten

    Herzlichen Glückwunsch!

    Wir haben auch sechs Jahre Kinderwunsch hinter uns inklusive EL-Schwangerschaft, sechs künstl. Befruchtungen. Umso mehr kann ich verstehen, was es für ein Gefühl für dich sein muss 😊.

    Unsere Tochter kam im Oktober2018 zur Welt und wird nun nächste Woche schon fünf Monate alt.

    Wünsche dir alles Gute!

    Liebe Lily,

    auch ich möchte dir von ganzem Herzen gratulieren! Wir kennen und ja noch aus dem „Kinderwunsch ü 30“ Faden und auch wenn ich nicht mehr aktiv geschrieben habe, habe ich deine Geschichte hier im Forum die ganze Zeit still mitverfolgt und dir die Daumen gedrückt. Und nun ist es endlich so weit!! Ich freue mich wirklich sehr für dich und wünsche dir nach der doch stressigen Phase des schwanger-werdens nun eine entspanne und wunderschöne Zeit des schwanger-seins!!

    Ganz herzliche Grüße,

    Sannjha

    Hallo Lily,

    Herzlichen Glückwunsch! @:)

    Ich würde mich gerne zu dir gesellen. Was du so über deine Geschichte erzählst könnte ich fast 1:1 unterschreiben. Ich probiere seit 2016 schwanger zu werden und hatte 2017 eine MA in der 7. Woche und 2018 einen frühen Abgang in der 5. Woche.


    Heute war ich beim FA und bisher sieht alles gut aus, Herzchen schlägt und der vET ist der 19.10.x:)


    Hoffentlich geht alles gut.


    Viele Grüße Krümel

    Lieben Dank an alle Gratulanten @:)


    Krümel

    Juhu, das freut mich, dass ich Verstärkung bekomme! :)^

    Ja, irgendwann müssen wir doch auch mal Glück haben und deswegen geht jetzt natürlich alles gut @:)

    Wann hast du den nächsten FA-Termin? Ich heute in 2 Wochen, dann bei meiner normalen FÄ (heute war ich in der Kiwu-Klinik). Darauf freu ich mich jetzt schon :)^

    Und hast du schon irgendwelche Symptome?

    Liebe Lily, es freut mich sooo sehr, endlich auch von dir positive Nachrichten zu lesen. @:)x:)


    Herzlichen Glückwunsch, du hast es auch sooo verdient. Endlich sind wir unserem größten Wunsch so einen großen Schritt näher gekommen. Und ich bin nun schon in der 30. Woche. Die Zeit vergeht wirklich wahnsinnig schnell. Auch, wenn du dir wünschst, die 12 Wochen wären schnell vorbei, was ich gut verstehen kann, genieß die Zeit. Ich hatte anfangs übrigens auch kaum Symptome. Nur früh eine latente Übelkeit und ich war sehr müde. Ansonsten war nicht viel.

    Ich drück dir die Daumen, dass alles weiterhin gut verläuft und du dann im Oktober endlich kuscheln kannst.

    Ich lese gerne hier weiter mit.

    Alles Gute natürlich auch an alle anderen werdenden Mamas, vor allem eine sorgen- und beschwerdefreie Schwangerschaft.

    LG

    Mein nächster Termin ist heute in zwei Wochen. Naja wirklich strake Anzeichen habe ich nicht, hin und wieder eine unterschwellige Übelkeit, aber damit kann ich gut leben.


    Ich muss jedoch zugeben, dass ich immer noch so ein ungutes Gefühl der Angst habe, dass irgendwas wieder schief geht :-(X-\

    Anch

    Vielen lieben Dank, freut mich, dass bei dir alles gut läuft, dann hast du es ja bald schon geschafft! x:)

    Ja, ich bin echt froh, wenn die ersten 12 Wochen rum sind ;-) aber ich denke auch, im nachhinein findet man dann bestimmt, dass es schnell vergangen ist..


