• Regelmäßige Wehen seit einer Stunde, aber fast schmerzlos

    hi, wie schon in der überschrift steht habe ich regelmäßige wehen, die aber noch fast schmerzlos sind, nur ein bisschen ziehen. habe die jetzt seit 1,5 stunden. muss dazu sagen, dass mein mann und ich vorhin geherzelt haben. aber würde das so schnell anschlagen? bitte schreibt mir, was ihr machen würdet, ich möchte nicht zu früh ins kh fahren.
  • 34 Antworten

    Bei mir ist bei einer Geburt die Fruchtblase geplatzt, völlig ohne Wehen, und es hat bis zum übernächsten Tag abends gedauert, bis die Geburt endlich losging. Ich weiß nicht, ob die heute eine Frau noch so lange warten lassen würden ;-)


    aber den Frust haben auch andere Mütter mitgemacht ;-) versuch aber besser nicht nochmal, durch Sperma die Wehen auszulösen. Hat ja nix genutzt ;-)

    naja frauenarzt sagt, jede Wehe ist gut und hilfreich...also muss es ja was nutzen :-)


    ich glaube heute leitet man nach spätestens 24 stunden die geburt ein, wenn die blase geplatzt ist.


    muss mich halt einfach nooch gedulden..


    aber ich dachte echt, das hat mehr gebracht.

    Hallo,


    das können Übungswehen oder eben auch sog. Prostaglandinwehen sein. Ich rate immer ins KKH zu fahren wenn:


    - Wehen alle 5 min. die so sind, dass man sich nicht mehr unterhalten kann


    - Blasensprung


    - Blutung

    Ich hatte von morgens 6 bis abends um 20 uhr wehen im 10- 6 Minuten Abstand, die nicht sehr schmerzhaft waren und ca. 1,5 cm MumuÖffnung bewirkt haben (nach einer Einleitung mit Cocktail und mit diesem Gel, das man zur Einleitung auf den Mumu kriegt - war 13Tage über ET). Dann hatte ich "wilde Wehen", d.h. unregelmäßige Zeitabstände, alles zwischen 30Sekunden und 5 Minuten von 20 uhr bis morgens um 8, ich hatte fiese, immer stärker werdende Schmerzen, hab auch irgendwann nachts mal Schmerzmittel bekommen und es hat sich GARNIX am Muttermund getan. Das war vielleicht frustrierend!!!


    Morgends wurde dann Blase gesprengt, mit Tropf zusätzlich Wehen produziert und mittags um 14 uhr war endlich mein Schatz dax:)


    So viel zum Thema: wann tut sich denn da unten endlich mal was öffnen;-D

    ok. erstmal danke für alle statements.


    bin schon ganz gespannt was mich erwartet, hab natürlich auch angst.


    das ist ja wirklich interessant, verla. war es dein erstes kind, als der mumu so schnell aufging?


    ohje 13 tage überm ET ist natürlich echt heftig. ich hoffe, das bleibt mir erspart-


    danke schneeflöckchen:-)


    *:)

    hatte seiddem auch nich mehr solche wehen. wird wohl wirklich das prostglandin gewesen sein.


    jetzt sinds noch 4 tage bis zum ET. und ich hoffe, dass sich bald was tut. soll dienstag das nächste mal zum arzt kommen, hoffe, das muss ich dann nicht mehr:-) naja sie kommen wann sie wollen..

    ne, war heute beim FA und er meint, er würde einen kaiserschnitt empfehlen.


    er sagt weil ich so klein bin und er das kindsgewicht auf 4000 gramm schätzt.


    bin ziemlich down. wolte eine spontane geburt.


    naja montag sol ich ins KH und mich da beraten lassen...und hören, was die dazu sagen.