• Regelmäßige Wehen seit einer Stunde, aber fast schmerzlos

    hi, wie schon in der überschrift steht habe ich regelmäßige wehen, die aber noch fast schmerzlos sind, nur ein bisschen ziehen. habe die jetzt seit 1,5 stunden. muss dazu sagen, dass mein mann und ich vorhin geherzelt haben. aber würde das so schnell anschlagen? bitte schreibt mir, was ihr machen würdet, ich möchte nicht zu früh ins kh fahren.
  • 34 Antworten

    bin heute 40+1, also einen tag drüber.


    und mein FA sagt Montag wird dann entschieden ob KS oder spontan. und wenn spontan, dann


    wird die geburt eingeleitet.


    ist die geburt wirklich so viel schwerer, wenn das kind mehr wiegt?


    Kommt es nich nur auf den kopfumfang an?

    Wenn das Kind auch groß ist und einen nicht allzu großen Kopf hat, muss ein relativ hohes Gewicht nicht bedeuten, dass die Geburt schwer wird. Des weiteren würde ich mich nicht allzu sehr auf die Gewichtsschätzung verlassen; mein erster Sohn wurde auf 3.900 g bis 4.000 g geschätzt und wog bei seiner Geburt dann 4.800 g, mein zweiter Sohn wurde auf 4.200 g geschätzt und wog dann nur 3.480 g. Die können also ganz schön daneben liegen. ;-)


    Du kannst ja eine spontane Entbindung versuchen, und wenn es nicht klappt, kann man immer noch einen KS machen.


    Ich drücke dir die Daumen, dass es bald losgeht! :)*

    Das erwartete Gewicht ist eigentlich keine Indikation für einen Kaiserschnitt (zumal diese "Messungen" oft ziemlich ungenau sind. Bei meinem 1. Kind meinter der Gyn im KH, es würden so ca. 3600 g werden. Unsere Tochter wog aber nur 2990 g). Viel wichtiger ist der Kopfumfang in Relation zu deinem Becken (da muss er nämlich durch). Wenn da die Vermutung besteht (was aber nur durch eine Vermessung deines Beckens festgestellt werden kann), dass der Kopf nicht durchpasst, ist ein KS angeraten. Wenn du spontan entbinden willst, würde ich das auch anstreben. @:) Übrigens war bei mir die Geburt meines 2. Kindes (Gewicht: 3780 g) 6 Tage vor ET wesentlich leichter und schneller als die des 1. "Hänflings", die 3 Wochen vor dem Termin zur Welt kam.

    danke für eure Einschätzungen!


    hat mich jetzt wieder ein bisschen beruhigt und noch hoffnung auf


    eine spontane entbindung gemacht.


    habe eigentlich kein kleines oder sehr schmales becken.


    und der Kopfumfang wurde auch gemessen und ich glaube er soll bei 34.9 liegen oder so,


    was ja nun wirklich nicht extrem groß ist.


    naja, mal hören, was die sagen. vll. vermessen die ja auch mein becken.


    wie gesagt, mir ist eine spontane geburt eigentlich sehr wichtig.