    Krümel

    Ich hatte anfangs auch Schiss, dass es wieder schief geht, aber jetzt versuche ich positiv zu denken :)^

    Dann können wir ja jetzt gemeinsam auf unseren nächsten Termin warten, ich bin 1 Tag vor dir dran. Bis dahin versuche ich mir die Zeit so gut es geht zu vertreiben :)D

    Machst du Sport? Ich geh 3x die Woche ins Fitness und habe da zuletzt immer Body Combat gemacht. Da das aber so übel anstrengend ist, mache ich seit dem positiven BT nur noch Yoga.. und irgendwie ödet mich das total an ;-D muss dann dringend meine FÄ fragen, wie viel Sport erlaubt ist..

    Und ich reite (habe ein eigenes Pferd), da muss ich mir jetzt auch noch überlegen, wie lange ich das dann noch mache. Aber ich denke sobald der Bauch „im Weg“ ist, werde ich dann nicht mehr reiten.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende *:)

    *rein schleich*


    Hallo Lily, ich habe auch ein eigenes Pferd. Ich bin bis August geritten (Ende November letzten Jahres habe ich entbunden). Zuletzt konnte ich nicht mehr absteigen. Ich fühlte mich aber immer unsicherer je länger ich schwanger war. Am Ende hatte ich auch im Umgang mit meinem Pferd ordentlich Respekt. 4 Wochen nach der Geburt bin ich erstmals wieder geritten und alles war wie vorher. Meine frauenärztin riet übrigens vom reiten während der Schwangerschaft ab. Sei zu gefährlich. Hör auf dein Gefühl!


    Alles Gute für euch und eine schöne Schwangerschaft, eine November 2018- Mami x:)

    Ich war heute beim US bei meiner Frauenärztin. Es ist alles in Ordnung, das Kleine ist jetzt 2 cm groß. Ab morgen bin ich schon in der 10. SSW. Den Mutterpass habe ich nun auch bekommen x:)

    Heute in 3 Wochen habe ich den nächsten Termin - das ist dann Feinultraschall inkl. Nackenfaltenmessung und Blutabgabe für den Praena-Test. Danach ist dann auch die kritische Zeit überstanden :)^


    Krümel

    Berichte dann bitte morgen auch von deinem Termin. Ich drücke dir die Daumen, dass alles in Ordnung ist :)^


    Clair de lune

    Danke für deinen Erfahrungsbericht, ich denke auch, dass ich jetzt noch so lange reiten werde, wie ich mich wohl & sicher fühle. Aber bestimmt nicht bis zum Ende der SS (auch wenn ich früher immer dachte, dass ich das sicher mal so machen werde ;-D)


    Oktobermamis

    Gibt es denn sonst keine Oktobermamis? @:)

    Lily,

    das sind ja mal super Neuigkeiten! Das freut mich sehr @:)

    Ich habe erst am Donnerstag meinen Termin, muss also noch ein wenig bangen.


    Ich bin auch jahrelang geritten musste aber vor ein paar Jahren wegen einer sehr schweren Knieverletzung aufhören - bin 5 Jahre fast durchgängig auf Krücken und mit Orthese unterwegs gewesen. Seit 1 Jahr darf ichwieder habe allerdings noch keinen neuen Stallgefunden.


    Liebe Grüße

    Krümel

    Ich schleich mal aus der Juli/Sep-Gruppe rein.


    Krümel1977 , das tut mir sehr sehr leid. :°_


    Ich weiß nicht, ob du das weißt, aber in Dland steht dir eine Hebamme zu, die dich begleiten kann. Ich fand das sehr hilfreich, weil sie doch mehr Zeit haben als eine FA und erklären können, welche Möglichkeiten es jetzt gibt. FAs kennen heut zu Tage häufig nur die schnelle AS.

    Krümel

    Oh nein, das tut mir so unfassbar leid :°_ ich weiß gar nicht was ich schreiben soll.. es wird jetzt sicher eine schwere Zeit, aber ich hoffe, dass du dann bald wieder nach vorne schauen kannst und dass es dann bald wieder klappt. Fühl dich gedrückt :)_